Indischer Blumenkohl aus dem Ofen

Rezept-Indischer-Blumenkohl-aus-dem-Ofen-Edyta-Guhl
Indischer Blumenkohl aus dem Ofen

Blumenkohl gehört zu den Lieblingsgemüse der Deutschen stand in der Zeitung. Es hat mich sehr gefreut. Ich hätte eher gedacht, Blumenkohl ist altmodisch und gerät langsam in Vergessenheit. Genauso wie Pastinaken oder Petersilienwurzel. In meiner Kindheit gab es keine Suppe ohne Petersilienwurzel, und heute? Wann hast Du dieses gesunde Gemüse das letzte Mal gegessen? Gestern? Das wäre eher ein Zufall. Ich hoffe, das passiert mit dem Blumenkohl nicht.

Es gibt so viele leckere Rezepte mit Blumenkohl. Auf dem Blog findest Du: Blumenkohl-PufferBlumenkohl-BurgerCurry oder Pizza. Man kann auch leckere Aufläufe zubereiten, Blumenkohl-Püree oder aus dem frischen Blumenkohl den Reis-Ersatz zubereiten, low carb.

Schließlich kann man den Blumenkohl im Ganzen backen und mit Joghurt und Gewürzen auf feine indische Art zubereiten. Sehr zart und aromatisch. Und das Beste ist, man kann die Gewürze etwas variieren und es schmeckt jedes Mal anders. Indisch heißt würzig-aromatisch. Daher soll man mit den Gewürzen nicht sparen. Nur bei Kurkuma ist Vorsicht geraten. Zuviel davon macht das Essen wirklich ungeniessbar. Einfach die goldene Mitte suchen. Der indische Blumenkohl ist sehr köstlich. Durch den Joghurt und Zitronensaft schmeckt etwas säuerlich-erfrischend. Ich liebe diese saure Note und könnte die Soße ganz auslöffeln. Was übrig bleibt, schmeckt sehr gut zum Reis oder Kartoffeln. Namaste!

Blumenkohl-Rezepte-Edyta-Guhl

Indischer Blumenkohl aus dem Ofen:

Zutaten:

1 Blumenkohl

200 g Becher griechisches Joghurt

1 Knoblauchzehe

1 EL Zitronen- Saft

Salz, Pfeffer

Gewürze: ich nehme eine Prise von Chili, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt, Kardamom und Curry

Zubereitung:

1. Die äußeren Blättern vom Blumenkohl entfernen, den Strunk rausschneiden. Den Blumenkohl mit der Strunkseite nach unten in eine Auflaufform geben.

2. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Zusammen mit Joghurt, Zitronen- Saft, Salz, Pfeffer und Gewürzen verrühren. Den Blumenkohl großzügig damit bestreichen und zwei Stunden stehen lassen. Man kann dabei den Deckel drauf setzen.

3. Danach in den Backofen stellen und bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen, die Hitze auf 150 Grad reduzieren und noch 20 Minuten goldbraun backen. Dazu passt Basmati-Reis oder Salzkartoffeln. Guten Appetit 🙂

Blumenkohl-überbacken-Edyta-Guhl

Indischer-Blumenkohl-in-einer-Joghurt-Marinade-Edyta-Guhl

Blumenkohl-aus-dem Backofen-Edyta-Guhl

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch

Edyta

Marinierter Tofu

 Marinierter Tofu. Edyta Guhl.

Ich liebe Tofu, egal ob gebacken oder gebraten. Noch schlimmer. Ich esse Tofu schon zum Frühstück ohne jegliche Marinade, einfach geschnitten in dünne Scheiben. Komisch…mein Körper schreit einfach danach…Manchmal schneide ich kleine Würfel und nehme sie zur Arbeit. Man behauptet zwar, Tofu soll geschmacksneutral oder sogar fade sein. Ich schmecke aber eine nussige Note heraus. Ich möchte Euch aber nicht zumuten, den Tofu im rohen Zustand zu essen, deswegen habe ich mir etwas einfallen lassen:

Marinierter Tofu:

400 g Tofu

2 EL Öl
1 Knoblauchzehe
3 EL Soja- Soße
1 EL Zucker, braun
1 EL rote Chiliflocken
1 TL Pfefferkörner
0,5 Bund Koriander
1 EL Sesam
eine Prise Kardamon, Salz, etwas Zitronensaft
1 rote Zwiebel
200 g grüne Bohnen
2 EL Maisstärke
 2 EL Öl zum Anbraten

Marinade:

Knoblauch und Koriander hacken. Pfefferkörner im Mörser grob zerkleinern. Mit Zucker, Öl, Soja- Soße, Zucker, Chiliflocken, Sesam, Kardamon, Salz und Zitronensaft mit einer Gabel verrühren. Tofu in Scheiben schneiden, in eine Dose geben, Marinade darüber verteilen und für mindesten 2 Stunden zum Ziehen in den Kühlschrank geben. Bohnen putzen, im Salzwasser kurz kochen( etwa 5 Minuten). Tofu- Scheiben aus der Marinade nehmen, in Stärke wenden und bei starker Hitze kurz anbraten, bis sie goldgelb sind. Dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel in Ringe schneiden, kurz braten, Bohnen dazugeben und kurz weiterbraten. Salzen, pfeffern.
Ich serviere es meistens mit einem Möhrensalat oder Gemüsereis.
Guten Appetit 🙂

 

Rezepte mit Tofu. Edyta Guhl.
Kochen mit Tofu. Edyta Guhl