Gebackener Feta mit Sesamkruste

    gebackener Feta mit Sesamkr

    Kanninchen oder Hund? Fragt mein Neffe, aber ich höre ihm nicht richtig zu. In meinem Kopf habe ich nur ein Bild. Köstlicher gebackener Feta mit toller Sesamkruste auf frischem Salat. Was waren diese krausigen Blättern noch, Endivie? Und wo habe ich das Bild gesehen. Ich google nach dem Rezept für den gebackenen Feta und stöbere durch unzählige Bilder. Aber nirgendwo gibt es ausgerechnet dieses tolle Feta- Stück mit knuspriger Sesam- Kruste, worauf ich jetzt Lust hätte. Wo habe ich das Foto gesehen? Das weiß ich nicht mehr.

    Letzte Zeit werde ich so vergesslich. Vielleicht soll ich die Ernährung etwas ändern, um mein Denkvermögen zu verbessern. Mehr Nüsse, Haferflocken, Beeren. Das hat unser Gerirn so gerne. Und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Nicht nur Kaffee…

    Mein Neffe gibt nicht auf und unterbricht meine Träumerei. Er wiederholt ständig seine Frage, bis er eine Antwort bekommt:

    – Kanninchen oder Hund? Was soll man eher kochen?

    Ich überlege gerade, ob ich Butter oder Pflanzenöl zum Ausbacken nehme, als mich diese entsetzliche Frage erreicht:

    – Was kochen? Einen Hund?

    – Ja, einen Hund oder ein Reh. Oder Papagei oder dieses niedliche Entchen von Tante Lena. Das eine Tier wird gekocht. Das andere aber nicht. Wer hat das alles entschieden. Warum ist das eine Tier gut und mein Freund. Und das andere wird gegessen.

    Ich höre alle diesen Fragen und finde keine Antwort. Um etwas Zeit zu gewinnen, fahre ich mit der Hand übers Jan lockingen Kopf. Er hat das nicht gerne und schon ist weg. 

    Gibt es überhaupt eine Antwort auf diese Frage? Wahrscheinlich habe ich dasselbe Gen wie Jan. Wie gut kann ich ihn verstehen….

    Aber Traurigkeit zur Seite. Ich will Dich unterhalten, manchmal inspirieren und genauso wie den Jan von dem Bösen dieser Welt fern halten. Nur manchmal muß ich etwas einfach los werden…

    Gebackener Feta mit Sesamkruste

    Hauptgericht, Salat, Vorspeise
    Serves: 2
    Prep Time: 20 Cooking Time: 10 Total Time: 30

    Gebackener Feta mit Sesamkruste Fetakäse schmeckt nicht nur kalt, aber auch heiß gebacken. Besonders lecker mit Feldsalat oder Rucola und frischen Tomaten.

    Ingredients

    • 1 Packung Fetakäse etwa 200 g
    • 1 Ei
    • eine Prise Pfeffer
    • 2 EL Mehl
    • 2 EL Semmelbrösel
    • 2 EL Sesam
    • Pflanzenöl zum Ausbacken

    Instructions

    1

    1. Feta in 1 cm dicke, längliche Stücke oder Würfel schneiden und trocken tupfen.

    2

    2. Das Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Brösel mit Sesam mischen. Fetariegel zuerst durch das Mehl, dann durch das Ei ziehen. Danach in der Brösel-Sesammischung wälzen und fest andrücken. Die Stücke mindestens eine Stunde kühl stellen.

    3

    3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Fetastücke darin goldbraun ausbacken, einmal wenden.

    4

    4. Mit Joghurt oder Tzatziki servieren. Und mit schwarzen Sesam oder bestreuen.

    Notes

    In die Ei- Mischung kannst Du auch etwas Gewürze wie Paprika- Pulver geben. Aber nicht salzen. Das Feta ist sehr salzig.

    Gebratene Fetastücke eignen sich gut als eine Vorspeise oder eine tolle Beilage. Nur denkt dran, der Fetakäse ist sehr salzig. Also nicht automatisch salzen!

    Liebe Grüße

    Edyta