Syrniczki oder anders Quark- Bratlinge

Syrniczki-oder-anders-Quark- Bratlinge-Edyta-GuhlSyrniczki oder anders Quark- Bratlinge müssten verboten sein und ich weiß genau, wovon ich spreche. Jeder guter Vorsatz oder eine Diät wird vergessen. So köstlich sind diese goldene Puffer. Außen knusprig und innen schön weich. Man kann sie in zwei Varianten backen. Als kleine Puffer, dann sind sie schnell fertig. Oder als ,, vegetarische Buletten“ d.h. den Teig etwas dicker nehmen und wie die üblichen Buletten formen. Ich liebe beide Versionen und kann nicht aufhören zu essen, bis der letzte weg ist. Ganz gefährlich…

Meine Oma hat sehr oft so eine Art Pancakes mit Kartoffeln gebacken, ich weiß nicht, ob Du die kennst. Kleine Pfannkuchen mit gekochten Kartoffeln. Mit Marmelade oder einfach etwas Zucker gegessen, lecker. Aber diese Syrniczki sind ein Traum. Vor allem, wenn man Mehlspeisen mag. Durch die Quark- Zugabe bekommen sie einen leicht säuerlichen Geschmack, was ich besonders mag. Übrigens man kann selbst bestimmen, wie viel Quark oder Kartoffeln man nimmt. Entweder halb halb, oder 3 Teile Kartoffeln auf ein Teil Quark. Einfach ausprobieren.

Wir essen Syrniczki noch warm, mit Zucker. Man kann sie auch mit Apfelmus, Pflaumen, Eis oder Zimt servieren. Es geht auch herzhaft mit einer Pilzsoße, gebratenen Zwiebeln oder Käse. Und dazu noch ein Salat. Und läuft schon das Wasser im Munde? Kein Wunder, also ran an die Töpfe. Beziehungsweise an die Pfanne 🙂

Rezept-für-Syrniczki-Edyta-GuhlSyrniczki oder anders Quark- Bratlinge :

Zutaten:

500 g gekochte Kartoffeln

500 g Quark (abgetropft oder den polnischen stichfesten Quark nehmen)

2 Eier

170 g Weizenmehl

Prise Salz

Öl zum Backen

Zubereitung:

1. Die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffel-Presse in eine Schüssel drücken. Am besten geht es wenn sie noch warm sind. Oder mit einer Reibe klein raspeln. Im Notfall mit einer Gabel ausdrücken, das geht auch.

2. Eier, Quark, Weizenmehl und Salz dazu geben und alles kurz verrühren. Ist der Teig zu flüssig, etwas Mehl dazu geben. Es hängt von den Kartoffeln ab.

3. Danach eine Rolle von etwa 5 cm Durchmesser formen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in Scheiben( 1 cm Durchmesser) schneiden. In den Händen etwas oval formen und schön goldgelb ausbacken lassen. Guten Appetit und ein schönes Wochenende!

Rezept-für-Quark-Bratlinge-Edyta-Guhl

Quark-Keulchen-Edyta-Guhl Rezept-für-Quark-Keulchen-Edyta-Guhl Resteverwertung-Kartoffeln-Edyta-Guhl

Kartoffeln-vom-Vortag-verwerten-Edyta-Guhl

Schönes Wochenende 🙂

Eure Edyta

2 Replies to “Syrniczki oder anders Quark- Bratlinge”

    1. Liebe Diana,
      wie gesagt, Syrniczki sind sehr gefährlich, ich kann mich nicht beherrschen und esse sie alle. Ein neuer Vorsatz, die nächsten paar Wochen werden keine Syrniczki mehr gemacht. Oder etwas mehr Sport 🙂
      Liebe Grüße
      Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.