Köstliche Arepas mit Käse

Köstliche-Arepas-mit-Käse
Köstliche Arepas mit Käse

Kanarische-InselHola,

es gibt köstliche Arepas mit Käse. Knusprig, sehr sättigend und am besten direkt aus der Pfanne. Und die Mozzarella- Füllung zieht so herrlich lange Fäden. Übrigens, nicht beim ersten Date servieren. Etwas unromantisch beim Essen. Käse- Arepas? Was ist das denn? Arepas sind runde frittierte oder gebackene Fladen aus Mais. Kurz gesagt, ein lateinamerikanisches Fastfood. Populär in Kolumbien, Venezuela oder Panama. Aber auch auf Teneriffa, wo sie pikant gefüllt und mit verschiedenen Soßen serviert werden.

Die bekannteste Arepas- Füllung besteht aus Avocado, Hähnchen und Mayonnaise und heißt de Reina – Pepiada zu Ehren der venezolanischen Miss World. 

Traditionell werden Arepas aus Maiskörner zubereitet. Die Körner werden zuerst gewässert, dann stundenlang gekocht. Und erst dann gemahlen. Damit es schneller geht, nimmt man heutzutage spezielles Maismehl. In Lateinamerika wird überall das vorgekochte Maismehl von Marke Pan verwendet. Das Mehl ist weiß und neutral im Geschmack. Und die Fladen sind sehr hell. Es ist nicht das gelbe Maismehl, Polenta oder Maisgrieß, das wird kennen. Und ohne dieses Mehl bekommt man keine echten Arepas.

Jetzt muss ich mein Geheimnis lüften. Meine Arepas sind nicht die echten, südamerikanischen. Es sind auch nicht Mal die kanarischen. Es sind eher Mais- Bratlinge. Oder Maismehl- Fladen. Ich habe das richtige Harina Pan Maismehl nicht bekommen. Und der Hunger war groß…

Meine Maisfladen sind goldbraun, weich und köstlich. Und vegetarisch. Am besten schmecken sie warm. Mit Avocado, Salat und Tomate. Scharfe Curry- Paste dazu. Oder Mojo verde Sauce. Perfekt.

Käse-Arepas

Köstliche Arepas mit Käse:

Zutaten:

150 ml Wasser

150 ml Mehl

eine Prise Salz

300 g Maismehl

1 EL brauner Zucker

3 EL Butter

50 g Philadelphia- Frischkäse

100 Mozzarella gerieben

Fett zum Braten

Zubereitung:

1. Zuerst das Wasser mit der Milch verrühren. Mehl, Salz und Zucker dazu geben. Zu einem Teig kneten und 15 Minuten ruhen lassen.

2. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Kurz erkalten lassen. Dann zu dem Teig zusammen mit dem Frischkäse geben und gut verrühren.

3. Kleine Bällchen formen und mit dem geriebenen Mozzarella füllen. Oval formen und flach drücken. In das heiße Fett legen und von beiden Seiten goldbraun braten.

Am besten heiß servieren.

Maisfladen

Rezepte-mit-Maismehl

Maismehl-Fladen

Masca-Teneriffa

Bananen-auf-Teneriffa

Blick-auf-Puerto-de-la-Cruz

Teneriffa-Kanaren

Puerto-de-la-Cruz-Teneriffa

Häuser-auf-Teneriffa

Kolumbische-Arepas-Rezept

Es wird Zeit auf neue Reisen zu gehen. Und frische Fotos mitbringen. Ich weiß…

Hasta luego

Edyta

Panierte Zucchini- Stücke aus dem Ofen

Panierte-Zucchini-Stücke-aus-dem-Ofen
Panierte Zucchini- Stücke aus dem Backofen

Zucchini wird in meinem Elternhaus schon seit meiner Kindheit nach demselben Rezept zubereitet. In Scheiben schneiden, panieren und im heißen Fett ausbacken. Und es schmeckt herrlich. Aber irgendwann will man das Fett reduzieren. Desto mehr habe ich mich über das heutige Rezept gefreut. Panierte Zucchini- Stücke aus dem Ofen. Schön knusprig, goldbraun gebacken und ohne Eier. Für alle, die etwas Neues ausprobieren möchten. Was ist das für eine Panade ohne Ei? Semmelbrösel, Käse, Schmand- das klingt doch sehr verlockend, nicht wahr?

