Karotten- Rolle mit Frischkäse- Füllung

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Karotten- Rolle. Edyta Guhl.
Die Fastenzeit geht langsam zu Ende, bald haben wir Ostern. Diese Zeit verbringe ich am liebsten mit der Familie und ich werde für ungefähr zwei Wochen verreisen, habe aber ein Rezept für Euch vorbereitet, was sich sehr gut für den Ostertisch eignet. Ich finde die Farben wunderbar frühlingshaft und ich versichere Euch, so eine Karotten- Rolle ist ein echter Hingucker auf dem Oster- Tisch. Als Füllung kann man den Frischkäse nehmen, meine Mutter macht sie aber mit Quark. Der polnische Quark hat aber eine ganz andere Konsistenz, der ist mehr trocken und schnittfest, etwas neutral im Geschmack, vielleicht ein bisschen säuerlich, aber nicht so salzig wie der Feta. Die Pfannkuchen mit einer Quark- Füllung sind ein Traum…Ich liebe auch sein Geruch und Aussehen, etwas oval, eingewickelt in Pergamentpapier, ausgepackt riecht wie…die glücklichen Kindertage in Niederschlesien. Sehr lecker…

Karotten- Rolle mit Frischkäse- Füllung:

 

Die Zutaten:

500 g Karotten
4 Eier
2 EL Speisestärke
50 g Butter
1 TL Zucker
1 EL Senf, scharf
150 g Frischkäse
2 EL grüne Oliven*
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
etwas Salz, Zucker, Pfeffer, Cayenne- Pfeffer, Kräuterpfeffer, Chili
 
 

Die Zubereitung:

1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Karotten waschen, schälen und grob raspeln. In einer Pfanne die Butter erhitzen, Karotten dazu geben und mit Salz, Zucker, Pfeffer und Chili würzen. Etwa 10 Minuten andünsten und zum Schluss einen Esslöffel Senf dazu geben, alles rühren und kalt stellen.
2. Eier trennen. Eidotter zu der Karotten- Masse geben und kurz, aber gut verrühren. Die Stärke unterheben. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, glätten und im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen auf ein Geschirrtuch stürzen, mit einem zweiten Tuch zudecken und 1-2 Minuten stehen lassen, anschließend, vorsichtig den Backpapier abziehen. Kalt stellen.
3. Oliven klein hacken. Statt Oliven kann man Radieschen nehmen. Frühlingszwiebeln klein hacken. Nach Geschmack etwas würzen. Den Frischkäse dazu geben und alles vorsichtig rühren.
4. Die Füllung auf dem Karotten- Blatt verteilen, die Ränder dabei frei lassen. Alles fest zu einer Rolle zusammenrollen und in Alufolie wickeln. Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen, danach in Scheiben schneiden und anrichten.
 
* Oliven kann man durch Radieschen ersetzen.
Guten Appetit!

 

Eure Edyta 🙂
 
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Karotten- Rolle mit Frischkäse- Füllung.

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Meine Lieblings- Gemüserolle. Edyta Guhl.

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Leckere Rezepte für den Ostertisch.

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Keine Idee für den Ostertisch?

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Fast vegetarische Karotten- Rolle( mit Ei)

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Karotten- Rolle auch mit anderen Füllungen ausprobieren.

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Osterrezepte. Edyta Guhl.

2 Antworten auf „Karotten- Rolle mit Frischkäse- Füllung“

  1. Liebe Edyta,
    jetzt kann Ostern kommen, denn Dein schönes Rezept klingt nicht nur köstich, sondern sieht wunderbar aus. Mal wieder bin ich begeistert von Deiner Küche und lasse mich gerne inspirieren.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit bei Deiner Familie, alles Gute Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.