Süßkartoffel-Auflauf

 

Süsskartoffel-Auflauf. Edyta Guhl

Wenn es draussen herbstelt und der kalte Winter naht, komme ich zu Euch mit einem Gericht, um die Seele zu wärmen…

Süßkartoffel-Auflauf:

6 mittelgrosse Süsskartoffeln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzeh
1 EL Butter
3 EL Olivenöl
Milch 1/ 8 Glas
Schmand 1/ 8 Glas
Salz, Pfeffer
frische Kräuter: Oregano, Thymian, Rosmarin

Backofen vorheizen auf 180 Grad. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Süsskartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln, oder so dünn wie möglich schneiden. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Süsskartoffel- Scheiben in der Auflaufform fächerförmig einschichten. Dazwischen die Zwiebelringe verteilen. Achte drauf, dass die Zwiebeln zugedeckt bleiben, weil sie beim Backen sehr schnell verbrennen. Knoblauch und gehackte Kräuter verteilen. Butter in Flöckchen drauf verteilen, mit Olivenöl begießen. Milch mit Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Süsskartoffeln giessen. Eine Stunde bei 180 Grad backen. Guten Appetit 🙂

Vegetarische Aufläufe- Edyta Guhl

 

Bildautor- Edyta Guhl

 

Mein dolcevita- Edyta Guhl

 

Süsskartoffel, Gratin, vegetarisch- Edyta Guhl
Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne meine Einwilligung  übernommen und verwendet werden. Edyta Guhl

 

2 Replies to “Süßkartoffel-Auflauf”

  1. Hallo Edyta
    Also ich versuchs nochmal;) Mir ist das auch schon passiert, dass ich ausversehen auf löschen, statt veröffentlichen gekommen bin, so ärgerlich;)
    Der Auflauf sieht köstlich aus, ich liebe ja Süsskartoffeln. Bei uns in der Gegend sind sie leider unverschämt teuer, deswegen kaufe ich sie nur sehr selten:(
    Liebe Grüsse,
    Krisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.