Zitronen- Mohn- Kuchen

Zitronen-Mohn-KuchenHinter einem neuen Advents- Türchen versteckt sich ein Zitronen- Mohn- Kuchen. Populär nennt man bei uns alle Kuchen mit dem trockenen Mohn Sommersprossen- Kuchen( Piegusek) oder richtig übersetzt- der Junge mit den Sommersprossen. Vergeblich suche ich in der deutschen Sprache nach dem adäquatem Wort. Eigentlich müsste er ein Sommersprossen- Jüngelchen heißen. Es ist ein sympathischer Name und passt gut zu unserem heutigen Kuchen 🙂

Zitronen- Mohn- Kuchen:

Zutaten:

125 g Butter

4 EL Schmand

1 TL Zitronensaft

250 g Mehl

1 TL Backpulver

4 TL Mohn

4 Eier

200 g Zucker

Prise Salz

eine Prise Kurkuma

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 170°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform leicht mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.

2. Butter in einem Topf schmelzen lassen und kalt stellen. Danach Schmand und Zitronensaft hinzufügen. Eier, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und cremig rühren, etwa 5 Minuten. Kurkuma hinzufügen, das gibt dem Kuchen eine wunderschöne Farbe, aber nicht übertreiben, sonst schmeckt unser sympathischer Bub etwas bitter 😉

3. Mehl, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. Mohn untermischen. Die Mehl- Mohn- Mischung portionsweise bei niedriger Geschwindigkeit unter die Butter- Schmand- Masse rühren. Den Teig in die Kasten- Backform geben und etwa 60 Minuten bei 180°C backen. Den Kuchen herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Dann auf das Gitter stürzen. Fertig! Guten Appetit 🙂

Rezept-für-Zitronen-Mohn-Kuchen

Den leckeren Kuchen kann ich schon zum Frühstück verspeisen.

Und das tue ich jetzt 🙂

Liebe Grüße

Edyta

3 Antworten auf „Zitronen- Mohn- Kuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.