Saftiger Apfelkuchen

saftiger-apfelkuchen-rezeptDer Herbst ist am schönsten, wenn man einen saftigen Apfelkuchen vor der Nase hat- sagt mein Neffe. Und ich stimme ihm zu. Vor allem, wenn der Rührteig so locker ist und fast auf der Zunge zergeht. Und die Äpfeln platzen auf alle Seiten. Mein Neffe lacht und eine Puderzucker- Wolke schwebt über sein Gesicht. Jetzt lachen wir alle. Dieser herrliche Apfelduft bringt richtig gute Laune.

Du kannst einige Rosinen in den Teig drücken. Oder etwas Zimt oder Kardamom über die Äpfeln streuen. Aber auch so schmeckt der Teig herrlich. Für meine Familie ist es DER Apfelkuchen dieses Jahres. Schnell zubereitet, ohne Butter, fein und lecker.

Ich backe ihn auch auf dem Backblech. Und damit der Teig für das große Blech ausreicht, gebe ich ein Ei und etwas Mehl mehr. Soll der Teig sehr schwer und klebrig sein, einfach etwas Milch dazu geben. Und jede Menge Äpfeln rein stopfen. Schließlich will man den Kuchen essen und die Figur behalten 😉rührkuchen-mit-apfeln

Rezept für den saftigen Apfelkuchen:

Zutaten:

3 Eier

150 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

eine Prise Salz

150 ml Speiseöl

1- 2 EL Milch

300 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

5- 6 mittelgroße Äpfel

eventuell eine Prise Salz

Zubereitung:

1. Eine Springorm mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.

2. Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig rühren, bis eine cremige Masse entsteht.

3. Das Öl langsam und unter Rühren einfließen lassen, bis es sich alles gut verbunden hat.

4. Milch dazu geben und alles kurz verrühren.

5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zu den übrigen Zutaten geben und mit einem Kochlöffel rasch unterrühren, damit die Eimasse nicht zusammenfällt.

6. Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Einige Stücke würfeln und in den Teig geben.

7. Den Teig in die Sprinform füllen. Und die Apfelspalten sternförmig auf den Teig setzen und leicht andrücken. In die Mitte eine kleine Apfelhälfte setzen.

8. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C 45 Minuten backen. Am besten eine Stäbchen- Probe machen.

9. Danach auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.apfelkuchen-ruehrteig

apfel-ruhrkuchen-rezept

apfelkuchen-ohne-butter

Und für den besonderen Biss kannst du den Apfelkuchen vor dem Backen mit Mandelblättchen streuen. Oder etwas gehackte Nüsse in den Teig drücken.

Viel Spaß beim Backen

Edyta

Ingwer- Apfel- Chutney

rezept-fuer-inwer-apfel-chutneyInwer- Apfel- Chutney schmeckt so herrlich fruchtig. Es ist eine tolle Beilage zu Gemüse, Reis, sogar Käse. Wie zum Beispiel Blauschimmelkäse. Ich esse es gerne auch als Nachtisch. Zwiebeln zum Nachtisch? Ja, in der Chutneysosse, mit Äpfeln und Ingwer ist es möglich. Und dieses herrliche bernsteinfarbene Apfelchutney macht gute Laune schon beim Frühstück. Diese kleinen Stückchen sind so lecker!

Wie kann man das Chutney aufpeppen?

Geignet dazu sind Gwürze wie: Muskat, Anis, Nelken, Kumin oder Pigmet. Auch die Schärfe kannst Du selber bestimmen. Magst Du scharf, etwas mehr Essig dazu geben. Oder eine mildere Essigsorte nehmen.

Hast Du Angst vor Karamell? Mach dieses Chutney- Rezept einfacher. Zwiebeln mit einem EL Speiseöl andünsten. Ingwer und  Äpfel dazu geben. Und weiter wie üblich handeln. Also Essig und Gewürze rein. Kochen, bis es weich ist. Du kannst das Chutney natürlich sofort kosten. Oder wenn Du magst im Glas haltbar machen. Für mich hat diese Menge für drei unterschiedlich große Einmach- Gläser, wie auf den Fotos, gereicht.

