Pudding- Streusel- Tarte mit Obst

rezept-fur-pudding-strusel-tarteWenn Du nach meinen persönlichen Seelentröster fragst, antworte ich kurz. Streusel! Am besten in der Verbindung mit einer leckeren Füllung und Obst. Die Streusel so richtig krümmelig. Die Füllung wie der selbstgemachte Pudding. Schön dick. Und das Obst aus dem eigenen Garten.Was für eine Idee! Eine Pudding- Streusel- Tarte mit Obst für das erste WE im September.

Diese Streusel- Tarte ist nicht zu hoch. Es heißt, sie reicht für eine Kaffee- Sitzung. Frag also bitte nicht, wie sie am nächsten Tag schmeckt. Und wie man sie am besten aufbewahren kann, damit sie die ganze Woche frisch bleibt. Das gibts bei uns nicht. Ich mache sie am besten mit den Pfirsichen aus dem Garten. Sie sind nicht so süß, wie die gekauften. Du kannst aber beliebiges Obst nehmen: Zwetschgen, Aprikosen, Kirschen, alle Beeren, sogar Äpfel.

Und noch ein Tipp für die Backform. Ich habe immer Backpapier- Reste in der Küchen- Schublade und schneide daraus längliche Streifen. Dann lege ich meistens 3 Streifen quer in die Backform, damit man später den Kuchen besser raus nehmen kann. Du kannst aber die Backform natürlich einfetten.

Und das war´s. Schnell alle Zutaten für den Teig zusammen kneten. Die Füllung wie der Pudding zubereiten. Beliebiges Obst klein schneiden. Und etwas Streusel schnell krümmeln. Ab in den Ofen!

Übrigens die Seelentröster- Liste ist noch nicht komplett. Aber die Streusel steht bei mir wirklich ganz oben. Bestimmt zwischen Karamell, Eis und Marzipan. Und dabei kommt die Schokolade nicht Mal in die erste zehn! Und bei Dir?pudding-streusel-kuchen-mit-obst

Streusel- Tarte mit Füllung wie ein Pudding:

Zutaten:

für die Füllung:

300 ml Milch

2 EL Zucker

1 TL Vanillle- Zucker

2 EL Maisstärke

1 Ei

für den Teig:

75 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

100 ml Speiseöl

1 Ei

eine Prise Salz

250 g Mehl

10 g Backpulver

für die Streusel:

100 g Mehl

75 g Butter

50 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

zusätzlich: Obstwie z. B 3 Pfirsiche oder anderes Obst: Morellen, Kirschen, Schattenmorellen, Äpfel

Zubereitung:

Für den Kuchenteig:

1. Den Zucker, den Vanille- Zucker, das Speiseöl, ein Ei und eine Prise Salz mit dem Schneebesen kurz schlagen.

2. Das Mehl mit dem Backpulver dazu geben und den Teig mit den Händen rasch verkneten.

3. Eine 26 cm Tarte- Form mit Backpapier- Streifen auskleiden( mehr dazu: oben)oder einfetten. Den Teig drauf verteilen und einen kleinen Rand formen.

Für die Füllung:

Die Milch in einen Topf geben. Dann den Zucker, den Vanille- Zucker, die Speisestärke und ein Ei dazu geben. Unter ständigem Rühren und bei niedriger Temperatur aufkochen, bis die Masse schön eindickt.

Die Füllung auf dem Teig verteilen und etwas glätten.

Für die Streusel:

Alle Zutaten für die Streusel krümmelig verkneten.

Für eine fruchtige Note klein geschnittene Pfirsiche oder Aprikosen auf die Puddingschicht streuen und mit Streuseln bedecken.

Den Streuselkuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 175 Grad etwa 35 Minuten backen. Etwa 2 Stunden abkühlen lassen und geniessen.schneller-streusel-pudding-kuchen

die-beste-streuseltarte-mit-pudding

kuchen-mit-pudding-und-streuselpfirsich-pudding-strusel-kuchen-rezept

Und nach dem dritten Stück Streuselkuchen jetzt kann ich Dir verraten. Die Hausrenovierung ist mehr oder weniger abgeschlossen. Ich geniesse die Freiheit! Reisefreiheit. Ausgehfreiheit. Klamotten- Freiheit, was es nicht alles gibt 😉

Ich hüpfe durch den Garten mit dem einzigen Gedanken: endlich ausschlafen! Das wünsche ich Dir auch :*

Edyta