Pudding- Nuss- Wickeltorte

rezept-fur-pudding-nuss-wickeltorteJede Wickeltorte ist ein echter Hingucker auf einer Kaffeetafel. Sie ist zwar etwas aufwändig, kommt aber immer gut an. Optisch und geschmacklich. Und heute möchte ich meine Eigenkreation vorstellen. Köstliche Pudding- Nuss- Wickeltorte.

Ein Nussbiskuit mit einem Hauch vom Kakaopulver und eine perfekt cremige Puddingcreme. Ich weiß nicht, was du dazu sagst. Für mich schmeckt der selbstgemachte Pudding wie die beste Eiscreme. Zum Reinlegen lecker. So könnte ich unauffällig den ganzen Topf auslöffeln. Und nur der stille Gedanke im Hinterkopf: Die Wickelorte! lässt mich es nicht zu machen.

Wie man eine Wickeltorte zusammen baut, weiß jeder so ungefähr. Für mehrere Tipps gibt so viele schöne Videos wie von Sally auf youtube. Es ist eigentlich einfach, aber etwas…klebrig. Dafür habe ich Einweg-Handschuhe angezogen. Und deswegen gibt es ab diesem Moment keine Bilder.

Es ging so schnell. Pudding- Creme auf dem Biskuit verteilen. In lange Streifen schneiden. Einrollen. Und mittig auf einen Springform- Boden stellen. Mit dem anderen Streifen umwickeln. Achtung, die Pudding- Creme bleibt nicht hängen. Schnell den nächsten Streifen befestigen. Zum Schluß die restliche Creme obendrauf verteilen. Erst als die Torte im Kühlschrank landete, konnte ich etwas bremsen. Und die Schablone für dekorative Ostereier zeichnen. Ein Osterhase wäre auch nicht schlecht 🙂selbstgemachte-puddingcreme-rezept

Pudding- Nuss- Wickeltorte:

Für den Nussbiskuit:

Zutaten:

4 Eier

4EL Wasser

100 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

70 g Mehl

1 EL Kakaopulver

100 g gemahlene Haselnüsse

1 TL Backpulver

Als Deko zusätzlich:

Mandelblättchen

2 EL Kakao- Pulver

Zubereitung:

1. Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und Vanille- Zucker schaumig schlagen. Das Volumen sollte sich gut verdoppeln.

2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zur Masse sieben, damit keine Klümpchen entstehen. Kakaopulver und Nüsse kurz unterrühren.

3. Das Eiweiß mit dem Wasser in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Zum Schluss vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und glatt streichen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 10- 15 Minuten backen. Den Biskuitboden auf ein Kuchengitter stürzen. Abkühlen lassen.

Für die selbstgemachte Pudding – Creme:

Zutaten:

2 Eigelb

200 g Zucker

2 EL Vanille- Zucker

3 EL Weizenmehl

3 EL Speisestärke

3/ 4 l Milch

200 g Butter

Zubereitung:

1. Das Eigelb in einer Schüssel mit dem Zucker und Vanille- Zucker verrühren. Das Weizenmehl und die Speisestärke dazu geben. Kurz verrühren. 200 ml Milch dazu geben und wieder glatt verrühren.

2. Die restliche Milch aufkochen. Die Flamme kleiner stellen und die Mischung unter Rühren in die Milch geben. Rühren, bis die Creme aufkocht und beginnt ein zu dicken. Unter Rühren eine Minute köcheln lassen.

3. Vom Herd nehmen. In eine Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken, so entsteht keine Pudding- Haut. Abkühlen lassen. Die Butter dazu geben und mit einem Handrührgerät aufschlagen.

Fertigstellung:

Die abgekühlte Pudding- Creme auf dem Biskuit streichen. Biskuitplatte der Länge nach in 4- 5 Streifen schneiden. Den ersten Biskuit- Streifen schneckenförmig einrollen und senkrecht mittig auf einer Kuchenplatte stellen. Mit den anderen Streifen weiter umwickeln.

Einen Tortenring drum stellen. Den übrig gebliebenen Pudding obendrauf glatt streifen. Die Wickeltorte für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Mandelblättchen in der Pfanne ohne Fett anrösten und die Torte damit dekorieren.

Eine Schablone aus Papier zubereiten: Mit Hilfe von einem Keksausstecher eine beliebige Form auf dem Papier zeichnen: Ei, Hase, Schmetterling. Mit einer Schere ausschneiden und auf dem fertigen Kuchen legen. Kakaopulver durch ein Sieb auf den Kuchen streuen, Schablone entfernen – schon fertig!das-beste-nussbiskuit-rezept

wickeltorte-mit-nusbiskuit-rezept

wie-koche-ich-selber-pudding

torte-mit-puddingcreme

die-beste-nuss-wickeltorte

osterrezepte-dekoration-torte

Es ist noch Zeit, um einen Osterkuchen zu backen. Aber passende Rezepte zu Sammeln, kann man schon jetzt. Wer früher anfängt, hat früher fertig!

Viele Grüße

Edyta