Und weitere leckere Herbst- Rezepte findest Du hier und hier.

apfel-chutney-rezept

Ingwer- Apfel- Chutney:

Zutaten:

1000 g Äpfel

3 mittelgroße Zwiebeln

150 g Zucker

100 ml Essig

1- 2 Chili- Schoten

3- 4 cm Ingwerstück

0, 5 Tl Salz

eine Prise Zimt, Kumin, Pfeffer

Zubereitung:

1. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

2. Zwiebeln schälen und würfeln.

3. Zucker in einem Topf bei mittlerer Temperatur auflösen lassen( wie Karamell).

4. Äfel- und Zwiebelstücke dazu geben und mit essig ablöschen.

5. Ingwer schälen und klein hacken. Chilischoten klein schneiden. Alles dazu geben.

6. Würzen und köcheln lassen, bis alles eine püreeartige Konsistenz erreicht, etwa 30- 40 Minuten.

7. Heisse Chutney- Sosse in saubere Einmachgläser füllen. Die Gläser sofort verschließen und auf den Deckel stellen, auskühlen lassen.

Luftdicht verschlossenes Glas kann man bis zu 6 Monaten kühl und trocken lagern.apfelrezepte-einmachen

chutney-rezepte

apfel-im-glas-rezept

Aber ich wette mit Dir, einmal probiert, schon ist das Glas leer gelöffelt 😉

Und denkt dran, Du bist einfach wunderbar. Mit deinem Appetit, deinen Launen, Humor und Aussehen. Egal, was die anderen sagen. Das Leben ist zu kurz, um traurig zu sein.

Grüße,

Edyta

Sonnenblumen- Kekse

sonnenblumen-kekse-rezeptSonnenblumen sorgen immer für gute Laune. Sie verstrahlen so viel Freude, Frieden und positive Energie. Diese Sonnenblumen- Kekse sind so lecker und fröhlich. Du muß einfach lächeln. 

Kleine duftende Sonnen mit Sonnenblumenkernen und schokoladiger Mitte. Passend zu Nachmittagstee oder einfach als Snack zwischendurch. Für eine längere Zugreise, als Abwechslung zum langweiligen Getränk aus dem Bordbistro.

Diese leckeren Sonnenblumen- Kekse haben ein großes Vorteil. Man braucht keine Backförmchen zu kaufen. Es geht sehr kreativ. Es reicht ein kleines Glas und ein Fleischklopfer.  kann Oder du nimmst einen Messer, um ein Gitter- Muster auf dem dunklen Teig ein zu ritzen.

Und wenn Du magst, kannst du den hellen Teig etwas einschneiden und schöne Blumenblätter formen. Wir sind aber auch mit dieser simplen Form sehr zufrieden.  Bei diesem Anblick wird alles gut:)

kekse-mit-sonnenblumenkernen-rezept

Rezept für die Sonnenblumen- Kekse:

Zutaten:

für 28 Stück

200 g weiche Butter

140 g Zucker

1 Ei

1 EL Vanille- Zucker

1 Prise Salz

300 g Mehl

und

2 EL Kakao

1 EL Milch

eventuell ein Paar Tropfen Weinbrand oder Likör z. B. Amaretto

1- 2 EL Sonnenblumen- Kerne

zusätzlich: etwas Mehl, ein kleines Glas, Fleischklopfer( Küchenhammer)

Zubereitung:

1. Weiche Butter mit dem Zucker und Vanille- Zucker cremig rühren.

2. Das Ei und eine Prise Salz dazugeben und weiter rühren.

3. Das Mehl esslöffelweise beifügen. Den Teig noch einmal mit den Händen kurz durchkneten.

4. Dann Teig in 2 Stücke teilen. Ein Stück ist etwas kleiner( für die dunkle Mitte). Das größere Teil in die Speisefolie wickeln und kalt stellen.

5. Zu dem zweiten Teil den Kakaopulver und 1 EL Milch geben und alles homogen verkneten. Wer mag kann jetzt etwas Likör geben. Dann die Sonnenblumen- Kerne dazu geben und den Teig rasch verkneten. Ebenfalls im Kühlschrank lagern, beide Teige für ca. 60 Minuten.

6. Aus den beiden Teigen kleine Bällchen formen. Dunkle Kakao- Bällchen sollen etwas kleiner sein. Bei mir sind es 28 Stück.

7. Ein kleines Glas in etwas Mehl tunken und jedes helle Bällchen von oben etwas flach drücken, nicht ganz durch.

8. Dunkles Bällchen nehmen und in die Mitte auf den hellen Teig legen( wie auf dem Foto).

9. Das dunkle Bällchen mit dem Fleischklopfer von oben drücken, damit ein Gitter- Muster entsteht.

10. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 15 Minuten backen.kekse-backen-fur-kinder

kekse-ohne-backform

kreative-kekse-blumen

rezept-fur-sonnenblumen-plaetzchen

kakao-sonnenblumenkerne-kekse-backen Übrigens, heute ist mein Namenstag. In keinem Land wird dieses Fest so gefeiert, wie in Polen: Imieniny. Es ist wichtiger als der Geburtstag 🙂

Wann hast Du Deinen Namenstag?

Liebe Grüße Edyta

Omas Apfel- Streusel- Kuchen

omas-apfel-streuselkuchenWer einen Apfelbaum hat, kennt das. Wohin mit den vielen Äpfeln? Plötzlich werden alle Apfel- Rezepte heiß begehrt. Also zuerst wird der Omas Apfel- Streusel- Kuchen gebacken. Ein saftiger, duftender Kuchen mit viel Streuseln und Obst.

Das tolle an diesem Apfel- Streusel- Kuchen- Rezept ist, der Teig wird mit Speiseöl zubereiten. Ohne Butter oder Margarine. So wird der Kuchen für manche mehr bekömmlich. 

Wir haben nicht genug von diesem Streusel- Apfel- Kuchen bekommen. So habe ich ihn am nächsten Morgen auf einem großen Backblech gebacken. Dabei hat der Teig nicht mehr für die Streusel gereicht. Aber ruck- zuck habe ich die Streusel nach dem Rezept für die Pfirsich- Tarte vom letzten Beitrag zubereitet. Es war nicht übertrieben viel und sehr fein auf dem Kuchen.

Und noch ein Back- Tipp von mir. Du kannst die Apfelfüllung mit etwas Zimt oder Kardamon abschmecken. Soll die Füllung zu saftig sein, gib 1- 2 EL Grieß dazu. Und den Boden kann man zusätzlich mit den Bröseln bestreuen.Oder gehackte Nüsse nehmen.

apfelkuchen-mit-strusel-rezept

Apfelkuchen mit Streusel – nach Omas Rezept:

Zutaten:

500 g Mehl

1 EL Backpulver

180 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

200 ml Speiseöl

2 Eier

eine Prise Salz

Die Füllung:

2 kg Äpfel

4 EL Zucker

1 EL Wasser zum Andünsten

Zubereitung:

1. Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit 4 EL Zucker und 1 EL Wasser in eine Pfanne geben und etwa 10 Minuten dünsten. Dabei ab und zu umrühren. Die gedünsteten Äpfel etwas abkühlen lassen und eventuell noch etwas Zucker dazu geben.

2. Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben.

3. Den Zucker, das Speiseöl, Vanille- Zucker, 2 Eier und eine Prise Salz dazu geben und alles miteinander verkneten.

4. Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Etwa 2/ 3 von dem Teig auf der Backform verteilen und mit den Fingern zurecht drücken, bis ein etwa 3cm hoher Rand entstanden ist.

5. Die Apfel- Füllung auf den Boden streichen. Den restlichen Teig zu groben Streuseln kneten und auf dem Kuchen verteilen.

6. Den Apfel- Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 40- 45 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen und dann erst aus der Form lösen. Dazu passt Sahne oder Vanilleeis.streuselkuchen-mit-obst

der-beste-apfel-streuselkuchen

streuselkuchen-mit-äpfeln-rezept-muerbeteig

Ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende.
By the way: ich habe jetzt zwei Nachmittage den Film Der Nachtmanager gekuckt. Alle 8 Episoden. In der deutschen Version sind es 6. Das war so spannend…man vergisst dabei, zu atmen.

Gäbe es mehrere solche Filme, würde ich mein Zimmer schon gar nicht verlassen. Also jetzt ab, komm mit in die frische Luft.

Liebe Grüße

Edyta

Pudding- Streusel- Tarte mit Obst

rezept-fur-pudding-strusel-tarteWenn Du nach meinen persönlichen Seelentröster fragst, antworte ich kurz. Streusel! Am besten in der Verbindung mit einer leckeren Füllung und Obst. Die Streusel so richtig krümmelig. Die Füllung wie der selbstgemachte Pudding. Schön dick. Und das Obst aus dem eigenen Garten.Was für eine Idee! Eine Pudding- Streusel- Tarte mit Obst für das erste WE im September.

Diese Streusel- Tarte ist nicht zu hoch. Es heißt, sie reicht für eine Kaffee- Sitzung. Frag also bitte nicht, wie sie am nächsten Tag schmeckt. Und wie man sie am besten aufbewahren kann, damit sie die ganze Woche frisch bleibt. Das gibts bei uns nicht. Ich mache sie am besten mit den Pfirsichen aus dem Garten. Sie sind nicht so süß, wie die gekauften. Du kannst aber beliebiges Obst nehmen: Zwetschgen, Aprikosen, Kirschen, alle Beeren, sogar Äpfel.

Und noch ein Tipp für die Backform. Ich habe immer Backpapier- Reste in der Küchen- Schublade und schneide daraus längliche Streifen. Dann lege ich meistens 3 Streifen quer in die Backform, damit man später den Kuchen besser raus nehmen kann. Du kannst aber die Backform natürlich einfetten.

Und das war´s. Schnell alle Zutaten für den Teig zusammen kneten. Die Füllung wie der Pudding zubereiten. Beliebiges Obst klein schneiden. Und etwas Streusel schnell krümmeln. Ab in den Ofen!

Übrigens die Seelentröster- Liste ist noch nicht komplett. Aber die Streusel steht bei mir wirklich ganz oben. Bestimmt zwischen Karamell, Eis und Marzipan. Und dabei kommt die Schokolade nicht Mal in die erste zehn! Und bei Dir?pudding-streusel-kuchen-mit-obst

Streusel- Tarte mit Füllung wie ein Pudding:

Zutaten:

für die Füllung:

300 ml Milch

2 EL Zucker

1 TL Vanillle- Zucker

2 EL Maisstärke

1 Ei

für den Teig:

75 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

100 ml Speiseöl

1 Ei

eine Prise Salz

250 g Mehl

10 g Backpulver

für die Streusel:

100 g Mehl

75 g Butter

50 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

zusätzlich: Obstwie z. B 3 Pfirsiche oder anderes Obst: Morellen, Kirschen, Schattenmorellen, Äpfel

Zubereitung:

Für den Kuchenteig:

1. Den Zucker, den Vanille- Zucker, das Speiseöl, ein Ei und eine Prise Salz mit dem Schneebesen kurz schlagen.

2. Das Mehl mit dem Backpulver dazu geben und den Teig mit den Händen rasch verkneten.

3. Eine 26 cm Tarte- Form mit Backpapier- Streifen auskleiden( mehr dazu: oben)oder einfetten. Den Teig drauf verteilen und einen kleinen Rand formen.

Für die Füllung:

Die Milch in einen Topf geben. Dann den Zucker, den Vanille- Zucker, die Speisestärke und ein Ei dazu geben. Unter ständigem Rühren und bei niedriger Temperatur aufkochen, bis die Masse schön eindickt.

Die Füllung auf dem Teig verteilen und etwas glätten.

Für die Streusel:

Alle Zutaten für die Streusel krümmelig verkneten.

Für eine fruchtige Note klein geschnittene Pfirsiche oder Aprikosen auf die Puddingschicht streuen und mit Streuseln bedecken.

Den Streuselkuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 175 Grad etwa 35 Minuten backen. Etwa 2 Stunden abkühlen lassen und geniessen.schneller-streusel-pudding-kuchen

die-beste-streuseltarte-mit-pudding

kuchen-mit-pudding-und-streuselpfirsich-pudding-strusel-kuchen-rezept

Und nach dem dritten Stück Streuselkuchen jetzt kann ich Dir verraten. Die Hausrenovierung ist mehr oder weniger abgeschlossen. Ich geniesse die Freiheit! Reisefreiheit. Ausgehfreiheit. Klamotten- Freiheit, was es nicht alles gibt 😉

Ich hüpfe durch den Garten mit dem einzigen Gedanken: endlich ausschlafen! Das wünsche ich Dir auch :*

Edyta

Schneller Beeren- Rührkuchen

schneller-beeren-ruhrkuchen-rezeptIch melde mich Mal zwischendurch! Mit einem leckeren und schnellen Beeren- Rührkuchen. Schnelle Kuchen- Rezepte sammelt jeder. Früher hat man sie nur mitten in der Woche gebraucht. Jetzt öfters für einen Sonntagskuchen. Die Zeit ist eine Mangelware geworden. Es muß schnell gehen. 

Bei diesem Obst- Rührkuchen kannst Du nichts falsch machen. Nur bitte drauf achten, dass alle Zutaten gleiche Zimmertemperatur haben. Also am besten Butter und Eier früher aus dem Kühlschrank nehmen. Ich mache es meistens morgens. Und irgendwann im Laufe des Tages fällt mir ein: Mensch, ich wollte doch einen Kuchen backen. Und genau dann haben die Zutaten passende Temperatur erreicht. Die Butter ist schön weich und läßt sich cremig schlagen. Auch die Eier sind nicht zu kalt. Jetzt alles schnell rühren und bei einem Stück duftenden Kuchen von großen Reisen träumen…

obst-ruhrkuchen-rezpt

Rezept für den schnellen Beeren- Rührkuchen:

Zutaten:

200g Butter

200 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

4 große Eier

eine Prise Salz

220 g Mehl

30 g Speisestärke

1 TL Backpulver

Beeren nach Wahl z. B. Heidelbeeren, Waldbeeren oder andere Früchte

3- 4 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

Alle Zutaten sollen die gleiche Zimmertemperatur haben.

1. Weiche Butter, Zucker und Vanille- Zucker cremig schlagen.

2. Nach und nach die Eier einzeln unter schlagen. Eine Prise Salz dazu geben.

3. Das Mehl, die Speisestärke und Backpulver mischen und einsieben.

4. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform von 25 cm geben. Beeren drauf streuen und leicht in den Teig drücken. Mandelblättchen drauf verteilen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 45- 50 Minuten backen.fruchtekuchen-mit-ruhrteigder-beste-ruhrkuchen

schnelle-kuchen-mit-beeren

Ich habe für diesen Rührkuchen die letzten Waldbeeren aus dem Garten genommen. Du kannst aber gerne andere Früchte nehmen. Frische oder tiefgefrorenen. Und statt Mandelblättchen gehackte Haselnüsse nehmen. Lecker…!

Süße Grüße

Edyta

Polnischer Mazurek ohne Fett

polnischer-mazurek-ohne-fettIch habe Euch so vermißt. Den ganzen Juli. Wie gerne würde ich berichten: die Renovierungsarbeiten an meinem Haus sind abgeschlossen. Das Wetter ist wunderbar. Und ich bin erleichtet und glücklich. Vonwegen. Es hat sich nicht viel verändert. Das Dach ist noch lange nicht fertig. Der Baumeister flüstert vom Urlaub. Und die einzige abgeschlossene Dachseite scheint gar nicht dicht zu sein. Es ist zum Heulen. Und es regnete gestern in Strömen. Ein Spiegelbild meiner jetzigen Verfassung…

Geht es Dir genauso? Das Leben bleibt stehen und will nicht weiter gehen. Einzige Chance für etwas Abwechslung ist einen schnellen Kuchen zu backen, am besten polnischen Mazurek ohne Fett.

Über echten Mazurek auf Mürbeteig habe ich schon hier geschrieben. Der heutige Kuchen ist eher flach. Ohne Fett. Und geschmacklich erinnert mich leicht an die italienischen Cantuccini, aber nicht so trocken.

Lecker zum Tee und passend zu dem ganzen Baustress. Also schnell die Eier mit Zucker schlagen. Das Mehl dazu, gehackte Walnüsse vom letzten Jaht. Etwas Rosinen. Ab in das Rohr.

Und denkt bitte an mich, bevor ich ganz verzweile…

rezept-fur-polnischen-kuchen

Rezept für Polnischen Mazurek ohne Fett:

Zutaten:

2 Eier

200 g Zucker( bei mir 180 g )

eine Prise Salz

200 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Glas( 200 ml) gehackte Walnüsse

1 Glas z. B Rosinen, getrocknete Feigen, Datteln u.s.w ( 200 ml)

Zubereitung:

1. Eier und Zucker schaumig schlagen. Eine Prise Salz dazu geben.

2. Das Mehl mit dem Backpulver auf die Eiermasse sieben. Kurz verrühren.

3. Gehackte Nüsse, Rosinen dazu geben.

4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech* geben und mit einer Teigspachtel verteilen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15- 20 Minuten backen.

Dias Backblech nicht zu groß nehmen.kuchen-ohne-fett

schneller-kuchen-ohne-fett

blitzschneller-kuchen

schneller-kuchen-zum-tee

Einfach, schnell und köstlich. Wäre unser Leben so unkompliziert! Macht nichts, wir sind stark 🙂

Ich danke Euch herzlich, für Eure Geduld, Besuche auf dem Blog und nette alle Kommentare. Bleibt gesund :*

Edyta

Pampuschki ohne Hefe

rezept-fur-pampuschki-ohne-hefePampuschki sind kleine ukrainische Brötchen. Fluffig, duftend und so lecker. Gewöhnlich aus einem Hefeteig gebacken. Ich kenne aber ein tolles Pampuschki- Rezept ohne Hefe. Und heute verrate ich Dir, wie dieses Gebäck im Handumdrehen gelingt. So unkompliziert und schnell gebacken. Du brauchst nicht Mal einen Mixer. Ich rühre alles mit einem Schneebesen. Und dann ruck zuck verknete ich den Teig mit den Händen.

Dieses Pampuschki- Rezept empfehle ich Dir vom ganzen Herzen. Sie sind so richtig, richtg lecker. Ich liebe diesen leicht säuerlichen Teig. Durch die Quark- Zugabe. Zusammen mit dem aromatischen Knoblauch und Dill ist es ein wahrer Genuss für alle Sinne.

Du kannst Pampuschki eigentlich zu allen Gerichten servieren. Als Grillbeilage, zu Salat, statt Brot, zu jeder Suppe. Und soll noch etwas davon übrig bleiben, ich brate es knusprig in der Pfanne an. Und serviere abends mit einer großen Schüssel Salat.

In einem kleinen ukrainischen Dorf, das ich so oft auf youtube bei Liubov Kiew schaue, gibt es Pampuschki mit einer Erbsen- Füllung und einer heißer Knoblauch- Sosse. Die Soße steht in der Schüssel mitten auf dem Tisch. Und jeder tunkt sein Brötchen darin und geniesst. Wie früher. Heute bei uns, unvorstellbar….rezept-ohne-hefe-pampuschki

Rezept für ukrainische Pampuschki:

Zutaten:

für 18 Stück

2 Eier

1 EL Zucker

eine Prise Salz

4 EL Speiseöl

300 g Quark

270 g Mehl

1 EL Backpulver

ein Eidotter, 1 EL Milch

Für den Knoblauch- Öl- Topping:

Dill, Knoblauch,

2 EL Öl

1 EL Wasser

Salz

Zubereitung:

1. Eier, Zucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

2. Dann kommt das Öl in die Masse und der Quark. Alles zu einer homogener Masse verrühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver sieben. Nach und nach mit der Masse verrühren( am besten mit den Händen). Der Teig ist sehr weich.

4. Den Teig aus der Schüssel nehmen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer länglichen Rolle formen. Und sofort in 18 Stücke teilen. Am besten zuerst in 3 Stücke. Dann halbieren. Und jedes Stück nochmal in 3 Teile. Es ergibt 18 Stücke.

5. Jedes Stück oval formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech in 3 Reihen legen.

6. Eidotter mit der Milch verrühren und jedes Brötchen damit bestreichen.

7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20- 25 Minuten backen

Knoblauch- Öl- Topping:

Während Pampuschki backen, schnell den Knoblauch schälen und klein hacken. Den Dill fein hacken. Salzen. Und zusammen mit dem Öl und Wasser vermischen. Ziehen lassen. Und danach auf noch heiße Pampuschki geben. Genießen.schnelle-pampuschki

knoblauch-brötchen-ohne-hefe

rezept-fur-knoblauch-brotchen

Es ist ein kostbarer Moment, wenn aus einfachen Zutaten etwas Magisches entsteht….Fühle Dein kostbares Leben. Und den Frieden!

Edyta

American Cookies

american-cookies-rezeptTropische Temperaturen und Handwerker im Haus bedeuten für mich nur eins. Erhöhter Zuckerkonsum. Jeder Besuch in dem einzigen Supermarket in meinem Wohnort endet mit dem großen Cookies- Einkauf. Gerade bin ich auf einer American Cookies- Welle. Schöne Verpackung und leckere süße Kekse drinnen. Ingesamt…acht Stück. ACHT runde duftende mit Nüssen, Schoko- Stückchen und Rosinen gespickte Cookies. Aber, was heißt 8 Stück bei meinen Appetit?

Die Handwerker haben nicht Mal die zweite Zigarette geraucht, schon ist die erste Cookies- Packung leer. Ich brauche eine Verstärkung. Und zwar eine vernünftige. Mit acht Keksen ist die Sache bestimmt nicht erledigt!

Also, selber backen. Und die Kekse nach Lust und Laune aufpeppen. Ein wichtiger Zutat ist in diesem Cookies- Rezept die Schokolade. Je mehr Aroma sie hat, desto besser schmecken die Kekse. Ich mag einen leichten Rum oder Likör- Geschmack.

Mit einer Note Alkohol frustriert mich die ganze Ungewissheit, gepackte Kartons und viel Staub fast gar nicht. In schlimmen Fällen einfach einen Keks essen. Du weiß, Nüsse sind reich an Magnesium. Und übrigens,  Magnesium rettet die Nerven 🙂selbstgemachte-american-cookies

Selbstgemachte American Cookies:

für 2 Bleche

Zutaten:

120 g Butter

100 g brauner Zucker

1 TL Vanille- Zucker

2 Eier

1 Prise Salz

300 g Mehl

1 Backpulver( 16 g)

2 EL Kakao- Pulver

40 g gehackte Walnüsse

40 g gehackte Schokolade

40 g Rosinen*

Zubereitung:

1. Die Butter mit dem Zucker, Vanille- Zucker und Salz schaumig schlagen.

2. Die Eier zufügen und alles cremig rühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und löffelweise unter die Masse rühren.

4. Zum Schluss den Kakao- Pulver, gehackte Nüsse, Schokolade und Rosinen einrühren.

5. Kleine Bällchen aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca.10- 15 Minuten backen. Ab und zu danach schauen, jeder Ofen ist anders.

* Achtung: Rosinen gut mit dem Teig bedecken, sonst werden sie schnell verbrannt.
die-besten-american-cookies
kekse-mit-schokolade-rezept schoko-nuss-kekse-rezept

schoko-nuss-cookies-backen

Und wenn ich mich bald nicht melde, heißt es, bin noch bei den Kartons. Oder ich kann einfach meinen Laptop nicht finden.

Geniesse deine Ruhe:)

Edyta

Mohn- Fräulein polnischer Kuchen

polnischer-kuchen-mohn-fraelein-rezeptEndlich ein Kuchen- Rezept auf dem Blog, wo ich stolz sage: hier wird`s gearbeitet. Polnischer Kuchen genannt Mohn- Fräulein. Bekannt, beliebt, sehr lecker aber etwas zeitaufwändig.

Bis jetzt waren meine Kuchen immer schnell, einfach und für Anfänger, Kinder oder Männer geeignet. Natürlich zum Backen geeignet 🙂

Bei diesem Mohn- Fräulein muß man sich anstrengen. Und so sind viele polnische Kuchen. Mehrere Schichten, verschiedene Geschmacksrichtungen, viel Abwechslung. Meistens werde ich schon beim Rezept- Lesen faul. Und sie verschwinden so schnell vom Tisch.

Mohn- Fräulein besteht aus zwei Böden Mohn- Biskuit, leckerer Konditor- Creme, Kokos- Flocken und einer säuerlichen Preiselbeermarmelade- Schicht. Die Marmelade kommt selbstverständlich auf den ersten Mohnboden. Bei dem ganzen Gequatsch in der Küche( spontaner Frauenabend) habe ich das Glas übersehen und erst später entdeckt. Als die erste Cremeschicht schon verteilt war. Aber das hat uns: dem Mohn- Fräulein- Kuchen, dem fröhlichen Besuch und mir nichts ausgemacht.

Vorsorglich haben wir schon vorher den Limoncello getestet. Auf die sogenannte ,, Kuchentauglichkeit“.

Ja…der war wirklich Kuchen tauglich.

Aber warum dieser Kuchen Mohn-Fräulein heißt, sind wir nicht drauf gekommen.

In meiner Kindheit lief im Fernseher eine tschechische Kinder- Sendung oder ein Märchen,, Makowa Panienka”  Mohn- Fräulein und Schmetterling Emil. Das Mädel lief in einem roten Rock durch die Mohn- Felder, begleitet durch einen traurigen und besorgten Schmetterling. Und beide erlebten kleine Abenteuer. Es war aber schon so lange her…Hast du das Märchen Mal gesehen?

Und viel später hat man plötzlich überall den Kuchen Makowa Panienka gebacken.

Das klassische Rezept besteht aus einem Mandel- Mohn- Kokosflocken- Boden. Ich finde momentan aber, die gemahlenen Mandel sehr teuer. So habe ich eine zweite Variante ohne Mandeln gebacken.

Und manchmal findet man in diesem Rezept weiße Schokolade obendrauf. Und selbstverständlich eine Preiselbeere als eine Krönung.rezept-fur-polnische-kuchen

Mohn- Fräulein- polnisches Rezept:
Der Mohnboden:

Zutaten:

6 Eiweiß

eine Prise Salz

160 g Zucker

3 Eigelb( 3 weitere Eigelb brauchen wir für die Creme)

180 g Weizenmehl

2 TL Backpulver

70 g Mohn

8 EL Speiseöl, neutral im Geschmack

8 EL Wasser

Zubereitung:

1. Das Eiweiß in einer Schüssel mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Zuckers einrieseln lassen.

2. Kurz verrühren und drei Eidotter dazu geben. Zu einer cremigen, hellen Masse aufschlagen.

3. Mehl und Backpulver mischen und sieben. Zusammen mit Mohn gut vermischen. In die Eiermasse geben und vorsichtig unterheben.

4. Sonnenblumenöl und Wasser vermischen und zum Teig hinzufügen. Wieder vorsichtig unterheben.

5. Das Backblech nicht einfetten und nur den Boden mit Backpapier auslegen.

6. Den Teig in das Backblech füllen und bei 180°C ca. für 25 min backen.

7. Aus dem Ofen nehmen. Vollkommen auskühlen lassen. Waagerecht durchschneiden.

Die Creme

1 L Milch

1 Vanille- Schote

3 Eigelb( vom Biskuit)

160 g Zucker

2 Pudding- Pulver( je 40 g) oder Maisstärke

2 EL Weizenmehl

200 g weiche Butter

Zubereitung:

1. In einem Topf 750 ml Milch und ausgekratzte Vanilleschote mit der Schote aufkochen. Abdecken und für 5- 10 Minuten zur Seite stellen.

2. Eigelb und Zucker gut verrühren.

3. Mehl und Maisstärke( oder Pudding- Pulver) vermischen und zu den Eiern geben. Gut verrühren.

4. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen, 200 ml heißer Milch langsam, unter ständigem Rühren zu der Eiermischung geben.

5. Alles zusammen zurück in den Topf zu der restlichen Milch gießen und gut verrühren.

6. Unter ständigem Rühren zum Köcheln bringen und Minute köcheln lassen.

7. Vom Herd nehmen und zum in eine Schüssel umfüllen. Mit mit der Frischhaltefolie abdecken, damit sich sich keine Haut bildet. Auf Zimmertemperatur erkalten lassen.

8. Dann die weiche Butter cremig aufschlagen. Anschließend die Creme esslöffelweise unter die Butter rühren. Bitte drauf achten, dass die Budder und die Creme diegleiche Temperatur haben, dürfen nicht zu kalt sein.

Für die Tränke:

50 ml Zitronensaft oder Limoncello( Zitronenlikör)

50 ml Wasser

Verrühren.

Zusätzlich:

ein halbes Glas roter Konfitüre: Preiselbeeren, Johannisbeeren( etwa 300 g)

45 g Kokosflocken

Preiselbeeren oder Belegkirschen zur Dekoder-beste-polnischer-kuchen

1. Den ersten Biskuitboden mit einem Backrahmen umstellen und mit der Hälfte der Tränke beträufeln.

2. Mit roter Konfitüre bestreichen..

3. Etwa 2/ 3 der Creme darauf streichen und glatt streichen* ich habe die zwei Schritte verwechselt 🙂

4. Mit dem zweiten Mohnboden abdecken und wieder tränken.

5. Die restliche Creme drauf verteilen.

6. Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz rösten. Auf der Creme verteilen.

7. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren in Schnitte schneiden und mit Belegkirschen oder Preiselbeeren dekorieren.kokos-mohn-kuchen-rezept

polnisches-rezept-creme-schnitten-mit-kokos

rezept-kuchen-mit-creme

Am besten im Kühlschrank aufbewahren!

Edyta