Feiner Pflaumenkuchen mit Guss

Feiner-Pflaumenkuchen-mit-GussFeiner Pflaumenkuchen mit Guss schmeckt besser als jeder Käsekuchen! riefen meine Freundinnen. Und jeder wollte das Rezept haben. Kein Wunder. Leckerer Mürbeteig, saftiger Pflaumenpudding und köstlicher Schmand- Guss, was auf der Zunge zergeht. Dieser Kuchen gehört zu den Kuchen, die lauwarm verschwinden. Kennst Du dieses Aroma, das durch jede geschlossene Tür durchgeht. Und auch wenn du tief beschäftigt bist, plötzlich kribbelt die Nase. Du nimmst es wahr. Und die Ruhe ist weg! Auch die Konzentration! Man muss sofort die Quelle dieser störenden Welle überprüfen. Was verströmt hier den ganzen Raum? Dieser verführerische Duft hat es an sich.

Und nicht nur der Duft. Dieser Kuchen mit Pflaumen schmeckt einfach sehr lecker. Man kann auch andere Früchte nehmen, was man gerade im Haus hat: Pfirsiche, Aprikosen oder Dosenobst. Das, was man mag.

Und wenn Du noch keine Idee für einen Sonntagskuchen hast, ich empfehle Dir das Rezept vom Herzen. Es ist wirklich ein feiner, leckerer Kuchen. Man kann den Mürbeteig natürlich gerade schneiden. Ich finde aber diese Form besonders schön. Und lecker. Ich sehe schon die Super- Hausfrauen den Kopf schüttelnd. Au weia.

Dieser Kuchen ist aber so praktisch. Es wird alles zusammen gebacken. Ohne das ganze Durcheinander mit den Hülsenfrüchten. Du kennst das Spiel: Wer hat das Glas mit den Kirchenerbsen gesehen? Sonst steht er immer im Wege!

Und heute können die Erbsen in der Ecke bleiben. Keiner braucht sie. Der Kuchen landet im Ofen, bis er fertig wird. Und dann nur abwarten, bis der kalt wird und geniessen. Und bitte nicht die Lippen verbrennen. Das passiert, wenn man zu schnell zugreift. Das macht aber keiner. Nicht wahr?Pflaumenkuchen-mit-GussFeiner Pflaumenkuchen mit Guss:

Zutaten:

200 g Mehl

0, 5 TL Backpulver

80 g Butter

75 g Zucker

1 Ei

400 g Pflaumen

1 Vanille- Pudding( Pulver)

eventuell 1 EL gemahlene Mandeln

Guss:

400 g Schmand

200 g Schlagsahne

2 Eier

1 Vanille- Pudding( Pulver)

80 g Zucker

Zubereitung:

1. Mehl, Backpulver, Butter, Zucker und ein Ei zu einem Mürbeteig schnell verkneten. Eine Kugel formen, etwas flach drücken und in die Speisefolie einwickeln. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Eine Springform 26 cm mit Backpapier auskleiden.

2. Pflaumen, verlesen, waschen und abtrocknen. Danach entkernen und vierteln. Pflaumen in einem Topf köcheln lassen. Kurz, nur bis sie die Flüssigkeit geben. Den Pudding- Pulver zügig einrühren und die ganze Zeit umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Man kann auch separat den Pudding- Pulver mit etwas Saft anrühren und zu den Pflaumen geben. Ich tue aber immer den Pudding- Pulver direkt zu den Pflaumen, gut verrühren und es gelingt perfekt. Eventuell nach Geschmack 1-2 EL Zucker dazu geben. Pflaumen- Pudding in eine Glas- Schüssel geben und gut erkalten lassen.

3. Den Mürbeteig zwischen zwei Lagen Frischhalte- Folie rund ausrollen. Größer als die Springform. Und in die Springform drücken. Einen kleinen Rand formen. Du kannst natürlich den Rand schön gerade formen. Dann den Teig mit einer Gabel einstechen und die gemahlenen Mandeln drüber streuen.

4. Den kalten Pflaumen- Pudding drauf verteilen und mit einem Löffel glätten. Den Schmand mit dem Zucker, Eiern und Pudding- Pulver gut verrühren. Die Sahne steif schlagen und mit dem Schmand vermischen. Auf den Pflaumen verteilen und in den Ofen schieben. Bei 180 Grad 40- 45 Minuten backen. Sollte der Guss zu schnell braun werden, einfach mit Backpapier abdecken.

Rezept-für-Schmandkuchen

Mürbeteig-mit-Schmand

Der-beste-Pflaumenkuchen-mit-Schmand

Sonntagskuchen-backen

Besser-als-der-Käsekuchen

Das stand in einem ,, Oekonomischen und populär-medizinischen Rathgeber“ aus dem Jahre 1839 als eBook:

,, Speisen können oft ungesund sein, als manche Getränke, wenn sie nämlich gierig genossen werden. (…) So können noch heiß genossene Speisen z. B noch heißes ganz frisches Brot, noch heißen Kuchen( es stand tatsächlich so: heißeN Kuchen) sehr gefährlich sein.“

Nur damit Du es weißt. Einen schönen Sonntag noch 🙂

Edyta

 

Beeren- Semifreddo

Beeren- Semifreddo. Edyta Guhl.Alle tanzen gerade heiße Rhythmen zu Karneval und niemand denkt noch an Valentinstag. Da bin ich gerade richtig. Dieses Jahr schaffe ich es pünktlich. Alaaf! Beeren- Semifreddo für den Valentinstag.

Mit Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, man kann auch Aprikosen- Stückchen nehmen. Oder anderes Obst. Alles was das Herz begehrt. Bei mir waren es rote Johannisbeeren, die sonst keiner essen will. Tiefgefroren liegen sie meistens bis zur nächsten Saison. Also noch ein Tipp aus der Serie Resten- Verwendung.

 

Dessert zu Valentinstag. Beeren- Semifreddo. Edyta Guhl.

Von diesem Semifreddo- Rezept bin ich begeistert, weil man hier keine rohe Eier verwendet. Es ist so eine Sache mit den rohen Eiern. Viele schwören auf den Tipp mit heißem Wasser. Ich bin mir nicht so sicher. Also, lieber keine Eier. Man kann Beeren- Semifreddo auch mit Mascarpone zubereiten und einfach das Rezept für Tiramisu Semifreddo verwenden. Nur Kakao, Kaffee und Amaretto weg lassen. Ich finde beide Versionen sehr lecker. Das heutige Rezept mit Joghurt ist etwas säuerlich und erfrischend. Das andere eher mächtig und cremig, sehr köstlich. Ich bin gespannt, welche Version Euch besser schmecken wird.

Genießt die Zeit und bis bald. Ich habe noch ein Valentins-Rezept für Euch, das aber im nächsten Post.  Und jetzt zum Beeren- Semifreddo:

Semifreddo mit Früchten. Edyta Guhl.

Beeren- Semifreddo:

Zutaten:

250 g Frischkäse

400 g griechischen Joghurt

200 Schlagsahne

50 g Zucker( einfach probieren, vielleicht brauchst Du mehr)

18 Löffel- Biskuits

1 Becher Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren

weiße Schokolade

event. Orangen- Likör( bei mir ohne)

Zubereitung:

1. Schlagsahne steif schlagen. In einer Schüssel Joghurt, Zucker und Frischkäse verrühren. Schlagsahne dazu geben. Abschmecken( manche mögen sehr süß).

2. Eine kleine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Drei EL von der Masse auf dem Boden verteilen. Sechs Löffel- Biskuits drauf legen. Wer man kann die Löffel- Biscuits mit Orangen- Likör beträufeln. Ein Drittel von den Beeren nehmen und auf den Keksen verteilen.

3. Noch zweimal wiederholen. Mit Joghurt- Käse- Masse abschließen. Insgesamt entstehen 3 Keks- und 4 weiße Schichten.

4. Damit sich die Masse gleichmäßig in der Form verteilt, mehrmals auf die Oberfläche klopfen.

In die Frischhaltefolie einwickeln und in einem Gefrierfach mindestens 5 Stunden, am besten über die Nacht gefrieren lassen.

5. Vor dem Servieren etwas antauen lassen. Weiße Schokolade raspeln und auf dem Semifreddo verteilen. Nach Geschmack mit frischen Beeren servieren. Guten Appetit 🙂

Früchte- Semifreddo. Edyta Guhl. Halbgefrorenes mit Beeren. edyta Guhl.

Semifreddo- Dessert. Beeren- Semifreddo. Edyta Guhl.

Liebe Grüße und feiert nicht zu wild- so die Oma Edyta.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken