Nuss-Reis-Braten

Nuss-Reis-BratenHallo,

bei diesem Schmuddel- Wetter habe ich ständig Hunger auf warmes Essen. Am besten mit viel Soße. Die leichte Küche mit Salaten oder Obst kannst du vergessen. Schon bei diesem Gedanken bekomme ich Gänsehaut. Heute brauche ich Sättigung, Energie und Power. Keine Model-Diät wie drei Salatblätter ohne Dressing. Schlanke Taille hin oder her. Der Nuss-Reis-Braten passt heute ideal. Lecker, aromatisch, reichhaltig. Und sieht irgendwie schön aus. Diese Reis-Textur macht optisch was aus.

Am besten schmeckt dieser Braten mit einer würzigen Pilzsoße. Ofen-Gemüse dazu. Es ist ein Traum.

Nur bei den Namen muss ich immer grinsen. Vegetarischer Braten. Das klingt wie Soja-Würstchen oder Kichererbsen- Buletten. Ich denke an die Schulzeit und den Literatur-Unterricht. Wie hieß es noch, wenn man zwei gegensätzliche und sich eigentlich ausschließende Begriffe miteinander verbindet? Genau, Oxymoron! Besonders in der Barock-Zeit waren die Gedichte wie gespickt damit: heißes Eis, süßer Schauer, reiche Armut. Vegetarischer Braten ist ein gegenwärtiger Oxymoron. Genauso wie schwarzer Schnee, geliebter Feind oder traurigfroh.

Auf welche Gedanken ein hungriger durchfrorener Mensch kommt, wenn er einen duftenden Nuss-Reis-Braten sieht. Die unendliche Kreativität nimmt kein Ende: bittersüß, teuflischgut, stummer Schrei…

Und wenn Du Lust auf einen teuflischguten, vegetarischen Braten von einer jauchzenden Schönheit bekommen hast, setzt Dich zu mir 😉

Rezepte-für-Gemüse-Braten

Nuss-Reis-Braten:

Zutaten:

125 g Reis

2 Zwiebeln

2 Knoblauch-Zehe

4 EL Öl

400 g Champignons

100 g Paranüsse

300 g Walnüsse

4 Eier M

100 g Parmesan-Käse

150 g Creme Fraiche

Salz, Pfeffer

Gewürze und Kräuter nach Geschmack wie Majoran, Kumin, Paprika

Sonnenblumen- Kerne

eventuell etwas Fett und Semmelbrösel für die Backform

Zubereitung:

1. Reis wie gewöhnlich im Salzwasser kochen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. In Öl andünsten. Champignons putzen und klein schneiden. Zu den Zwiebeln geben und zusammen andünsten. Erkalten lassen.

2. Paranüsse klein hacken und die Walnüsse in Stücke schneiden. Den Käse reiben.

3. Eier in einer Schüssel verschlagen. Reis, Zwiebeln, Knoblauch, Pilze, den geriebenen Käse und Creme Fraiche dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

4. Eine 11 X 30 cm Kastenform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Ich benutze meistens Backpapier. Die Masse einfüllen und mit Sonnenblumen-Kernen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 50 bis 60 Minuten backen.

Gemüse-Braten

Reis-Nuss-Braten

So meine Lieben,

mit einem redenden Schweigen verabschiede ich mich von Euch und wünsche viel Spass im Leben, Alltag, egal, wo ihr gerade seid. Und wünsche Euch einen Hauch Lyrik um das Ganze viel schöner zu machen. Und erträglicher.

In diesem Sinne,

Edyta 

Die Quelle des Rezeptes lecker.de

 

Gemüsebraten mit Linsen

Rezept für ein Gemüsebraten mit Linsen. Edyta Guhl.Gemüsebraten mit Linsen, dat ist was- sagt mein Nachbar Tom und schaut mich skeptisch an. Schweinsbraten, ja dat gibt es bei uns öfters. Mit kleinen Kartöffelchen und Soß. Aber Gemüsebraten? Das frisst doch kein Schwein. Gemüse ist ganz sicher nicht Tom´s Ding. Bei Salat verdreht er die Augen: ich bin doch kein Kaninchen. Bei Möhren macht er ein lustiges Gesicht: davon bekommt man lange Zähne.Und den Rosenkohl will er schon gar nicht essen. Tom ist ein Junggeselle, er braucht keine Frau. Die reden viel dazwischen. Und man bekommt keine Ruh. Zum Schaffen.

Bei einem Schwätzchen auf der Strasse versuche ich Tom das Leben mit einer Frau schön zu machen. Schau Mal, Du kommt nach Hause. Es ist alles aufgeräumt, gewaschen. Auf dem Tisch steht eine leckere Suppe. Und im Ofen duftet ein Braten…Tom unterbricht mich: Und was bringt mit dat, wenn sie kocht und ich esse dat net?

Ich schaue ihn etwas verwundert an. Tom erklärt kurz: Die jungen Frauen von heute mit ihren Pipapo, dat ist was für meinen Neffen, net für mich. Vegetarisch, vegan. Und was sonst noch. Neeee. Er gibt mir eine etwas schwielige Hand und geht. Und ich mache mich auf den Weg in die Küche, um nach meinem Gemüsebraten zu schauen. Aromatisch und sättigend ist dieses Gericht und genau richtig für die kalten Tage in der Eifel.Linsenbraten. Vegetarische Rezepte. Edyta Guhl.

Gemüsebraten mit Linsen:

Zutaten:

250 g rote Linsen

500 ml Gemüsebrühe

2 mittelgroße Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

3 mittelgroße Karotten

1 Chili- Schotte*

3 Eier

Öl

Gewürze: Chili, Curry, Paprika

Lorbeerblätter

* Man kann auch Gemüsereste verwenden. Alles pürieren und untermischen. Dadurch variiert man den Braten wunderbar. 

Zubereitung:

1. Linsen mit Gemüsebrühe weich kochen. Es dauert etwa 15 Minuten, rote Linsen kochen sehr schnell. Man kann auch andere Linsen nehmen, die Kochzeit ändert sich aber je nach Farbe. Auf die Seite stellen zum Erkalten.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken. In der Pfanne mit Öl glasig anschwitzen, sie sollen aber nicht braun werden. Gewürze dazu geben.

Karotten schälen und raspeln. Zu den Zwiebeln geben und etwa 10- 15 Minuten kochen lassen. Sie sollen aber auch nicht braun werden.

3. Eier mit gekochten Linsen vermischen. Zwiebeln und Karotten dazu geben. Chili- Schotte klein hacken und nach Bedarf noch würzen.

4. Das Ganze auf eine gefettete Bratform glatt streichen. Leicht klopfen, damit die Luftbläschen verschwinden. Lorbeerblätter dekorativ verteilen. Bei 180 C etwa 30 Minuten backen.

5. In der Form erkalten lassen, in die Stücke schneiden und als Hauptspeise oder Beilage servieren. Wir können aber nicht so lange warten und essen den Braten warm. Mit Salat. Und später auf´s Brot. Guten Appetit!

Bei der Chili- Menge würde ich aufpassen. Meine Küchen- Hilfe hat es gut gemeint und hat 3 Chili- Schotten genommen. Es war entschieden zu vieeel.

Rezept für Linsenbraten. Gemüsebraten. Edyta Guhl.

Linsenbraten mit Lorbeerblättern. Edyta Guhl.Braten mit Gemüse. Braten ohne Fleisch. Edyta Guhl.

Linsenbraten. Edyta Guhl.Mittagessen ohne Fleisch. Edyta Guhl.

 

Alles Gute

Eure Edita

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken