Serbischer Blätterteig-Strudel mit Mohn

serbischer-blattterteig-strudel-mit-mohn

(Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Serbischer Blätterteig-Strudel mit Mohn

Hallo, meine lieben Mitreisenden! Zum ersten Mal nehme ich an einem Blog- Event teil und es klingt alles doppelt so toll. Wir reisen kulinarisch durch die Welt. Gutes Essen und spannende Reisen. Besser geht nicht. Man lernt neue Rezepte kennen, interessante Blogs und nette Menschen. Und die kulinarische Reise mit Volker von volkermampft geht im Januar nach Serbien.

Es war nicht so leicht ein typisch serbisches Rezept zu finden. Die serbische Küche ist abwechslungsreich und stark durch türkische, italienische, österreichische Kulturen geprägt. Im Mittelpunkt bei den serbischen Speisen steht das Fleisch. Gegrillt, gekocht, gebacken. Dann in großen Mengen serviert. Und viele serbische Rezepte gehören auch in Bosnien und Kroatien zu den Nationalgerichten.

Ich schwankte zwischen Djuvec, geschmortem Reis mit Paprika, Erbsen und Knoblauch und Baklava. So richtig süß und köstlich. Dann habe ich mich für einen serbischen Blätterteig- Strudel mit Mohn entschieden. Das Rezept habe ich auf dem Blog Serbische Haus Rezepte gefunden. Leicht abgewandelt und mit Genuss getestet.

Es klang wie eine Herausforderung. Einen Blätterteig selber zu machen? In der Wirklichkeit gibts nichts Leichteres. Man teilt den Hefeteig in kleine Kugeln. Dann rollt jede Kugel aus. Verteilt etwas Butter drauf. Rollt die zweite Kugel aus. Und deckt die erste Platte zu. Wieder etwas Butter drauf. Alles wiederholen. Kurz ruhen lassen. Und den ganzen Teig- Schichten so dünn wie möglich ausrollen. Fertig.

Der selbstgemachte Mohnstrudel ist knusprig, buttrig und sehr zart. Wir waren hell begeistert. Der Hefeteig ist fast ohne Zucker, aber durch die süsse Mohn- Füllung schmeckt genau richtig. Und die Mohn- Schichten sehen so herrlich aus. Die Reise nach Serbien geht jetzt richtig los!mohnstrudel-rezept

Serbischer Blätterteig-Strudel mit Mohn:

für 2 Strudel

Zutaten:

20 g frische Hefe

2 EL Zucker

300 ml warme Milch

700 g Mehl

100 ml Wasser

150 g Sonnenöl

0, 5 TL Salz

zusätzlich:

etwas Mehl

etwas Sonnenöl

Füllung:

400 g Mohn gemahlen

2 EL Vanille-Zucker

100 g Zucker

200 ml Milch heiß

eventuell etwas Orangeat und Orangensaft

zusätzlich:

250 g Margarine

1 Ei

Zubereitung:

1. Frische Hefe in eine Schüssel hinein bröseln. Den Zucker dazugeben und mit warmer Milch übergiessen. Leicht mit etwas Mehl bestäuben. Abdecken und 10- 15 Minuten gehen lassen.

2. Wasser und Öl zur Hefe verrühren. Das Mehl und Salz dazu geben. Den Teig mit der Hand gut verkneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, etwa 20. Und jede Kugel leicht mit dem Öl bepinseln. 10 Minuten gehen lassen.

3. Die Mohn- Füllung zubereiten: den gemahlenen Mohn mit dem Zucker und Vanille- Zucker mischen. Mit heißer Milch übergiessen und gut verrühren. Orangen dazu geben. Zur Seite stellen und kurz erkalten lassen. Eventuell mit Zitronensaft abschmecken.

4. Erste Kugel auf etwas Mehl tellergroß ausrollen. Margarine auf einer Kartoffelreibe raspeln und auf die erste Teig- Platte verteilen. Die zweite Kugel ausrollen. Zum Ausrollen, nur soviel Mehl verwenden, wie nötig. Sonst kleben die Teig- Schichten, nicht so gut aneinander.

5. Alle Teig- Schichten aufeinander legen. Und die Butter- Raspel auf jede Schicht ordentlich verteilen. 10 Minuten stehen lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche, so dünn wie möglich ausrollen.

6. Den Teig in Streifen schneiden. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den ersten Streifen in die Backform legen. Etwas von der Mohn- Füllung drauf verteilen und mit dem zweiten Streifen bedecken. Alles wiederholen. Pro Kastenform 6- 7 Streifen.

7. Mit einem scharfen Messer Schlitze hinein schneiden, damit die Luft beim Backen entweichen kann. Dann ein Ei mit einer Gabel verquirlen und den Strudel bestreichen. Eine halbe Stunde gehen lassen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad eine Stunde goldbraun backen. Falls der Kuchen droht zu braun zu werden, mit einem Stück Backpapier abdecken.blatterteig-selber-machen-rezept

rezept-fur-blatterteig

mohnstrudel-mit-blatterteig-rezept

rezept-serbischer-blatterteig-kuchen

mohn-blatterteig-kuchen-rezept

der-beste-mohnkuchen-rezept-aus-serbien

serbische-rezepte-mohnstrudel

serbischer-kuchen-mit-mohn-rezeptUnd weitere serbische Rezepte von den Mitreisende kommen hier( und werden im Laufe des Monats ergänzt). Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Reise!

Edyta

Küchentraum und Purzelbaum mit Serbischer Mohnkranz

Britta von Brittas Kochbuch mit Serbische Bohnensuppe vegan

Susi von Turbohausfrau mit Serbische Bohnensuppe

Simone von zimtkringel mit Krempita

Wilma von Pane-Bistecca mit karadordeva snicla

Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Vasina Torta – Vasa Torte

Susanne von magentratzerl mit Sirnica

Tina von Küchenmomente mit Serbische Vasina Torta

Carina von Coffee2Stay mit Serbischer Burger: Leskovačka Pljeskavica auf Lepinje-Brot

Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Podvarak – serbischer Sauerkrauttopf mit Fleisch

Carina von Coffee2Stay mit Urnebes Salata: Scharfer serbischer Käsesalat  

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Löcher- Kuchen, wie Urlaub in Ägypten

rezept-fur-locher-kuchen-wie-urlaub-in-agypten

Wer von weiteren Reisen träumt, wird diesen Löcher- Kuchen lieben. Er erinnert mich an die Leckereien zum Nachmittagstee, die man im Ägypten serviert bekommt. Für mich war es das Beste in dem ganzen Urlaub. Verschiedene Köstlichkeiten, die man verschlingt und im nach hinein sich fragt, was das eigentlich war. Es sind schon Jahre her, als ich in Hurghada war, aber diesen Geschmack vergißt man nicht.

Ich frage mich, was das für ein Teig eigentlich ist. Man rührt alle Zutaten zusammen. Geschmacklich ist es aber kein Rührteig. Auch kein Mürbeteig. Es ist kein weicher, saftiger Kuchen. Trocken und hart ist er aber auch nicht. Vielleicht pudrig und sandig wie eine arabische Wüste? Und die mit Marmelade gefüllten Löcher erinnern mich an die stark strahlende Sonne. Dieser Kuchen weckt bei mir einen richtigen Fernweh. Würdest Du mich nach Ägypten begleiten? Zumindest für wenige Minuten?

kuchen-mit-locher-marmelade

Das Rezept für Löcher- Kuchen:

Zutaten:

1 Ei

eine Prise Salz

60 g Zucker

1 Vanille- Zucker

eventuell 0, 5 TL Orangenabrieb

60 ml Orangensaft

80 ml Öl

350 g Weizenmehl

2 TL Backpulver

zusätzlich:

etwas Mehl

ein Schnapsglas

Puderzucker

Marmelade nach Geschmack: Aprikose, Pfirsich

Zubereitung:

1. Das Ei, eine Prise Salz, Zucker und Vanille- Zucker in eine Schüssel geben. Kurz mit dem Schneebesen verrühren. Eventuell ein halbes Teelöffel Orangen- Abrieb dazu geben.

2. Orangensaft dazu geben und kurz verrühren. Dann das Öl dazu geben. Mit dem Schneebesen verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in zwei Portionen in den Teig rühren. Der Teig soll zwar klebrig, aber homogen sein.

4. Eine Backform mit dem Backpapier auslegen. Den Teig etwas flach formen und mit der bemehlten Hand flach drücken.

5. Mit einem leicht bemehlten Schnapsglas Löcher in den Teig drücken. Nicht zu stark, der Boden soll noch ganz bleiben.

6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen. Danach mit dem Puderzucker bestäuben. Marmelade erwärmen und mit einem Löffel die Löcher füllen.

In Stücke schneiden. Nach Bedarf mit flüssiger Schokolade garnieren.

loch-kuchen-rezept

kuchen-mit-marmelade-locher

der-beste-kuchen-mit-marmelade-rezept

marmelade-kuchen-schnitten-rezept

In Stücke geschnitten kann man diesen Kuchen als leckere Plätzchen servieren.

Enjoy 🙂

Edyta

Becherkuchen mit Joghurt

rezept-fur-eien-becherkuchen-mit-joghurt

Schneller Becherkuchen mit Joghurt, Äpfeln und Mandelblättchen schmeckt richtig gut. Locker, leicht und sehr saftig. Und wie gesagt, dieser Joghurtkuchen ist blitz-schnell zu machen. Alle Zutaten werden mit einem Joghurtbecher abgemessen. Und zu einem Rührteig verbunden. Aber nur kurz unterrühren, damit der Kuchen nicht zäh wird.

Wer ein einfaches Rezept sucht, wird hier begeistert. Und vor allem, wenn man keine Küchenwaage hat. Man kann diesen Kuchen schön abwandeln. Einfach einen Zitronenjoghurt nehmen, statt Naturjoghurt. Oder anderes Obst und Gewürze wie Zimt oder Orangenschale verwenden. Oder mit Kuvertüre verzieren. Köstlich…

Man kann auch unterschiedliche Backformen nehmen. Eine Kastenform oder eine einfache Springform. Aber am schönsten sieht der Becherkuchen in einer Kranzform. Verziert mit den Rosinen und Mandelblättchen. Ein toller Kuchen den man an Heilig Drei König Tag servieren kann. Und ein weiteres für einen Joghurt- Kuchen findest Du hier.

Und ein Rat aus Erfahrung: die Rosinen am besten in den Teig drücken. Wenn sie obendrauf auf dem Kuchen liegen, verbrennen sie schnell im Ofen. Das weiß doch jedes Kind, oder? Laß es Euch gut schmecken 🙂

schneller-becherkuchen-mit-joghurt

Rezept für einen Apfel- Becherkuchen mit Joghurt:

Zutaten:

2 EL Rosinen

3 Eier

1 Becher Naturjoghurt 150 g

1,5 Becher Zucker

0,5 Becher Milch

1 Becher Öl

5 Becher Weizenmehl

1 Backpulver

2 Äpfel

1-2 EL Mandelblättchen

zusätzlich:

Fett und Mehl für die Backform

Zubereitung:

1. Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben. Eine Kranzbackform einfetten und leicht bemehlen. Rosinen in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser übergießen. 10- 15 Minuten stehen lassen und dann über ein Sieb abgießen.

2. Die Eier in eine Schüssel geben und kurz mit dem Naturjoghurt verrühren. Mit dem leeren Joghurtbecher Zucker, Milch und Öl abmessen. Und zu den Eiern geben und zusammenrühren.

3. Den Becher ausspülen und abtrocknen. Das Mehl abmessen und mit dem Backpulver hinzufügen. Kurz verrühren.

4. Die Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden. Rosinen unter die Teigmasse heben. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen. Die Apfelscheiben steil rundherum in den Teig stecken. Mit Mandelblättchen bestreuen.

5. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 34- 40 Minuten backen. Einen Stäbchentest machen. Kurz abkühlen und aus der Form stürzen.

joghurtkuchen-mit-apfeln-kranzform

kuchen-kranzform-schnelles-rezept

der-beste-joghurtkuchen-rezept

Solltest Du zu viel von dem Becherkuchen essen, gibt es nur eins. Spazieren gehen. Wie sagen die Finnen: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also ab, komm mit mir in den Schnee. Die paar Kalorien schmelzen von selbst. Und der Kopf schaltet wunderbar ab. Ich wünsche euch ein tolles Dreikönigsfest.Vielleicht bringen uns die Weisen aus dem Morgenland Frieden, Gesundheit und Liebe. Was braucht der Mensch noch?

Liebe Grüße

Edyta

Ananas Schichtsalat

dekorativer-schichtsalat-ananas

Prost Neujahr! Das Neue Jahr 2021 fangen wir mit einem köstlichen Ananas Schichtsalat an. Einfach, schnell und köstlich. Die einzige Kunst: man muß die Eier hart kochen. Etwas abkühlen lassen und mit einer Kartoffelreibe grob raspeln. Ja, klar. Das Pellen nicht vergessen. Die anderen Zutaten abtropfen lassen. In einem Metall- Ring schichten und mit etwas Mayonnaise verbinden. Wer mag, kann Miracel Whip nehmen. Oder ein Teil Mayo mit einem Naturjoghurt ersetzen. Und wer keine Gäste erwartet und würzig scharf mag, kann jede Menge Knoblauch verwenden. Hach…wie das schmeckt!

Natürlich kann man den Ananas- Salat in einer Schüssel servieren. Ich finde aber, diese Törtchen- Form viel interessanter. Auch die Gitter- Dekoration auf dem Salat hat unseren Gästen gut gefallen. Am besten nimmt man dafür einen Spritzbeutel. Und malt mit einer ruhigen Hand gerade Mayo- Linien. Aus Aufregung war meine Hand etwas zittrig. Aber bei Dir klappt es viel besser. Und diese etwas wellige Art hat aber auch ihren Charme. Nicht wahr?

Die Gitterfenster füllt man nach Lust und Laune mit den Walnuss- und Ananas-Stücken auf. Sehr gut paßt grüne Farbe dazu. Wer keinen Dill hat, kann einfach Lauch nehmen. Und zu der Ananas legen. Ich habe das Dunkelgrüne für das Deko genommen und den Rest einfach in feine Ringe geschnitten. Dann im Salat geschichtet.

Den Schichtsalat kann man auf einem großen Teller servieren. Und mit Hilfe einer Springform von 22 cm zubereiten. Oder kleine Metall-Ringe nehmen. Dann auf separaten Tellerchen für jeden Gast eine Portion machen. Auf den Fotos siehst Du zwei verschiedene Ananas-Salat Präsentationen. Klein und groß. Mit Eisbergsalat- Blättern. Und ohne. Es ist eine gute Inspiration für jede Party!

fleischloser-ananas-mais-salat

Rezept für Ananas- Schicht- Salat:

Zutaten:

5 Eier

1 Dose Mais

1 Glas Sellerie in Stiften

1 Dose Ananas in Würfeln

150 g Käse

150 g Mayonnaise

etwa 12 Walnuss- Hälften

Salatblätter oder Eisbergsalat

Dill oder Petersilie

*eventuell ein Stück Lauch

Zubereitung:

1. Eier hart kochen. Abgießen, kalt abschrecken und pellen. Grob reiben. Mais, Sellerie und Ananas abtropfen lassen. Etwa 9 Würfel Ananas zur Seite legen, für eine Dekoration auf dem Salat. Den Rest klein schneiden. Den Käse grob reiben.

2. Salatblätter auf einen Teller dekorativ legen. Einen Metall- Ring in die Mitte stellen. 1- 2 EL Mayo mit dem Löffel auf dem Boden verteilen. Als erste Schicht kommt der Mais. Etwas Mayo obendrauf verteilen.

3. Dann alle Zutaten in folgender Reihenfolge schichten: Sellerie, etwas Mayo, gekochte Eier, Mayo, Ananas, Mayo und Käse. Wer mag kann eine zusätzliche Lauch- Schicht machen. Für ein paar Stunden oder am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Dann nur noch fertig dekorieren.

4. Als Dekoration kommt obendrauf ein Gitter aus Mayo. Am besten nimmt man dafür einen Spritzbeutel. Die Gitterfelder mit den Ananas- Stücken und Walnuss- Hälften dekorieren. Zusätzlich kann man etwas dem Dill oder Petersilie neben dem Ananas legen. Geniessen!

maissalat-mit-ananas

walnuss-ananas-mais-salat

rezept-fur-ananassalat-tortchen

Ich freue mich schon auf das Neue Jahr mit Euch! Und jetzt ab in den Wald. Schließlich muß man die vielen Kalorien verlieren 😉

Bis bald 🙂

Edyta

Sfogliatella frolla köstlicher Mürbeteig- Kuchen

rezept-sfogliatella-frolla-koestlicher-muerbeteig-kuchen

Neapel besitzt drei schöne Dinge: Sonne, Meer und Sfogliatella! Und was kann ich Euch Schöneres zu Weihnachten bringen? Sfogliatella frolla köstlicher Mürbeteig- Kuchen, der auf der Zunge zergeht. Mit einer feiner Ricotta- Griess- Füllung, die besser als jeder Käsekuchen schmeckt. Und die weiße, süße Puder- Zucker- Decke verzaubert den Winter und macht uns die Tage märchenhaft schön.

Ich wette, eine Portion von diesem Kuchen wird Euch zu wenig. Es ist vielleicht eine kleine Kunst den Mürbeteig dünn auszurollen und zu einer großen Teigtasche zu formen. Aber einen Versuch ist es wirklich wert. Uns hat dieser Griess- Mürbeteig- Kuchen so geschmeckt, dass ich ihn am nächsten Tag nochmal gebacken habe. Und die köstliche Ricotta- Füllung kommt bald wieder auf dem Blog in einem neuen Rezept.

Und heute möchte ich schon mit Euch feiern. Gebacken wird dieses Jahr nicht mehr. Zum Glück ist schon alles gemacht. Ich habe noch einen wichtigen Termin morgen, so habe ich alle Vorbereitungen früh genug abgeschlossen. Und wie sieht es bei euch dieses Jahr? Es wird bestimmt nur in einem kleinen Kreis gefeiert. Ruhig, gemütlich. Aber, wir schaffen es, ganz sicher!

Frohe Weihnachten wünsche ich Euch! Allen Blog- Lesern, Freunden und Bekannten. Ich wünsche Euch ruhige, glückliche Tage, mit viel Freude, Lachen und guter Stimmung. Vielleicht findet Ihr Zeit für einen Waldspaziergang. Sorglos vor sich hin laufen. Und neue Kraft tanken. Frohe Weihnachten!

italienischer-kuchen-mit-murbeteig-und-griess

Sfogliatella frolla köstlicher Mürbeteig- Kuchen:

Zutaten:

der Teig:

350 g Weizenmehl

2 TL Backpulver

100 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

40 ml Wasser

125 g Butter weich

2 Eidotter

eine Prise Salz

die Füllung:

400 ml Milch

120 g Hart- Weizengriess

100 g Zucker

250 g Ricotta

Orangeat nach Geschmack

eine Prise Zimt

Puder- Zucker

Zubereitung:

1. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Eine Mulde in der Mitte drücken. Den Zucker, Vanille Zucker und weiche in Stücke geschnittene Butter dazugeben. Zu einer krümeligen Masse verreiben. Zwei Eidotter, eine Prise Salz dazugeben. Kaltes Wasser hineingiessen und zu einem Teig zusammenfügen. In Folie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Die Füllung zubereiten: Die Milch zum Kochen bringen. Den Weizengriess unter Rühren mit einem Schneebesen ein rieseln lassen und nochmals aufkochen lassen. 3- 4 Minuten köcheln lassen. Abkühlen. Den Ricotta mit dem Zucker verrühren. Dann den abgekühlten Grieß dazu geben und cremig verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Nach Geschmack etwas Zimt oder Orangeat dazu geben. Kurz in den Kühlschrank stellen.

3. Den Backpapier leicht bemehlen und den Teig auf dem Papier ausrollen. Die Hälfte vom Teig mit der Füllung belegen. Mit Hilfe des Backpapiers die Füllung mit der zweiten Teig- Hälfte bedecken. Und die Ränder gut andrücken. Es entsteht eine große Teigtasche.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30- 35 Minuten goldgelb backen. Abkühlen und mit dem Puder- Zucker bestäuben. Nach Wunsch dekorieren.

ricotta-griess-fullung-kuchen

kuchen-mit-hartweizengriess-fullung

italienische-rezepte-kuchen

kuchen-aus-neapel

italienischer-murbeteigkuchen-rezept

Bald gibt es neue Rezepte. Nicht nur italienische. Genieße die Zeit. Eins steht fest: wenn in 10 Jahren jemand fragt: was hast Du Dezember 2020 gemacht, findest du die Antwort sofort. Alles Gute!

Edyta

Das leckerste Alpenbrot

rezept-fur-das.leckerste-alpenbrot

Das leckerste Alpenbrot, das ich je gegessen habe. Aromatisch, schokoladig, intensiv im Geschmack. Fast wollte ich SAFTIG schreiben, aber kann man sowas über Gebäck sagen? Das Alpenbrot ist sicherlich nicht so saftig wie eine reife Birne. Aber irgendwie ist es schon. Und so herrlich lecker. Zu Weihnachten gehören für uns diese Kekse unbedingt zu einem gemütlichen Teenachmittag. Und dieses Jahr haben sie bei uns den Platz Nr 1 gewonnen. Sie sind wirklich meine absoluten Lieblingsplätzchen geworden. Kinderleicht zu backen, ohne langes Warten, bis der Teig fertig ist. Ohne viel Aufwand. Unwiderstehlich gut.

Das Backen geht wirklich flott von der Hand. Man braucht keine neuen Backförmchen für diese Kekse. Aus dem Teig werden einfach Rollen geformt. Und wenn sie aus dem Ofen sind, werden sie schräg in die Scheiben geschnitten. Das können sogar Kinder machen. Und für alle, die das wunderbare Alpenbrot nicht kennen, hier das Rezept. Es wir garantiert, eine echte Liebe auf den ersten…Biss 😉

weihnachtsbäckerei-kekse

Das leckerste Alpenbrot:

Zutaten:

250 g Margarine oder Butter

250 g Zucker

2 Eier Größe M ( oder 3 kleine)

eine Prise Salz

500 g Weizenmehl

1 TL Backpulver

30 g Kakaopulver

je Prise Zimt, Kardamom, gemahlene Nelken( eventuell Anis oder Muskat)

Zuckerguss:

150 g Puderzucker

1 EL Zitronensaft

1- 1,5 EL warmes Wasser

Zubereitung:

1. Margarine mit dem Zucker verrühren. Zwei Eier und eine Prise Salz dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und zugeben. Dann den Kakaopulver, Zimt und Gewürze hinzufügen und kurz verrühren.

2. Den Teig auf einen bemehlte Arbeitsfläche geben. Durchkneten, bis er geschmeidig ist. Dann den Teig in 6 Portionen teilen. Aus jeder Portion eine Rolle formen( Durchmesser 2 cm) und drei Rollen auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft, 10- 15 Minuten backen.

3. Die Rollen sofort nach dem backen mit dem Zuckerguss überziehen und schräg in Stücke schneiden.

weihnachtsplatzchen-mit-kakao

die-besten-weihnachtsplatzchen

das-beste-rezept-fur-weihnachtsplatzchen

schnelle-platzchen-fur-advent

backen-im-advent-kekse

magenbrot-selbstgemacht-rezept

rezept-fur-magenbrot

In geschlossenen Dosen hält sich das Alpenbrot mehrere Wochen. Auf dem Weihnachtsmarkt findet man das Alpenbrot als Magenbrot. Aber selbst gebacken schmeckt am besten 🙂

