Rhabarber-Kuchen mit Streuseln

Rhabarber-Kuchen-mit-Streuseln-Edyta-GuhlHeute Nacht habe ich von einem Kuchen geträumt. Von einem Kuchen, der nach Sommer schmeckt und gute Laune verbreitet. Von einem Rhabarber- Kuchen mit Streuseln. Ich liebe Rhabarber-Kuchen. Vor allem diese Kombination süß und säuerlich ist einfach perfekt. Und der Rhabarber- Kuchen war auch perfekt, so nach dem Erwachen ein komisches Gefühl im Magen lag. Etwas hat gefehlt. Ja, klar. Der Kuchen auf dem Tisch HAT GEFEHLT. Kennst Du das Gefühl, wenn man von etwas träumt, das so realistisch erscheint, dass man nach dem Erwachen in die Küche rennt, um es sich zu vergewissern, ob es wirklich nur ein Traum war?

So hatte ich eine Aufgabe für heute. Einen Kuchen backen. Und am besten einen Rhabarber– Kuchen mit viel Streuseln. Auf dem Blog gab es schon ein Rezept für einen Rhabarber- Kuchen mit Baiser, der wirklich immer gelingt und jeden begeistert. Ein Vorzeige-Kuchen, um die Gäste zu begeistern. Und heute gibt es ein einfacher Streusel-Kuchen für jeden Tag. Den esse ich schon zum Frühstück, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Man braucht ja schließlich etwas Obst, um fit zu bleiben 😉

Obst-Kuchen-rezept-fuer-Rhabarber-Kuchen-Edyta-Guhl

Rhabarber-Kuchen mit Streuseln:

Zutaten:

120 g Zucker

60 g Butter

1 Päckchen Vanillin-Zucker

3 Eier( mittelgroß)

100 ml Naturjoghurt*

150 ml saure Milch*( statt Joghurt und saure Milch einfach 250 ml Buttermilch nehmen)

270 g Weizenmehl

1TL Backpulver

1/2 TL Back-Natrium

500 g Rhabarber

Streusel:

100 g Weizen-Mehl

50 g Zucker

1 Päckchen Vanillin-Zucker

75 g kalte Butter

Zubereitung:

1. Für den Rührteig sollen alle Zutaten gleiche Temperatur( Raumtemperatur) haben.

2. Backpulver, Backnatron und Weizen- Mehl versieben.

3. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Nach und nach Eier hinzufügen.

4. Mehl abwechselnd mit dem Natur-Jogurt und saurer Milch( oder Buttermilch) zum Rührteig geben. Nur kurz unterrühren, am besten mit einem Holz-Löffel.

5. Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben und glatt streichen.

6. Rhabarber abziehen, in kleine Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen.

7. Weizen-Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker und kalte Butter schnell verkneten. Mit den Händen zu Streuseln zerbröseln auf dem Kuchen verteilen.

8. Bei 170 Grad 45- 50 Minuten backen. Guten Appetit!

Ein-Klassiker-Streuse-Rhabarber-Kuchen-Edyta-Guhl

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Apfelkuchen ohne Rosinen

Apfelkuchen mit Streusel. Edyta Guhl.

,, Igitt, was machen Rosinen im Apfelkuchen? „, hat mein Neffe mit Entsetzen gerufen und damit für eine allgemeine Belustigung an der Sonntagstafel besorgt. Der heutige Kuchen ist ohne Rosinen, die einzige Extravaganz, die ich mir erlaubt habe, ist eine ordentliche Portion Zimt. Das wird Euch schmecken. Oder sind Rosinen ein Muss im Apfelkuchen? Eure Meinung würde mich interessieren 🙂

Apfelkuchen ohne Rosinen:

500 g Mehl
250 g Butter
100 g Puderzucker
2 TL Backpulver
2 Eidotter
2 EL Schmand

1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten. Zu einer Rolle formen, von dieser ein Viertel abschneiden und kalt stellen. Mit der übrigen Rolle einen Backblech ( 39x32cm) gleichmäßig auskleiden und kalt stellen ( mindestens eine Stunde).

Apfelbelag:
2-3 Kilo Äpfel
Zitronensaft von einer Zitrone
3 TL Zimt
100g Zucker
Semmelbrösel

2. Äpfel schälen, entkernen und in kleine, dünne Stückchen schneiden, dann den Zitronensaft darüber geben. Zimt und Zucker unterheben.

3. Den  Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden 10-15 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen, den Teigboden mit Semmelbröseln bestreuen. Mit Apfelspalten belegen. Den restlichen Teig grob raspeln, auf die Äpfel verteilen. Eine Stunde backen. Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen. Guten Appetit 🙂

Rezepte für Apfelkuchen. Edyta Guhl.

 

Leckerer Apfelkuchen mit Streusel. Edyta Guhl.

 

Streusel-Kuchen mit Äpfeln. Edyta Guhl.

 

Apfelkuchen mit Streusel. Edyta Guhl.
Äpfel auf der Wiese. Edyta Guhl.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Zwetschgenkuchen mit Streusel

Rezept für Zwetschgenkuchen. Edyta Guhl.

Hallöchen, geht´s Euch gut? Lust auf etwas Süsses? Vielleicht auf einen Zwetschgenkuchen? Ich frage etwas vorsichtig, immerhin ist es schon ein drittes Rezept für einen Zwetschgenkuchen und ich blogge erst seit zwei Monaten 🙂 Momentan hat man einfach richtig Lust auf Zwetschgen. Saftig, süss, gewürzt mit einer Prise Zimt. Das gab´s bei mir noch nicht. Also, wie sieht es aus? Darf noch ein Stück Zwetschgenkuchen sein? 😉

Zwetschgenkuchen mit Streusel:

Zutaten:
150 g Mehl
1 Pck. Vanillepudding
120 g Butter
60 g Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver
500 g Zwetschgen entkernt/ halbiert

Streusel:
100 g Mehl
75 g Butter
50 g Zucker
1 Tl Zimt
1 Vanillinzucker

Für die Herstellung des Mürbteigs sollte die Butter weich (nicht flüssig) sein. Alle Zutaten in eine Rühschüssel geben und mit dem Knethaken mehrere Minuten zu einem festen Teig kneten. Eine 24 cm Backform mit Backpapier auslegen. den Backofen vorheizen. Den Teig in die Form geben und mit den Zwetschgen belegen. Nun an die Streusel:
Zunächst die kalte Butter in Stücke schneiden. Das Mehl mit dem Zucker,dem Vanilinzucker, dem Zimt und den Butterstückchen, am besten mit den Händen, zunächst kräftig verkneten bis sich die Butter mit den anderen Zutaten gut vermischt hat. Die bröselige Masse zwischen den flachen Händen zu  Krümeln verreiben. Die Brösel auf dem Kuchen verteilen. Bei 180 Grad 35-40 Minuten backen.
Guten Appetit!

Streusel- Zwetschgenkuchen. Edyta Guhl.
Pflaumenkuchen. Streuselkuchen mit Pflaumen. Edyta Guhl.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken