Anti-Grippe-Salat mit Roter Bete

Anti-Grippe-Salat mit Roter Bete. Vegetarische Rezepte. Edyta Guhl.
Rote- Bete Salat. Edyta Guhl.
Heute gibt es Anti-Grippe-Salat mit Roter Bete und dekorativen Pilzen. Rote Bete hilft gegen Erkältung,  grippale Infekte, Entzündungen und Bluthochdruck. Sie stärkt die Nerven und vertreibt die Müdigkeit. Wer auf eine gesunde Ernährung achtet, soll Rote Bete öfters zubereiten. Der heutige Salat ist ein echtes Anti-Grippe- Rezept. Schon meine Großmutter hat uns diesen Salat zubereitet, aber als Kind habe ich mich immer geweigert, Rote Bete zu essen. Heute entdecke ich dieses Rezept aufs Neue und wundre mich, wie lecker es schmeckt. Es ist ein bodenständiges Rezept aus einfachen Zutaten. Oh, ich liebe bodenständige Rezepte. Der saure Geschmack vom Sauerkraut, leicht süßliche Rote Bete, scharfe Zwiebel und sattmachende Kartoffeln. In Omas Zeiten hat man diesen Salat auf Hochzeiten serviert und alle Gäste waren begeistert. Dekorative Pilze oben drauf, damit der Salat nicht zu langweilig aussieht, voilà!
 
Rote- Bete Salat. Rote- Bete Rezepte.Anti-Grippe-Salat mit Roter Bete. Edyta Guhl.
Wunderschöne Pilze machen den Salat lecker…

Anti-Grippe-Salat mit Roter Bete:

Die Zutaten:
3 Knollen Rote Bete
3 Kartoffeln
Sauerkraut( diese 3 Hauptzutaten in gleichen Mengen nehmen)
1 kleine Zwiebel
Salz, Pfeffer,
3 EL ÖL( eventuell etwas Essig)
 

Dekorative Pilze:

1 kleine Rote Bete( gekocht)
2 Eier hart gekocht
etwas Dill
 

Die Zubereitung:

1.Die drei Hauptzutaten für den Salat: Kartoffeln, Rote Bete und Sauerkraut in gleicher Menge nehmen.
2. Rote Bete und Kartoffeln kochen, kalt stellen und dann schälen. In kleine Stücke schneiden.
3. Sauerkraut abtropfen lassen und klein schneiden.
4. Zwiebel klein hacken. Zu dem Salat geben.
Mit Salz, Pfeffer und Öl abschmecken. Eventuell etwas Essig dazu geben( es ist aber nicht nötig).
5.Dekorative Pilze werden genauso wie Eier- Tomaten- Fliegenpilze gemacht: Eier werden gekocht und geschält. Man kann die Spitze etwas abschneiden, so bleibt der Pilz später besser stehen. Rote Bete separat( also nicht mit den Eiern) kochen.
Aus einer gekochten Rote- Bete Knolle schneiden wir zwei Pilzhüte aus und stellen auf ein gekochtes Ei. Mit frischem Dill und Petersilie garnieren. Guten Appetit!
Ein Tipp von meiner Tante: Sie gibt immer zu diesem Salat Kidney- Bohnen         (  selbstgekocht oder aus der Dose). Die Bohnen machen richtig satt.
 
Rote Bete Rezepte. Edyta Guhl. Vegetarische Rezepte.
Vegetarische Rezepte( ohne Deko: Ei)
Alte Häuser in Niederschlesien. Edyta Guhl. Reisen.
Alte Häuser in Niederschlesien.

Rote Bete Rezepte. Edyta Guhl. Vegetarische Rezepte. Rote Bete Rezepte. Edyta Guhl. Vegetarische Rezepte.

 

Winterlandschaft in Niederschlesien. Winter. Edyta Guhl. Meine Reisen.
Winterlandschaft.

 

 

Rote Bete Salat mit Feta, Walnüssen und Petersilie

  Rote Bete Salat mit Feta, Nüssen und Petersilie. Edyta Guhl
Rote Bete Salat mit Feta, Nüssen und Petersilie. Edyta Guhl

 

Winterlandschaft. Niederschlesien, meine Heimat. Edyta Guhl.
Winterlandschaft.