Panierte Zucchini ist ein sehr leckeres vegetarisches Gericht, gesunder Snack oder eine gute Beilage z. B. zum Reis. Man kann sie mit der Joghurt- Soße, dem Paprika-Pflaumen-Ketchup oder Gurken in Tomatensosse servieren. Auch die Kurkuma- Gurken passen dazu. Oder einfach Quark. Es schmeckt unglaublich lecker. Man kann die Panade noch etwas mehr mit Chili- Pulver oder Kumin würzen. Wer mag, kann es auch mit den frischen Kräutern ausprobieren. Und am besten warm verspeisen. Obwohl glaub mir, sobald man dran ist, bleibt nichts übrig 🙂

Zucchini-Stücke-aus-dem-Ofen

Panierte Zucchini- Stücke aus dem Backofen:

für 2 Backbleche

Zutaten:

2 mittelgroße Zucchini

200 g Schmand

1- 2 Knoblauchzehe

100 g Semmelbrösel

100 g Käse

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zucchini waschen und abtrocknen. Der Länge nach einmal durchschneiden. Und dann in kleine rechteckige Stücke schneiden. Den Knoblauch reiben oder ganz klein hacken und mit dem Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse reiben und in einem anderen Schälchen mit den Semmelbröseln mischen.

2. Zwei Backbleche mit dem Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Jedes Zucchini- Stück im Schmand wälzen und dann im Semmelbrösel- Gemisch. Auf das Backblech legen und goldbraun backen. Mit einer Joghurt- Sosse, einem Tomaten- Dip oder Paprika- Ketchup servieren.

Panierte-Zucchini

Zucchini-Rezepte

Rezept-für-Zucchini

Panade-ohne-Eier

Backofen-Gemüse-Zucchini

Das Gericht gehört zur Kategorie: gelingsicher, lecker und schnell gemacht. Und wenn die Zucchini- Stücke in dem Backofen langsam vor sich hin backen, kann die gelangweilte Hausfrau ihre Fingernägel lackieren. Ein Buch lesen und einen Kaffee trinken. Nur vor dem Spaziergang mit dem Hund würde ich bei diesem Wetter abraten. Und übrigens, solange bleiben die Zucchini- Stücke nicht im Ofen 🙂

Edyta

Tomaten- Galette mit rosa Himbeertomaten

Tomaten-Galette-mit-rosa-HimbeertomatenTaaaadam! Meine Damen und Herren! Darf ich meinen ganzen Stolz präsentieren… Eigenhändig groß gezogen. Gezüchtet, getränkt, vom Wind geschützt. Fast habe ich geschrieben,, vom Winde verweht“. Die schönsten T-Shirts klein gerissen. Alles andere schneidet sich böse in die Pflanze ein. Die jungen Seitentriebe entfernt. Und einen neuen Wortschatz gelernt. Liebling, hast Du heute die Tomaten ausgegeizt ? Tomaten ausgeizen. Ha, da merkst Du sofort. Hier ist ein Profi am Werk. Mit sonnengegerbter Haut, verhornten Händen und viel zu großen Latzhosen. Wer viel im Garten schuftet, vergisst meistens zu kochen.

Und um diese abgemagerte Gestalt etwas aufzupeppen, gibt es heute ein königliches Gericht: Tomaten- Galette mit rosa Himbeertomaten aus dem eigenen Garten. So hat sich die Arbeit richtig gelohnt.

Bis jetzt kannte ich die Galette nur als eine flache Tarte mit dem umgeklappten Rand und einem süßem Belag. Aber auch diese herzhafte Version ist sehr lecker. Der Mürbeteig ganz dünn ausgerollt, schmeckt wunderbar buttrig. Die Sesamsamen dazu sind einfach grandios. Und die sonnengereiften Himbeertomaten sind zart schmelzend und aromatisch. Dazu noch Mais, Kräuter, Käse. Und damit die Sache richtig dekadent wird: schwarze Oliven. Diese Tomaten- Galette kann ich ganz aufessen. Ohne zu Teilen. Es ist eine viel bessere Option für eine gewöhnliche Pizza: elegant, knusprig, buttrig und ohne Hefe. Auch der Belag ist gut für Vegetarier. Man kann sie unterschiedlich belegen. Alles passt: Knoblauch, Zwiebeln, Zucchini, Ziegenkäse, Honig, Basilikum, Champignons, Feta…Lass es Dir gut gehen.

