Armenischer Weißkohl gefüllt mit Gemüse und Grütze

Armenischer-Weißkohl-gefüllt-mit-Gemüse-und-Grütze
Leckerer Armenischer Weißkohl gefüllt mit Gemüse und Grütze

Würde es nach mir gehen, gäbe es bei uns den ganzen Sommer nur Salat auf dem Tisch. Schön frisch, mit Mozzarella aufgepeppt. Mit einem leckeren Knoblauch- Dressing oder Oliven-Öl, ein Paar Tomaten-Scheiben oder Gurken. Erfrischend, leicht und lecker. Es gibt aber manche Mitbewohner, die auch bei dieser Hitze nach warmen Mahlzeiten rufen. Und zwar jeden Tag. Es gibt noch schlimmer. Ein ,,Hungermaul“ schreit ganz laut nach dem Fleisch. Nicht Mal das Wetter bringt eine Sättigung. Ich frage mich öfters, ob wir wirklich verwandt sind. Nach unseren Essgewohnheiten zu beurteilen, hat man schon wieder etwas im Krankenhaus vertauscht. Den Verdacht habe ich übrigens schon länger.

Ein Kompromiss ist ein warmes Gemüse-Gericht, was alle Seiten zufrieden stellt. Ich liebe Weißkohl über alles, die anderen schwören auf Kohlrouladen. Armenischer Weißkohl gefüllt mit Gemüse und Grütze schmeckt besonders lecker zu einer späten Stunde. Draussen ist es nicht mehr so warm. Man sitzt im Garten an einem großen Tisch und genießt den Sommer. Und das Gericht, was zwar aufwendig ist, aber auch besonders.

Ich habe eine leckere Füllung aus Buchweizen-Grütze, Gemüse und Champignons  zubereiten. Man kann auch andere Grütze nehmen, oder einfach Reis. Wer ohne Fleisch nicht kann, soll eine Füllung aus Hackfleisch und gekochtem Reis zubereiten. Sehr wichtig ist nur, dass die Füllung etwas klebrig ist und später gut auf den Blättern haftet. Wenn die Grütze zu trocken ist, bröselt das Ganze nach unten in die Mitte. Und es ist schwierig alles gleichmäßig zu verteilen. In diesem Fall gebe ich einen Löffel Öl zu der Füllung, oder Tomatenmark, oder zerdrücktes, gekochtes Gemüse.

Die einzige Schwierigkeit liegt beim Zusammenfalten. Wie setzt man die Kohl- Blätter und die Füllung zu einer Kugel zusammen, so dass sie zum Schluss wie ein ganzer Weißkohl aussieht? Diesen kleinen Trick verrate ich Dir jetzt.

Der Weißkohl von den schlechten Blättern befreien und in kochendes Wasser legen. Etwa 10 Minuten garen. Jetzt kann man die Blätter leicht lösen und zur Seite legen. Dann nimmt man eine Schüssel und legt in die Mitte ein großes Mulltuch. Zuerst nehmen wir die großen Blätter und legen in die Schüssel. Das wird unsere äussere Schicht. Bei mir waren es etwa 3 große Blätter. Dann nimmt man 2-3 EL Füllung und verteilt es auf den Blättern. Man wiederholt das Ganze bis der Kopf gefüllt ist. Jetzt dreht man die Enden des Tuches beutelartig zusammen, so dass der Weißkohl fest umschlossen ist und presst die Flüssigkeit in die Schüssel. So wie beim Auswringen der Wäsche.

Dann legt man eine Lage Alufolie auf den Tisch und ein Stück Backpapier drauf. Es wird unsere Verpackung für den Weißkohl, wenn er im Ofen landet. Aber zuerst wird er vorsichtig aus dem Mull ausgepackt, gedreht und dann verpackt. Dabei muss man sehr drauf achten, dass der Kopf nicht auseinander fällt. Komischerweise ging es bei mir wunderbar. Ich konnte sogar mit dem Kohl auf der Hand durch die Küche hantieren. Ganz stolz. So schwierig ist es auch nicht. Keine bange!

Aber abgesehen davon. Ich bewundere die armenischen Frauen, die so viel Arbeit in das Kochen stecken. Bei den meisten Rezepten, die Du auf dem Blog siehst, habe ich geschrieben: es ist ganz easy. Es geht schnell und einfach. Oder: kinderleicht. Heute kann ich nur sagen: eine Weile in der Küche wirst Du schon verbringen wollen. Da wundert mich nicht mehr, dass man Klösse aus der Packung zubereitet. Und wer das frische Essen nicht kennt, rührt es auch nicht.

