Oliven im Teig. Teneriffa

Oder soll es Richtung Süden gehen? Nach Teneriffa, zu den wilden Strömungen, schwarzen Stränden und atemberaubenden Wanderstrecken. Komm, wir machen uns jetzt gemütlich. Ich habe eine ganze Schale Knabberzeug vorbereitet und ich zeige Dir meine Teneriffa. Wie wäre es mit knusprigen Oliven im Teig- Mantel? Lecker 🙂

Oliven im Teig:

Die Zutaten:

20 Oliven ohne Kern
Und für den Teig:
 
100g Weizenmehl
125g Parmesan- Käse oder Pecorino, es geht auch mit Gouda:-)
6 EL Olivenöl
1 Eiweiß
etwas Rosmarin oder Thymian
Salz, Paprika
 
 
Die Zubereitung:
1. Der Käse reiben. Alle Zutaten für den Teig rasch zusammen kneten, eine Rolle formen, in Folie einwickeln und in den Kühlschrank für mindestens 30 Minuten legen.
2. Die Oliven gut abtropfen lassen. Die Teigrolle in 20 Stücke schneiden. Auf jedes Stück eine Olive legen und zu einer Kugel formen. Ein Backform mit Backpapier auslegen und die Bällchen drauf legen. Den Backofen vorheizen und die Bällchen 15-20 Minuten goldbraun backen. Nicht zu dunkel backen lassen. Nach Belieben Cayenne- Pfeffer drüber streuen. Guten Appetit!
 
* statt Oliven habe ich Käsestücke, Paprika, Gurke oder Pilze genommen.

 Die Quelle: Chefkoch.de

Und jetzt noch zu den Teneriffa Fotos:

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Couscous-Salat und Urlaubsfeeling

couscous-salat-und-urlaubsfeelingDiesen Couscous- Salat habe ich zum ersten Mal im Urlaub auf Teneriffa gegessen. Dieses leichte Gericht mit buntem knackigem Gemüse hat mich sofort angemacht. Es muss nicht immer üppig gegessen werden. Nach einer langen Wanderung  in den Bergen, hatte ich ein Verlangen nach etwas Vegetarischem, was nicht studenlang im Magen liegt. Diesen Wunsch hat mir ein sehr gutaussehender Kellner Antonio exzellent erfüllt. Kann das sein, dass jeder gutaussehende Spanier Antonio heißt? 😉 Immer wenn ich diesen Salat nachkoche, denke ich an den Wind in El Medano, an die starke Strömung und an das verführerische Lächeln von Antonio…Man braucht so wenig, um glücklich zu sein… 🙂

couscous-salat-rezept
Couscous- Salat:

250 g Couscous
250 ml Gemüsebrühe
150 ml Olivenöl
50 g Rosinen
30 g Petersilie
20 Basilikum
20 g Minze
3 Lauchzwiebeln
1 rote,gelbe und grüne Paprika
1 rote Zwiebel
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Geschmack
Saft von einer Zitrone

Rosinen im Wasser einweichen. Gemüsebrühe aufkochen, Couscous übergießen und zugedeckt ca. 1 Stunde quellen lassen. 2 EL Olivenöl unterrühren. Kräter hacken, mit dem restlichen Öl zu einer Masse mixen. ( Etwa 1 EL Öl brauchen wir noch zum Anbraten). Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Paprika kleinwürfeln, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Schalotte in Ringe schneiden. Paprika mit einem  EL Olivenöl andünsten, nach Geschmack würzen. Rosinen abgießen, mit Gemüse und Kräuterpaste vermengen. Mit Zitronensaft abschmecken. Wer es etwas schärfer mag, kann noch Chillipulver dazugeben! Guten Appetit 🙂

couscous-rezepte

teneriffa-masca

urlaub-auf-teneriffa

Eure Edyta