Rezept-für-Tomaten-Galette

Tomaten- Galette mit rosa Himbeertomaten:

Zutaten:

280 g Mehl

150 g kalte Butter

eine Prise Salz

1 Ei

1 EL Sesamsamen

2 Himbeertomaten

4- 5 EL Mais( aus der Dose)

100 g Hartkäse: Parmesan, Cheddar oder Gouda

Salz, Pfeffer

frische Kräuter nach Wahl: Thymian, Rosmarin, Basilikum, Borretsch- Blüten

eventuell andere Zutaten: Knoblauch, Zwiebeln, Oliven, Ziegenkäse

Zubereitung:

1. Kalte Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Salz und dem Ei vermengen gut vermengen. Nach und nach das Mehl einarbeiten. Zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Tomaten in Scheiben schneiden. Mais abtropfen lassen. Den Käse reiben. Frische Kräuter fein hacken.

3. Den Teig auf der bemehlten Fläche kreisförmig ca. 28 cm ausrollen. Auf ein Backblech 24 cm legen.

Tomatenscheiben in der Mitte verteilen. Einen 4- 5 cm großen Rand frei lassen. Mais drauf verteilen. Frische Kräuter darüber streuen. Den geriebenen Käse drauf verteilen. Den Rand des Teiges nach und nach über die Tomaten klappen. Die Sesamsamen über den Rand streuen und leicht andrücken. Eventuell kann man den Teig- Rand mit einem verquirlten Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30- 40 Minuten backen. Mit Oliven, Basilikum und Borretsch- Blüten garnieren.

Herzhafte-Tomaten-Galette

Galette-Rezept-Tomate-Mais

Gemüse-Galette

So, jetzt verrate ich Dir ein Geheimnis. Das bleibt unter uns. Von Frau zu Frau. Oder von Gärtner zu Gärtner. Die Tomaten-Seitentriebe, die man so eifrig entfernt… die sogenannten Geiztriebe nennt man auch WÖLFE. Hast Du das gewusst? Wölfe…

Mensch, womit ich mich in der Freizeit beschäftige…Wölfe ausgeizen.

Bleib schön gesund…

Edyta

Zebra-Käsekuchen mit Beeren

Zebra-käsekuchen-mit-Beeren

Eifel-Panzersperre
Höckerlinie in Großkampenberg

Nach der Aprikosen- Tarte vom letzen Beitrag habe ich richtig Lust auf Käsekuchen bekommen. Solche Gelüste packen mich fünfmal im Jahr. Meistens werden sie mit einem Cheesecake  gestillt. Soll sich kein Backofen in der Nähe befinden, kann man einen Zitronen-Käsekuchen zubereiten. Und der Heisshunger verschwindet im Nu. Heute wollte ich nur eins. Einen fruchtigen Käsekuchen. Und so kam es zu diesem herrlichen Zebra-Käsekuchen mit Beeren.

Dieser cremige Beeren- Käsekuchen mit Mürbeteig kommt immer gut an. Ich habe gemischte Beeren aus dem Garten genommen. Sogar rote Johannisbeeren, die so wunderschön auf den Sträuchern aussehen. Leider will keiner sie essen. Und die Himbeeren. Und jede Menge duftenden Waldbeeren. Es gibt so wenig Obst dieses Jahr. Jeden Tag finde ich unreife Äpfel und Pfirsiche, die unter dem Baum liegen. Nur die tapferen Waldbeeren retten uns bei diesem Wetter. Eine Handvoll zum Frühstück und eine zweite am Abend. Und eine große Portion Glück dabei. So sieht mein Sommer-Menü dieses Jahr. Magst Du auch dieses Glück mit mit teilen?

Noch ein Stück Beeren- Käsekuchen dazu, herrlich…

Beeren-Zebra-Käsekuchen

Zebra-Käsekuchen mit Beeren:

Zutaten:

für den Mürbeteig:

200 g Mehl

125 g Butter

60 g Zucker

1 EL Vanille-Zucker

1 Ei

eine Prise Salz

für die Füllung:

1 kg Quark

100 g weiche Butter

150 g Zucker

5 Eier

2+ 2 EL Stärke

200 g Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Waldbeeren

etwas Fett für die Form

etwas Mehl für die Hände und die Oberfläche zum Ausrollen

Zubereitung:

1. Die Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit den Händen verkneten. Dann den Mürbeteig zu einer Kugel formen und etwas flach drücken.

In Folie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Die Beeren verlesen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Man kann sie auch mit einer Gabel zerdrücken, dann bleiben aber kleine Kerne, die später bei Essen stören.