Über die menschliche Natur muss ich mich stets wundern.

Die-besten-KohlrezepteArmenischer Weißkohl gefüllt mit Gemüse und Grütze:

Zutaten:

ein kleiner Weißkohl etwa 1,5 kg

300 g Buchweizen- Grütze( Reis oder eine Grütze, was Du magst)

2 Karotten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzeh

300 g Champignons 

1 rote Paprika-Schotte

Frische Kräuter: Thymian, Petersilie, Dill

Salz, Pfeffer

Gewürze: Cumin, Cayenne-Pfeffer, Curry,

zusätzlich: Öl, Wasser

ein Mulltuch

Backpapier und Alufolie zum Einwickeln

Zubereitung:

1. Den Weißkohl putzen, die äusseren Blätter rausschneiden und den Strunk rausschneiden.

Im Salzwasser etwa 10-15 Minuten garen. Ich gebe immer etwas Öl ins Wasser( etwa 1 EL) dann lassen sich die Blätter leichter entfernen. Etwas erkalten lassen und die Blätter einzeln lösen.

2. Die Buchweizengrütze oder Reis wie gewöhnlich kochen. Karotte schälen, halb gar kochen und klein schneiden. Paprika putzen und würfeln. Kräuter hacken.

3. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Im Öl andünsten. Champignons putzen, schneiden und mit der Zwiebel andünsten. Karotte, Paprika dazu geben und etwas andünsten. Zum Schluss die Grütze und Kräuter dazu geben, alles verrühren und abschmecken.

3. Jetzt wird der Kohl zusammen gesetzt. Dazu braucht man eine mittelgroße Schüssel und ein Mulltuch. Das Mulltuch legt man in die Mitte. Zuerst nimmt man die großen Kohlblätter und legt sie in die Schüssel. Die erste Kohl-Schicht wird dann mit der Füllung bedeckt. Man nimmt 2-3 EL Gemüse-Füllung und verteilt sie auf den Blättern. dann kommt eine Kohlschicht und wieder eine Gemüse-Schicht. Man wiederholt die Schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.Dann den gefüllten Weißkohl mit den überhängenden Tuchenden abdecken und in die Mitte falten und die Flüssigkeit ausdrücken.

4. Eine Schicht Alufolie auf dem Tisch legen und eine Lage Backpapier obendrauf. Den Weißkohl aus dem Tuch vorsichtig rausnehmen. Er soll kompakt sein. Dann mit der Öffnung nach oben legen. Einpacken, umdrehen und in eine Auflaufform legen. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etwa 75- 80 Minuten backen. Dann die ganze Verpackung entfernen( einfach oben zerreißen) und noch etwa 30 Minuten überbacken.

Mit Knoblauch-Joghurt und Tomaten servieren. Bei mir heute gibt es gedünsteten Grünkohl dazu.

Weißkohl-aus-dem-Ofen

Armenische-Rezepte

Kohlrezepte-ohne-Fleisch

Armenischer-Kohlgericht

Gefüllter-Weißkohl Weißkohl-gefüllt-mit-Gemüse-und-Grütze

Rezepte-für-den-gefüllten-Weißkohl

Die-besten-Weißkohlrezepte

Noch ein gekühltes Getränk dazu und ein Abendessen ist gerettet. Kommst du mit in den Garten?

Liebe Grüße

Edyta

Indische Weißkohl- Koftas

Frittierte Koftas aus Weißkohl. Rezepte für Kofta. Edyta Guhl.
Kohl- Koftas

 

Weißkohl- Koftas. Rezepte für Koftas. Edyta Guhl.
Leckere Kohl- Koftas.

