Leckere Hefe- Rugelach

Leckere-Hefe-Rugelach-Edyta-GuhlProst Neujahr!

Wieder ist ein Jahr vergangen, für das Jahr 2019 wünsche ich Euch von ganzem Herzen viel Gesundheit, Liebe, Zufriedenheit und natürlich viele leckere Rezepte. Ich hoffe, Euch geht es gut, Ihr seid schon ausgeschlafen, ausgeruht, gut gelaunt und hungrig. Vor allem hungrig. Da hätte ich etwas in der Keks-Dose: leckere Hefe- Rugelach.

Rugelach sind uns sind sie sehr populär und in verschiedenen Variationen gebacken. Mal mit Mürbeteig, Mal mit Hefeteig oder mit Öl-Quark-Teig. Ich liebe diese Hefe- Rugelach, weil sie gut zum Naschen sind. Auch wenn man in den Feiertagen richtig satt geworden ist, zwei, drei kleine Rugelach passen noch immer rein. Und wie gemütlich kann das Leben sein…Das wünsche ich Euch für das ganze Jahr 2019!

Rezept-für-Rugelach-Edyta-Guhl

Leckere Hefe- Rugelach:

Zutaten:

300 g Weizen-Mehl

1 Päckchen Trockenhefe( 7 g)

200 g Butter

2 Eidotter

3 EL Saure Sahne( Schmand)

eine Prise Salz

Puderzucker

Füllung nach Geschmack: Marmelade, Mohn- Masse, Nutella, Zimtzucker, gemahlene Nüsse mit Zimt und Zucker

Zubereitung:

1. Mehl und Trockenhefe in einer Schüssel mischen. Butter dazu geben und alles zusammen kneten.

Saure Sahne, Eidotter und eine Prise Salz hinzufügen und alles mit dem Handmixer verrühren und dann mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig kneten. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen in kleine Dreiecke etwas 7 cm lang schneiden,

mit einer Füllung bestreichen und von der Breitseite zu Hörnchen aufrollen. Für die Füllung habe ich gemahlene Nüsse mit etwas Zimt und Zucker vermischt.

3. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und Rugelach 10-12 Minuten goldgelb backen. Noch heiß im Puderzucker wälzen. Guten Appetit!

Rugelach-mit Hefeteig-Edyta-Guhl Hefeteig-Rezepte-Edyta-Guhl Nuss-Rugelach-Edyta-Guhl Hörnchen-backen-Edyta-Guhl

Eure Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.