3. Den gekühlten Teig ausrollen. Am besten zwischen zwei Lagen einer Speisefolie. Eine Springform 24 cm einfetten und mit dem Teig auslegen. Einen Rand formen.

4. 100 g Butter und 150 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln dazu geben und schaumig schlagen. Dann den Quark und 2 EL Stärke untermischen. Ein Drittel der Masse in eine Schüssel geben und mit den Beeren verrühren. Zwei EL Stärke dazu geben und verrühren.

5. Drei EL der Quark- Masse genau in die Mitte der Form geben. Darauf 2 EL der Beeren-Masse geben. Den Teig immer in die Mitte geben, bis beide Quarkmassen aufgebraucht sind.

6. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für ca. 60 min backen!

Rezept-für-Zebra-Käsekuchen

Käsekuchen-mit-Beeren

Käsekuchen-mit-Mürbeteig-und-Beeren

Fruchtiger-KäsekuchenZebra-Käsekuchen-RezeptUnd wenn Du etwas Abwechslung brauchst, kommt mit in die Eifel. Eine Attraktion in Großkampenberg ist die Panzersperre des Westwalls. Der Westwall war ein großer Bauprojekt aus der Nazi-Zeit. Mit 630 km Länge und Tausenden von Bunkern, Stollen, und Panzersperren und wurde zwischen 1936- 39 errichtet. Die Höckerlinie ist heute zu einem ungestörtem Biotop für seltene Tiere und Pflanzen geworden. Viele interessante Daten und Bilder zu dem Westwall in der Eifel wurden auf einer Infostation vorgestellt.

Westwall-in-der-Eifel

Großkampenberg-Wanderungen-in-der-Eifel

Panzersperre-in-der-Eifel

 

Eifelwanderung-Großkampenberg

Blick-auf-die Kirche-in-Gro0ßkampenbergAndere interessante Wanderungsziele in der Nähe:

Clerf( Clervaux) in Luxemburg

Kloster in Clerf

Hillesheim

 

Krakauer Käsekuchen

Krakauer-Käsekuchen
Krakauer Käsekuchen

Ostern ohne Käsekuchen? Das geht gar nicht. Ich bin ein großer Käsekuchen-Fan. Fluffiger Cheesecake, Quarkkuchen leichter wie ein Schaum oder ein bodenständiger Schmandkuchen- alle verschwinden bei uns im Nu. Mittlerweile kann ich einen blitzschnellen Käsekuchen zaubern. Die Quarkmasse wird schnell gerührt, mit wenig Eiern, ohne Teig, nur mit Butterkeksen. Modern, schnell, easy. Und dieses Jahr hatte ich einen besonderen Wunsch. Einen Käsekuchen backen wie bei Oma. Der soll schwer und kompakt sein, fettig aber auch saftig. Und richtig nach Quark schmecken. Nicht nach dem Pudding leichtem wie Wolke. Ich will diesen Kuchen mit einer Gabel essen. Mit Quark bröseln, nicht kleckern. Und richtig kauen, nicht auf der Zunge schmelzen lassen.

Krakauer- Käsekuchen mit Rosinen, Orangeat, Teig-Gittern heißt die Lösung. Ein Kuchen aus meiner Jugendzeit. Wirst Du mir glauben, dass ich als  ein junges Mädel mit dem Fleischwolf gearbeitet habe? Nein, es war nicht in den Nachkriegsjahren….Eine Weile später. In jedem Rezept stand es früher: den Quark mit dem Fleischwolf 2-3 Mal durchdrehen. Bei dem zweiten Mal die Butter hinzufügen.

Und ich verbrachte viele Nachmittage aus meiner Jugend und mahlte den Quark. Der Holztisch quietschte und  ich habe mit einem Löffel den Quark in den Fleischwolf geschoben. Und hatte immer Angst, sich die Finger dabei zu verletzen. Zum Glück ist es nie passiert. Heute gibt es so viele Quark-Sorten, dass man den Fleischwolf schon längst im Keller vergessen hat. Aber bei dem heutigen Krakauer Käsekuchen werden die Erinnerungen wach. Wie viele Feste haben wir gefeiert, Käsekuchen gebacken, Kaffee getrunken, gesungen. Einfache Geschichten erzählt, gelacht, geliebt.