 

Ganz gewöhnlicher Donnerstag- Nachmittag. Dunkle Wolken am Himmel, betrübte Stimmung. Der Briefträger verspätet sich und wenn er endlich kommt, ist der wichtige Brief nicht da. Hat mich mein alter Personalchef ganz vergessen? Unglaublich, bis heute ist mein Arbeitszeugnis nicht da. Wahrscheinlich muss ich ihn anrufen, fragen, erinnern…Morgen kann ich nicht, es muss warten bis Montag. Ich sitze am Küchentisch und schneide ganz klein gekochte Rote Bete. Der Saft färbt die Hände, der Trick mit Öl hilft etwas, aber nicht ganz. Der Käse passt gut dazu. Heute nehme ich Feta, aber jeder Schafskäse schmeckt lecker mit Roter Bete. Eine Hand voll Nüsse, geschnittene Petersilie, im Sommer kann man Rukola nehmen. Noch etwas Dressing, Balsamico Essig, Salz und Pfeffer.

Der einfache Rote Bete Salat mit Käse und Walnüssen wird kredenzt.

Eure Edita 🙂

Rote Bete Salat mit Feta, Walnüssen und Petersilie. Edyta Guhl.
Leckere Salate
Rote Bete Salat mit Feta, Walnüssen und Petersilie
Salat im Glas. Edyta Guhl.

 

 Rote Bete Salat. Rezepte für Salate. Edyta Guhl.

Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen. Edyta Guhl.

 

Alte Häuser in Niederschlesien. Schlesische Architektur. Edyta Guhl.
Winter Impressionen. Edyta Guhl.

 

 

Rote-Bete-Suppe ( Barszcz)

Hallöchen,
nach einer kurzen Pause, komme ich etwas erschöpft zurück. Es hat mich wieder erwischt…eine böse, böse Migräne. Jeder, der sie kennt, weisst genau, was ich meine…Und obwohl ich nicht vor habe, Euch von meinen Krankheiten zu erzählen, irgenwie gehört es doch dazu…Ich bin also wieder da, blass, erschöpt und etwas kraftlos. Jetzt muss in der Küche etwas geschehen, was mit Kraft zum Weitermachen gibt.  Es könnte eine Suppe sein. Ja, genau. Nicht ohne Grund nennt mich ein Arbeitskollege ,,Suppenkaspar „. Obwohl ich glaube, der Suppenkaspar wollte keine Suppe essen? Egal. Ich brauche heute eine vitaminenreiche, heisse Brühe, die mir power gibt. Am besten etwas aus der Kindheit…Eine Rote-Bete-Suppe wie bei Mutti? Rote Bete hat viel Eisen und Folsäure, schmeckt sehr lecker und diese knallrote Farbe gibt mir viel Energie…Probiert einfach selber!

Rote-Bete-Suppe ( Barszcz ) aus meiner Heimat:

500 g Rote Bete Knollen
1,5 l Brühe  ( ich nehme immer Gemüsebrühe)
1-2 getrocknete Pilze ( Steinpilze)
1 Knoblauchzeh
3 Pimentkörner
2-3 Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
halbes Glas Gurkenwasser ( alternativ: Saft von einer Zitrone oder etwas Essig)
Salz, Zucker, etwas Öl

Die rohen Rote-Bete-Knollen ordentlich waschen, mit heissem Wasser bedecken und in einem Topf kochen, bis sie weich werden
( ähnlich wie Pellkartoffeln). Es kann eine Stunde dauern. Die Knollen leicht erkalten lassen und am besten jetzt schälen, solange die warm sind, geht die Schale gut ab. Am besten Handschuhe anziehen! Die geschälten Knollen grob raspeln und auf die Seite stellen.
Zwiebel schälen, grob würfeln und in Öl anschwitzen. Die Rote-Bete, Gewürze und Gemüsebrühe hinzufügen. 30-40 Minuten kochen und abschmecken. Eine gute Barszcz-Suppe braucht etwas Säure und ich nehme immer etwas Gurkenwasser aus dem Glas ( kennt ihr Essiggurken?) zum Abschmecken. Noch ein Klacks Sahne und fertig!