Liebe Grüße

Edyta

Klassische Bethmännchen, wie früher

klassische-bethmannchen-wie-fruherIn dieser unruhigen Zeiten ist mein Wunsch nach Normalität doppelt so groß. Also dürfen in der Weihnachtsbäckerei alte, geprüfte Rezepte nicht fehlen. Heute gibt es klassische Bethmännchen, wie früher. Mit viel Marzipan, Zucker und Mandeln. Als eine kleine Abwechslung kommt ein Schuss Amaretto statt Rosenwasser. Wer was Neues sucht, kann die Bethmännchen mit Pekannuss-Hälften backen. Oder gemahlene Haselnüsse statt Mandeln nehmen. Egal wie man es macht, diese duftende Dingen sind richtig lecker und niedlich 🙂

bethmannchen-rezept-das-beste

Klassische Bethmännchen, wie früher:

für 32- 34 Stück

Zutaten:

50 Mandeln

200 g Marzipanrohmasse

2 El Weizen- Mehl

80 g Puderzucker

80 g gemahlene Mandeln

1 EL Amaretto- Likör oder etwas Bittermandel- Aroma

1 Eiweiß

eine Prise Salz

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

4 EL Milch

Zubereitung:

1. Zuerst die ganzen Mandeln schälen. Die Mandeln in einen kleinen Topf geben und mit dem Wasser gut bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen und 2- 5 Minuten kochen. Dann das Wasser abgießen. Die Mandeln mit kaltem Wasser abschrecken. Jetzt springen sie fast von allein aus der Haut. Dann die Mandel mit einem Messer halbieren. Nun die Mandelhälften auf einem Küchentuch trocknen lassen.

2. Gekühltes Marzipan grob raspeln. Das Mehl mit dem Puderzucker und den gemahlenen Mandeln auf einer Arbeitsfläche mischen. In der Mitte eine Mulde machen und das geraspelte Marzipan, Amaretto, eine Prise Salz und den Eiweiß hinein geben und gut vermischen. Soll der Teig sehr kleben, etwas Mehl hineinmischen. Zu einer Kugel formen, flach drücken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Aus dem Teig zwei Rollen formen und mit dem Messer in 1 cm breite Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In jede Kugel seitlich drei Mandelhälften eindrücken. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und alle Bethmännchen damit bestreichen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober/ Unterhitze 15 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

adventsplätzchen-backen-bethmannchen

mandelkekse-bethmannchen

klassische-adventsplätzchen-bethmannchen

In Blechdosen halten die Bethmännchen 6- 8 Wochen. Angeblich. Wer würde denn schon so lange warten. Andere Weihnachtsplätzchen findest du hier.

Bleib gesund

Edyta

Schnelles Stollenkonfekt mit Quark

das-rezept-fur-schnelles-stollenkonfekt-mit-quarkJa, Du siehst richtig. Schon wieder ein Stollen- Rezept auf dem Blog. Schnelles Stollenkonfekt mit Quark. Unglaublich saftig, blitzschnell gebacken und so lecker, dass man bis Weihnachten nicht warten kann. So lange gab ein kein Stollen- Rezept auf dem Blog, jetzt wird es sofort doppelt nachgeholt. Ich bin von diesen kleinen Dinger so angetan, dass ich sie sofort mit Euch teilen wollte. Der große klassische Stollen ist sehr festlich und nimmt einen Ehrenplatz am Tisch. Noch wartet er auf seinen großen Auftritt. Versteckt an einem trockenen und dunklen Ort, eingewickelt in ein Backpapier und eine Plastik- Tüte. Manchmal komme ich an ihm vorbei und prüfe, ob alles in Ordnung ist. Schließlich liegt er da so ganz allein. Ich hebe ihn auf. Er fühlt sich so schwer und vielversprechend. Bis Weihnachten dauert es noch so schrecklich lange.

Und mit diesen leckeren Quark- Dinger war die Sache viel einfacher. Das Mini- Konfekt ist mundgerecht und so praktisch. Klein, fein und mit einem Haps im Mund. Köstlich! Wer würde schon lange auf den klassischen seriösen Christstollen warten? Die Stollen im Mini- Format versüßen uns den ganzen Advent.

Quark- Stollen selber zu backen, macht so viel Spaß! Ohne viel Kneten, ohne Hefe, nur mit den Trockenfrüchten, die du magst. Pistazien, Cranberries, Nüsse, Marzipan oder kandierte Früchte. Alles kommt rein. Aber nur nach Deinem Geschmack.

Das gebackene Stollenkonfekt hat mich sofort angelächelt und wurde direkt gekostet. Zwei Tage soll es angeblich durchziehen. Kann es wirklich noch besser werden?

stollenkonfekt-mit-quark-rezept

Schnelles Stollenkonfekt mit Quark:

für 40 Stück, 2 Backbleche

Zutaten:

100 g Sultaninen

100 g Butter

75 g Zucker

125 g Quark

1 Ei

300 g Mehl

0,5 Päckchen Backpulver

50 g gehackte Mandeln

50 g Orangeat

50 g Zitronat

2-3 Tropfen Bittermandel- Aroma

eventuell eine Prise Zimt oder Muskat

etwas Mehl zum Einarbeiten

100 g Butter

125 g Puderzucker

Zubereitung:

1. Sultaninen kann man am Abend vorher in etwas Rum einlegen. Oder kurz vor dem Backen mit heißem Wasser übergießen und kurz stehen lassen. Dann auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Dann den Quark und ein Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und kurz unterheben. Sultaninen, gehackte Mandeln, Orangeat, Zitronat, 2- 3 Tropfen Bittermandel- Aroma, eventuell Zimt oder Muskat unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

3. Die Teigmasse in vier Portionen teilen. Auf eine bemehlte Oberfläche legen und zu 2-cm dicken Rollen formen. Jede Rolle in kleine Scheiben schneiden und etwas flach drücken.

4. Das Stollenkonfekt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15-20 Minuten goldgelb backen( bitte nachschauen, soll nicht zu dunkel werden). Aus dem Ofen nehmen und sofort mit der heißen Butter bepinseln und mit dem Puderzucker bestreuen. Auf ein Küchengitter legen und abkühlen lassen.

rezept-fur-quarkstollenkonfekt

 

weihnachtsplätzchen-stollen-rezept

In Blechdosen kann man dieses Stollenkonfekt 2 Wochen aufbewahren. Bei uns hat es aber keine Woche überlebt. Und wie sieht es bei euch mit der Weihnachtsbäckerei? Lohnt es sich vorher zu backen? Oder seid ihr ungeduldig wie ich? Und alles wird sofort probiert und meistens aufgegessen?

Liebe Grüße

Edyta

Traumhafter Quarkstollen ohne Hefe

traumhafter-quarkstollen-ohne-hefe

Kann man sich den Advent ohne einen leckeren Stollen vorstellen? Aromatisch, mit viel Trockenfrüchten und Gewürzen, zart mit einem Puderzuckermantel bedeckt. Fast wie mit dem weißen Schnee. Für alle die den Kuchen aufwendig finden, gibt es heute ein tolles Rezept. Traumhafter Quarkstollen ohne Hefe ist ratzfatz gemacht. Ohne Wartezeit, Gehen Lassen, viel Kneten und Aufwand. Und so lecker und saftig! Perfekter Kuchen zu Weihnachten.

Und das Beste, man kann die Trockenfrüchte- Zugabe selber kombinieren. Magst Du kein Zitronat? Weg damit! Eine Nussallergie? Gib statt dessen etwas mehr Sultaninen in den Teig rein. Oder Aprikosen,Preiselbeeren, Sauerkirschen, getrocknete Äpfel, Feigen. Nur das, was du magst. Ich habe schon einen Quarkstollen ausschließlich mit Mandelblättchen gebacken. Und einem Hauch von Bittermandelaroma. Und er war so herrlich, mmmhhh.

Vor diesem klassischen Christstollen- Rezept brauchst du keine Angst zu haben. Wichtig ist, dass man den Stollen mit echter Butter bäckt. Und keine Margarine verwendet. Meine deutsche Oma Anna sagte immer: Nur die jute Butter nehmen. Dat beste letzebuergische, gell?

Und diese typische Stollenform bekommt man mit einer gekauften Backform. Oder formt selber per Hand. Selbstverständlich finde ich die zweite Lösung mehr kreativ. Man weiß ja schließlich nie, was da raus kommt. Und meistens ist die Freude groß!

Hier eine kurze Anweisung:

Wie formt man einen Stollen per Hand?

Man faltet den Teig zu einer ,, ovalen“ Kugel. Oder besser gesagt, zu einem Laib. Dann drückt man länglich mit einem Nudelholz eine Mulde in der Mitte. Und dann faltet man die eine lange Seite zirka 2/ 3 nach innen. Fast ist der traumhafte Stollen fertig. Man kann noch die andere lange Seite zu der gegenüberliegenden falten. Das wars. Es klingt mehr kompliziert, als es ist.

Und ich verspreche Dir. Wenn Du einmal selber einen Stollen bäckst, wirst Du nie einen kaufen. Wetten wir?rezept-fuer-christstollen

Traumhafter Quarkstollen ohne Hefe:

Zutaten:

für einen großen oder zwei kleine

300 g Sultaninen

100 g Rum

500 g Weizenmehl

1 Backpulver- Päckchen

150 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

4 Tropfen Bittermandelaroma

250 g Magerquark

2 Eier

eine Prise Salz

200 g Butter

je eine Prise von gemahlenen Zimt, Kardamon, Ingwer und Nelken

100 g gehackte Nüsse

100 g geschälte und gehackte Mandeln

je 100 g Orangeat und Zitronat

eventuell: getrocknete Aprikosen, Preiselbeeren

zusätzlich:

100 g Butter, flüssig zum Bestreichen

50 g Puderzucker

Zubereitung:

1. Sultaninen waschen, abtropfen und in Rum einlegen. Den Behälter dicht verschließen. Am besten über Nacht ziehen lassen. Die Früchte vor dem Einkneten in den Teig dürfen nicht zu kalt sein.

2. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Den Zucker, Vanille-Zucker, Bittermandelaroma, Magerquark, die Eier, eine Prise Salz, Butter und gemahlene Gewürze dazu geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zuerst auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe zu einem glatten Teig verkneten.

3. Den Teig auf eine etwas bemehlte Oberfläche rausnehmen. Sultaninen, gehackte Mandeln, Nüsse, Orangeat und Zitronat unterkneten.

4. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Mit einem Nudelholz eine Vertiefung in der Mitte machen und zu einem Stollen formen. Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Eventuell aus dem Backpapier oder einer Alufolie einen Ring machen und um den Stollen legen. So behält er besser seine Form.

5. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Stollen in den Ofen stellen und die Temperatur auf 150- 160 Grad reduzieren. Den Stollen 50 bis 60 Minuten goldbraun backen. Stichprobe mit einem Holzstäbchen machen.

6. Den Stollen aus dem Ofen nehmen und sofort mit etwa der Hälfte heißen Butter bestreichen und Puderzucker bestreuen. Kurz abkühlen lassen und nochmal mit Butter bepinseln und dick mit Puderzucker bestreuen.quarkstollen-das-beste-rezept

adventskuchen-rezept-stollen

stollen-mitquark-ohne-hefe

In der ganzen Vor- Weihnachtsbäckerei vergiß nicht die Geschenke zu besorgen. Dieses Jahr wird bei uns gekocht, gebastelt, genäht…Alles was das Herz und der Körper begehrt. Selbstgemachter Wundertrunk für bessere Abwehrkräfte, gestrickte Socken und Mützen, genähte Schutzmasken in allen Farben, Weiße Tannenbäume aus Papier( wenn es klappt, gibt es die Fotos auf dem Blog).

Es gibt noch Moos, Zapfen und Winteräpfel. Hat jemand eine Idee?

Liebe Grüße

Edyta

Apfel- Blechkuchen schnell und einfach

apfel-blechkuchen-schnell-und-einfach-rezept

Der Apfel- Blechkuchen schnell und einfach ist unglaublich lecker. Und besser geht nicht. Die Zubereitung ist kinderleicht. Der Geschmack herrlich. Und die Menge ausreichend für eine ganze Familie. Endlich ein Kuchen, an dem sich alle satt essen können. Mit sehr viel Äpfel und weniger Teig.

Die Idee entstand in meinem Kopf ziemlich spontan: Es wird geschummelt! Ich esse viel zu viel Kuchen und Zucker. Und das läßt sich nicht so schnell zu ändern. Also, wie wäre es mit einem Kuchen, in dem man ,,nur“ gesundes Obst vernascht und der Teig nur eine nötige Zulage ist? Einfach so viel wie möglich Äpfel reinpacken. Em besten in Spalten geschnitten und steif neben einander in den Teig gedrückt. Man serviert gebackene Äpfel mit einem Hauch vom Teig und nennt es einen Kuchen. Keine zusätzlichen Kilos auf den Hüften, kein schlechtes Gewissen. Und ein wahrer Leckerbissen auf dem Tisch.

schneller-apfel-blechkuchen

Apfel- Blechkuchen schnell und einfach:

Zutaten:

der Teig:

200 g weiche Butter

180 g Zucker

1 Pk. Vanillezucker

5 Eier

200 ml Milch

420 g Mehl

1 Pk. Backpulver

der Belag:

2,5- 3 kg Äpfel

1- 2 EL Zitronensaft

2 – EL Mandelblättchen

2 EL Rosinen

Zubereitung:

1. Die Butter schaumig schlagen. Dann den Zucker und den Vanille- Zucker unterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch in die Masse rühren.

2. Das Backblech 39x 24 cm mit dem Backpapier auskleiden. Den Teig einfüllen.

3. Äpfel schälen, vierteln und in Spalten schneiden. Die Apfelscheiben dicht nebeneinander in den Teig drücken. Mit Mandelblättchen und Rosinen bestreuen.

4. Im heißen Backofen bei 180 Grad 35- 40 Minuten backen.

rezept-für-apfel-blechkuchen

apfelkuchen-ruhrteig-rezept

apfelspalten-apfelkuchen-rezept

rezept-apfelkuchen-vom-blech

schnelles-rezept-blech-apfelkuchen

Die vielen Äpfeln stammen aus unserem Garten. Wenn du das Obst kaufen mußt, kannst Du die Menge im Rezept etwas verkleinern. Ich koche gerade alles mit Apfel und unterjuble kleine Stücke sogar in den Gemüse- Eintopf. Bis jetzt hat sich keiner beschwert 🙂

Bleib gesund

Edyta