Die goldenen Kindheitstage geben uns die Kraft für das ganze Leben. Auch wenn die dunklen Wolken kommen und man die Fehlentscheidungen trifft. Ich wünsche Dir zu Ostern viel Hoffnung, Freude, Liebe. Gesundheit und Mut zum Leben mit Genuss. Vom Herzen :-*

Polnische-Kuchen Krakauer Käsekuchen:

Zutaten:

1000 g Quark( mit hohem Fettanteil)

8 Eier

100 g Butter

250 g Zucker

2 EL Vanille-Zucker

3 EL Speisestärke

100 g Rosinen

Orangeat

Der Teig:

250 g Weizenmehl

100 g Puderzucker

125 g Butter

1 TL Vanille- Zucker

1 Ei

Zubereitung:

1. Ein Backblech 35 x 25 cm mit Backpapier auskleiden. Zuerst den Teig zubereiten. Alle Zutaten schnell zusammen kneten. Zu einer Kugel formen, mit der Hand etwas flach drücken. In die Speisefolie wickeln und eine Stunde kalt stellen.

Danach 2/3 des Teiges dünn ausrollen und ein Bachblech auskleiden. Den Rest des Teiges wieder kalt stellen, für die Gitter.

2. Alle Zutaten für die Quark-Masse sollen Zimmertemperatur haben. Eier trennen. 200 g Zucker, Vanille-Zucker und Butter cremig rühren. Eigelb einzeln dazu geben und mit etwas Quark unterrühren. Rühren bis die Masse fluffig und cremig wird.

3. Eiweiß steif schlagen und zum Schluss Zucker dazu geben. Zusammen mit der Speisestärke, Orangeat und Rosinen unterheben.

4. Den Teig 180 Grad 15 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen, die Quarkmasse drauf verteilen. Den 1/3 Teig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Diese gitterförmig auf die Quark-Masse legen. Bei 170 Grad weitere 50-60 Minuten backen. Erkalten lassen und nach Bedarf mit Puder-Zucker bestreuen.

Rezepte-für-polnische-Kuchen

 

Kuchen-zu-Ostern

Polnischer-Käsekuchen

Rezept-für-Krakauer-Käsekuchen

*Der Quark soll möglichst fett sein. Ich nehme den polnischen Quark. Man kann aber auch den Schichtkäse nehmen und über die Nacht abtropfen lassen.

Und wenn man alles geputzt und gebacken hat, wie wäre es mit einem Spaziergang. Ein Geheim-Tipp von mir: die Brennnesseln sind da. Wenn das Leben Dir Brennesel schickt, mach daraus eine Brennnessel-Suppe 🙂

In diesem Sinne, bleibt gesund und energiegeladen

Edyta

Essbarer Christbaum

Essbarer-Tannenbaum-Edyta-GuhlWeihnachten ist eine wunderschöne Zeit, um DANKE zu sagen. Danke für eure Besuche auf dem Blog, nette Kommentare, Grüße, Anregungen. Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest, viel Gesundheit, Liebe, Hoffnung und Glück. Natürlich darf auch heute kein Rezept fehlen. Der essbare Christbaum ist eine wunderschöne Dekoration auf jeder Festtafel. Es eignet sich gut für jede Party, wenn man schon satt ist, aber noch gerne etwas knabbern würde 🙂

Essbarer Christbaum:

Trauben in zwei Farben

Käse am besten zwei, drei Sorten

Petersilie

Stern Ausstecher

Styropor Kegel( Man kann auch einen Apfel und eine Karotte nehmen und mit einem Holz-Spieß verbinden)

Zahnstocher

Teller( Untersetzer)

Zubereitung:

1. Zuerst habe ich einen Styropor-Kegel auf einem passendem Teller platziert. Mein Kegel war unten etwas gewölbt, so habe ich ihn mit dem Messer abgeschnitten, damit er standhaft bleibt.

2. Weintrauben waschen, abtrocknen. Käse in Würfel schneiden. Für den großen Stern an der Spitze habe ich eine Scheibe Käse abgeschnitten und mit einem Stern-Keks-Ausstecher einen Stern ausgestochen. Dann den Stern auf dem Zahnstocher ganz oben auf der Kegel platziert. Dann die Käse-Würfel und Weintrauben aufgespießt.

3. Jetzt wird den ganze Weihnachtsbaum dekoriert. Dabei soll man achten, dass die Zahnstocher etwas schräg nach oben zeigen und oben sollen sie etwas kürzer und unten länger bleiben. Die kahlen Stellen dazwischen werden mit Petersilie abgedeckt. Fertig ist diese einfache aber wunderschöne Dekoration!

Frohe Weihnachten!

