Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier

Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier. Edyta Guhl.
Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier

Da hatten wir doch fast gedacht, der Winter wäre vorbei, oder? Ich habe schon alle meinen Woll- Schals und Mützen verpackt und auf dem Speicher verstaut. Nun hat es bei uns die Tage so geschneit, dass sich mein Kater nicht mehr aus dem Haus traut. Ich dagegen spüre schon den Hauch des Frühlings und reise quer durchs Land. Berufsbedingt. Und mit der Bahn. Das ungewisse Wetter und die Geschichte von der Malwanne, die im Ic- Zug 24 Stunden verbracht hat( hier:ein Video )lässt mich einen großen Reiseproviant zubereiten. Eine doppelte Ladung Butterbrote, ein Stück Kastenkuchen, kleine Rosinen- Brötchen und ein große Flasche Sprudel. Egal was geschieht, hungrig kommt man nicht an.

Bevor ich Euch aber für eine kurze Weile verlasse, habe ich schon ein leckeres Oster- Rezept vorbereitet: Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier. Man kann es in kleinen Förmchen zubereiten oder eine große Springform nehmen( hier: Milchreis- Torte mit Himbeeren).

Falsche Spiegeleier. Milchreis- Törtchen. Edyta Guhl. Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier.

Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier:

Zutaten:

für 6 Stück

60 g Milchreis

240 ml Milch

eine Prise Salz

2 EL Vanille- Zucker

200 g Haferkekse

140 g Butter

4 Gelatine- Blätter

6 Aprikosen- Hälfte

Schlagsahne

etwas Fett für die Förmchen

Zubereitung:

1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Runde Metall- Ringe leicht einfetten, so lassen sich die Törtchen später besser rausnehmen.

2. Kekse zerbröseln mit zerlassener Butter vermengen und als Boden in die Metall- Ringe drücken. Mit einem Löffel glatt streichen. In den Kühlschrank stellen.

3.Milchreis mit Salz und Vanille- Zucker aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten kochen. Herd ausschalten und den Milchreis noch 15 Minuten ausquellen lassen. Etwas abkühlen.

Gelatine einweichen, ausdrücken und in den warmen Milchreis einrühren. Die Milchreis- Masse auf den Keksböden verteilen. Mit einem Löffel glätten und mit Aprikosenhälften belegen. Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

4. Törtchen am besten mit einem dünnen Messer aus der Form befreien. Schlagsahne schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ einen Kreis rundum Aprikose spritzen. Im Kühlschrank aufbewahren. Guten Appetit.

Eure Edita 🙂

Oster- Rezepte. Milchreis- Törtchen. Spiegeleier- Dessert. Edyta Guhl. Spiegelei- Dessert. Dessert mit Aprikosen. Milchreis- Törtchen. Edyta Guhl.Törtchen zu Ostern. Spiegeleier, Dessert. Edyta Guhl.

Milchreis- Törtchen mit Aprikosen. Edyta Guhl.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 Antworten auf „Milchreis- Törtchen à la Spiegeleier“

  1. Liebe Edyta, ja…der Frühling lässt auf sich warten. Nach einer Woche mit bis zu 15 Grad kam eine Woche mit -10 Grad und Schnee. Aber jetzt langsam kommt der Frühling zurück und es wird wieder wärmer. Ich hoffe nur, dass er jetzt bleibt.
    Die Idee mit dem Milchreis- Törtchen a Spiegeleier finde ich klasse.
    LG, Diana

    1. Liebe Diana, leider ist es immer noch kalt und trübe. Ich versuche es frühlingshaft zu dekorieren, mit Schmetterlingen und Blüten, es bringt aber nicht viel 🙂
      Danke und viele Grüße
      Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.