Rhabarber- Tarte mit Schmand- Guss

Rhabarber-Tarte mit Schmand-GussJeder, der Rhabarber mag, wird begeistert sein! Diese Rhabarber- Tarte mit Schmand- Guss ist ein Hammer. Knuspriger Mürbeteig, süß-säuerlicher Rhabarber und der cremige Guss- So einfach kann französischer Genuss sein. Am besten schneidest Du noch frisches Obst und servierst dazu. Diese Tarte schmeckt köstlich mit frischen Erdbeeren. Und um es so richtig dekandent zu machen, kann man eine Kugel Vanille-Eis oder zwei dazu nehmen. Wenn Du jetzt Lust auf Rhabarber bekommen hast, auf dem Blog gibt es auch andere Rhabarber- Rezepte. Sehr lecker ist der Rhabarber- Kuchen mit Baiser und Rhabarber-Streuselkuchen. Oder vielleicht hast Du Lust auf das Rhabarber-Kompott? Man kann damit ein super leckeres Dessert zubereiten: hier.

Übrigens, ist diese Rhabarber- Farbkombination nicht hübsch? Ein echter Blickfang!

Rezept-für-Rhabarber-Tarte mit Schmand-Guss

Rhabarber- Tarte mit Schmand- Guss:

Zutaten:

für den Teig:

125 g Butter

250 g Mehl

120 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker * ( natürlich meine ich den selbstgemachten)

eine Prise Salz

ei Ei

für den Guss:

3 Eier

250 g Quark

200 g Schmand

100 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

4 Rhabarber-Stängel

etwas Fett für die Form

Zubereitung:

1. Die Butter in Stücke schneiden. Zusammen mit dem Mehl, Zucker, Vanille-Zucker, Ei und einer Prise Salz in eine Schüssel geben. Zuerst mit dem Handrührgerät verkneten, dann mit den Händen, bis ein glatter Teig entstanden ist. In Frischhaltefolie wickeln, etwas flach drücken und für eine Stunde kalt stellen.

2. Rhabarber waschen und putzen. Und in ca. 15 cm lange Stücke schneiden.

3. Eier, Quark, Schmand, Zucker und Vanille-Zucker verrühren.

4. Tarte-Form einfetten. Den gekühlten Mürbeteig zwischen zwei Frischhaltefolien-Stücken ausrollen. Tarte-Form damit auslegen und etwas andrücken. Rhabarber-Stücke nebeneinander hineinlegen. Mit dem Schmand- Quark- Guss übergießen. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen. Dazu passt Vanille- oder Erdbeer- Eis.

Rhabarber-Rezepte-Backen

Ich wünsche Dir eine wunderschöne und produktive Woche. Und ein nächstes Rhabarber-Rezept wartet schon 😉

Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.