Edyta

Einfacher Käsekuchen

Einfacher Käsekuchen

Ho, ho, ho! Weihnachten steht vor der Tür. Und weil die Zeit so knapp ist, gibt es heute ein schnelles Rezept für einen einfachen Käsekuchen. Es gibt nie genug Rezepte für einen guten Käsekuchen. Und dieser ist sehr cremig und lecker.

Es gab wieder eine Pause auf dem Blog. Mein Laptop war in einer Reparatur und es hat mich viele Nerven gekostet. Man hat die Batterie ausgetauscht und ich war zu faul, um einen Backup zu machen. Beziehungsweise hatte ich keinen Platz mehr, um die allen Fotos und Dokumente zu speichern. Zum Glück ist alles gut gegangen. Die Batterie ist neu und alle Daten vorhanden. Das muss ein Wunder sein. Ich brauche jetzt nur etwas Zeit, um sich in das Bloggen ein zu arbeiten. Ich glaube noch nicht so richtig, dass mein,, Äpfelchen“ geheilt ist, und bei jedem Summen bleibt mein Herz stehen. Hoffentlich wird das Neue Jahr technisch etwas besser und das wünsche ich Euch auch.

Nach den stressigen Tagen brauche ich etwas Süßes. Ein Stück Käsekuchen? Das klingt gut! Sehr gut!

Einfacher Käsekuchen:

Zutaten:

Teig:

225 g Weizenmehl

100 g Butter

3 EL Zucker

1 Eidotter

2-3 EL Schmand

Quarkmasse:

800 g Quark ( ich nehme den polnischen Quark, der ganz fest ist, man kann aber den Schichtkäse nehmen und ihn über die Nacht abtropfen lassen)

200 g Zucker

5 Eier

1 Vanillin-Zucker

1 Päckchen Vanille-Pudding

eventuell 1 EL Orangeat

Zubereitung:

1. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten für den Teig zusammen kneten. Die Springform damit auslegen und einen kleinen Rand formen.

2. Eier trennen. Eidotter mit Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen. Quark dazu geben und alles verrühren. Pudding-Pulver und eventuell Orangen dazu geben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

3. Die Quarkmasse in die Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad 60 Minuten goldgelb backen. Etwas abkühlen lassen und aus der Springform befreien. Nach Bedarf mit geraspelter Schokolade oder Puderzucker verzieren. Guten Appetit!

Meine Güte, gerade sehe, dass WordPress eine neue Version hat. Ich finde es sieht fremd aus. Ob diese Version besser ist?

Bleibt gesund und munter,

Eure Edyta 🙂

Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse

Blätterteig-Tarte-mit-Birne-und-Roguefort-Käse-Edyta-GuhlHeute möchte ich mit Dir eine Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse teilen. Und nicht irgendeine, sondern die beste Blätterteig-Tarte. Eine kurze Beschreibung nötig? Gut, sie ist leicht und lecker. Fruchtig aber herzhaft. Knusprig und blättrig. Und das wichtigste Argument: ganz easy.

Easy ist ein entscheidendes Wort im meinen Leben. Wer würde schon stundenlang bei diesem Wetter in der Küche stehen. Teig ausrollen, kneten, zusammen schlagen und die Schichten ausbuttern. Weißt Du eigentlich aus wie vielen Schichten ein guter Blätterteig besteht? Nein? Ich auch nicht. Noch nie habe ich mir darüber Gedanken gemacht. Und heute habe ich ein wenig recherchiert und auf einer Seite: ,,Bäckerlehrlinge wissen besser“ eine Lösung gefunden: hier.

144 Fettschichten und 288 Teigschichten sollen es sein. Wie soll das gehen, frage ich mich. Wahrscheinlich liegen ein Paar Teigschichten aufeinander bis eine Fettschicht drauf kommt.  Eine schwere mathematische Aufgabe. Vielleicht nehmen wir einfach einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal. Ich bewundere jeden, der selber Blätterteig macht. Chapeau!

Der Belag für die beste Tarte ist keine Kunst. Man kann frische Birnen nehmen, ich habe noch eingemachtes Obst, das weg muss. Etwas Roquefort Käse drauf, ein Handvoll Pinienkerne und zwei Zweigen Thymian. Eigentlich braucht man kein Rezept. Einfacher geht nicht. Ich nehme eine längliche Form für diese Tarte und verwende nur eine halbe Rolle Blätterteig. Was man sonst aus dem Blätterteig backen kann, verrate ich im nächsten Post. Lass Dich einfach inspirieren.

Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse:

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig au der Kühltheke

2 Birnen

1 EL Zitronensaft

1 TL Olivenöl

100 g Rogueford Käse( Blauschimmel-Käse)

Handvoll Pinienkerne

2 TL flüssiger Honig

etwas Fett für die Form

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig etwas ausrollen. Die Form leicht einfetten. Den Teig in die Form drücken. Mit Olivenöl einpinseln.

2. Birnen halbieren, das Kernhaus herausschneiden. Birnen in feine Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Fächerartig in den Teig drücken.

3. Den Rogueford Käse grob schneiden oder zerbröseln und auf dem Teig verteilen. Mit Pinienkerne und Thymian-Blättchen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 18-20 Minuten goldbraun backen.

4. Vor dem Servieren mit dem flüssigem Honig beträufeln. Guten Appetit!

Edyta

Rezepte-fuer-herzhafte-Tarte-Edyta-Guhl

Birnen-Tarte-mit-Käse-Edyta-Guhl Rezepte-mit-Blätterteig-blätterteig-tarte-edyta-guhl

Auf der Suche nach dem französischen Flair: Bouillon in Belgien 🙂

Bouillon-in-wallonie-edyta-guhl

reisen-durch-wallonie-boillon-edyta-guhl

Belgien-bouillon-edyta-guhl

Belgische-architektur-edyta-guhl

Franzoesischer-Flair-in-belgien-Bouillon-Edyta-Guhl

 

 

 

 

Stadt-Bouillon-an-der-franzoesischen-Grenze-Edyta-Guhl

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Polenta mit Champinion-Soße

Polenta. Edyta Guhl. Polenta mit Champignion-Soße. Hallo meine Lieben im Neuen Jahr,

Entschuldigung, aber immer wenn ich ,, meine Lieben“ höre, muss ich an Lilo Wanders denken. Es ist und bleibt sein ihr Spruch…Also nochmal: Happy New Year!

Ich hoffe, es geht Euch gut und das neue Jahr hat gut angefangen. Silvester dieses Jahr war bei uns ganz unspektakulär, was mich, wegen meinem alten Kater, immer sehr freut. Wenn ich an die armen Tiere denke, würde ich auf die ganzen Böller und Raketen verzichten.

Das neue Jahr auf  Mein-Dolcevita fängt natürlich mit einem italienischen Rezept. Polenta mit Champinion-Soße ist das erste Rezept 2018. Erstaunlich lecker, knusprig und sehr empfehlenswert.

Polenta zu kochen ist eigentlich ganz einfach. Man nehme Mais-Grütze( oder Mais- Mehl), bei dm gibt es Polenta-Päckchen, sehr lecker. Das Verhältnis Mais- Grütze zu Wasser ist 1:5, man soll nicht unter 1: 4 gehen. Also ein Teil Grütze, 5 Einheiten Wasser. Die Kochzeit beträgt mindestens 25 Minuten. Es sei dem man benutzt Instant- Grütze. Und das wichtigste, rühren, rühren, rühren.

Hier ist die Geduld angefragt. Am besten einen breiten Topf nehmen und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. Die fertige Grütze abkühlen, in Rauten schneiden und knusprig anbraten…Eine Delikatesse….

Polenta mit Champignon-Soße. Edyta Guhl.

Polenta mit Champinion-Soße:

Zutaten:

250 g Mais-Grütze( Polenta)

1 L Wasser

200 ml Milch

Muskat

Salz, Pfeffer

30 g Butter

50 g Parmezan

Champinion- Soße:

300 g Champignon

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehe

Öl zum Braten

125 ml Gemüse-Brühe

100 ml Weißwein

etwas Stärke

Die Zubereitung:

In einem breiten Topf Wasser, Milch und Salz aufkochen. Die Hitze senken und Polenta nach und nach einrühren. Etwa 30 Minuten garen, oft rühren, sonst brennt sie an. Jetzt Parmezan und Butter unterrühren und schmelzen lassen.

2. Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen. Polenta mit einem breiten Messer darauf streichen.

Auskühlen lassen( 2- 3 Stunden oder über die Nacht) und in Rauten schneiden.

3. Für die Champinion- Soße die Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. In die Pfanne geben und gut anbraten. Champignon putzen, in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben, 3- 4 Minuten mit braten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, etwa 2 Minuten bei starken Hitze köcheln. Weißwein dazu geben und die Soße einkochen lassen. Nach Bedarf mit Stärke abdicken und etwas würzen.

4. Polenta- Rauten mit Champinion-Soße und Tomaten- Salat servieren. Buon appetito!

 

Polenta-rauten. Edyta Guhl. Knusprige Polenta-Rauten. Edyta Guhl. Polenta-Rauten mit Champignon-Soße und Tomaten. Edyta Guhl.
Leckere Polenta-Gerichte. Edyta Guhl.
Knusprige Polenta. Edyta Guhl. Rezepte für Polenta.

Italienische Rezepte. Polenta. Edyta Guhl. Mais-Grieß kochen. Rezepte mit Mais-Grieß. Polenta. Edyta Guhl.

Die Quelle des Rezeptes: Albertos Polenta mit Champignonsauce. Herzlichen Dank 🙂

Eure Edyta

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Herzhafte Mais- Muffins

Mais- Muffins. Rezepte für Muffins. Edyta Guhl.Der Mensch kann ohne Computer und Handy leben, aber nicht ohne Natur…Diesen Satz habe ich heute morgen im Bus gehört und ziemlich lange darüber nachgedacht. Es stimmt tatsächlich. Die letzten Tage verbringe ich jede freie Minute im Garten. Es gibt da immer was zu tun. Die Walderdbeeren sind seit einer Weile reif geworden, die sibirischen Blaubeeren müssen gepflückt werden und der Rasen gemäht. Die frische Luft macht richtig hungrig und man braucht gute Sommer- Rezepte. Es muss schnell gehen, vitaminreich und sättigend sein und am besten noch gut in eine Hand passen. Also, es werden Muffins gebacken, herzhaft mit viel Gemüse, süß mit Erdbeeren oder Blaubeeren, wir sind schon ganz verrückt danach. Mittags gibt einen leichten Salat, abends Gemüseeintopf mit Reis und zwischendurch…Muffins.

Als erstes versuche ich mich an einem Rezept für herzhafte Mais- Muffins und bin begeistert. So lecker und fluffig sind die kleinen Dinge, handlich und bei allen beliebt. Und weil der Garten schon ruft, bleibt es heute bei den Mais- Muffins und bevor die ersten Gurken kommen, melde ich mich bei Euch mit einem Rezept für die süßen Muffins. Versprochen 🙂

Lasst Euch gut schmecken

Edyta

Leckere Muffins für Party. Mais- Muffins. Edyta Guhl.

Herzhafte Mais- Muffins:

für 20 Stück

Die Zutaten:

1 Dose Mais( 280 g)

130 Weizen- Mehl

120 g Mais- Mehl( Bei mir Kichererbsen- Mehl)

2 gestrichene TL Backpulver

0, 5 TL Natron

1 Paprika( bei mir aus dem Glas)

3 EL Lauch( geschnitten*)

100 Käse( Gouda)

125 ml Speiseöl

375 g Natur- Joghurt

2 Eier

Gewürze: Paprika, Salz, für alle die scharf mögen:  Chili- Schotten

etwas Fett für die Muffin- Backform

Die Zubereitung:

1. Die Muffin- Backform einfetten. Den Backofen auf 180 Gram vorheizen.

2. Weizen und Mais- Mehl, Backpulver und Natron in eine Schüssel sieben und vermischen.

* Den Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Etwa 3 EL davon nehmen.

3. Den Mais aus der Dose abtropfen lassen. Den Käse reiben. Paprika klein schneiden. Alles zu der Backpulver- Mehl- Mischung geben und kurz verrühren.

4. Eier aufschlagen und mit Joghurt und Öl verrühren. Zu der Mehlmischung geben. Verrühren und in ein Muffin- Blech füllen.

Bei 180 Grad etwa 20- 25 Minuten backen. Guten Appetit 🙂

Mais- Muffins backen. Edyta Guhl.
Fiesta Mexicana 🙂

Rezepte für Muffins. Herzhafte muffins. Edyta Guhl. Muffins mit Mais. Herzhafte Muffins. Edyta Guhl. Die besten Muffins Rezepte. Edyta Guhl.Party- Muffins. Rezepte für Mais- Muffins Rezept für Mais- Muffins. Herzhafte Muffins. Muffins backen: Mais- Muffins. Herzhafte Rezepte. Edyta Guhl. Scharfe muffins. Mais- Muffins. Edyta Guhl. Die besten Muffins mit Mais. Edyta Guhl. Party- Rezepte. Muffins. Edyta Guhl. Rezepte für Party. Mais- Muffins. Edyta Guhl.Leckere Muffins. Mais- Muffins. Edyta Guhl.

MerkenMerken