Das traditionelle Gebäck für Karneval wird schwimmend im Fett ausgebacken. Süss und knusprig muss es sein, mit feinen Luftbläschen oder fluffig und weich. Noch etwas Zucker obendrauf, damit das Vergnügen perfekt ist. Schließlich wird bald gefastet. Heute habe ich kein Rezept für Berliner, Krapfen oder Quarkbällchen vorbereitet. Mein Vorschlag für die letzten Karnevalstage ist nicht mal süß. Heute habe ich richtig leckere, indische Weißkohl-Bällchen zubereitet. Diese Bällchen heißen Koftas und werden im heißen Öl frittiert. Es ist ein gutes Rezept für Vegetarier. Indische Koftas bestehen aus Weißkohl und etwas Kichererbsenmehl. Am besten schmecken sie warm, aber wir haben sie auch kalt gegessen. Nach dem Frittieren lasse ich die Koftas auf Küchenpapier abtropfen, so bleiben sie schön knusprig. Als Mittagessen kann man indische Weißkohl- Koftas mit einer Tomaten- Soße servieren. Wir haben sie als Snacks gegessen. So gestärkt kann man Karneval feiern. Helau und Alaaf!

Vegetarische Rezepte. Rezepte aus Weißkohl. Edyta Guhl.
Vegetarische Rezepte

 

Indische Weißkohl- Koftas:

Die Zutaten:

Weißkohl – ½ (200 Gramm), roh

Salz – ½ Teelöffel

Red Chili-Pulver – ¼ TL

Korianderpulver – ½ Teelöffel

Koriander – 2-3 EL (fein gehackt)

Kichererbsen-Mehl – 1/2 Tasse( 4-5 EL)

Öl – zum Braten

Die Zubereitung:

1. Den Weißkohl reiben, nicht ganz fein und nicht nicht ganz grob, ich habe die mittlere Reibe genommen. Koriander fein hacken und dazu geben. Mit den anderen Zutaten wie Salz, Chili-Pulver, Korianderpulver würzen und etwa eine halbe Tasse Kichererbsenmehl unterrühren.

Die Hände mit etwas Öl einreiben und kleine Bällchen formen und auf einem Teller sammeln.

2. Fett in einer Pfanne erwärmen. Ein kleines Stück vom Teig in die Pfanne geben, sobald es braun wird, ist das Fett fertig zum Backen.

3. Eine Portion Kofta- Bällchen in die Pfanne geben und wenn sie braun wird, alle Bällchen wenden. Rausnehmen und auf einem Küchenpapier abtrocknen. Am besten mit Chapatti, Naan, Reis und einer scharfen Tomaten- Soße servieren.

In der scharfen Tomaten- Soße für die Kohl- Koftas habe ich ein leckeres Gewürz verwendet: Asafoetida- Pulver. Asafoetida ersetzt in der Küche den Knoblauch, ist milder und besser verträglich.

Scharfe Soße:

4- 5 Tomaten (200- 250 g)

Ingwer- ein Stück

1 grüne Chili- Schote

2- 3 EL Öl

Cumin- Kreuzkümmelsamen ½ TL

Asafoetida- Pulver

Kurkuma- Pulver ¼ tsp

Chili-Pulver eine Prise

Salz nach Geschmack

Garam masala eine Prise

Die Zubereitung:

1. Tomaten waschen, in Stücke schneiden, Ingwer und Chili- Schotte klein hacken und alles mit einem Blender( oder Küchenmaschine) zu einer Masse zermatschen.

2. Öl in der Pfanne erhitzen und Gewürze: Kreuzkümmelsamen, Asafoetida- Pulver, Kurkuma dazu geben und eine kurze Zeit alles erwärmen, aber nicht anbrennen. Tomaten- Chili- Masse geben, alles rühren und kurz aufkochen. Chili und Garam masala dazu geben. Mit Salz abschmecken. Weißkohl- Bällchen zu der Soße geben und kurz erwärmen.

Alles genau kann man in diesem Video sehen. Guten Appetit oder Namaste 🙂

 

Indische Koftas. Rezepte für Koftas. Edyta Guhl.
Indische Koftas
Gemüse- Koftas. Edyta Guhl. Vegane Rezepte.
Mein Vorschlag für Karneval- Koftas.
Vegane Gemüse- Bällchen. Rezepte. Edyta Guhl.
Heute koche ich vegan 🙂
Rezepte für Weißkohl. Edyta Guhl
Bällchen aus Weißkohl, sehr lecker.
Vegetarische Koftas. Sehr lecker.
Koftas als Snack…
Kohl- Koftas. Edyta Guhl. indische Küche.
…natürlich passt auch eine Soße dazu.
Leckere Gemüse- Koftas. Indische Rezepte. Edyta Guhl.
Indische Küche

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Sauerkraut- Bratlinge

Sauerkraut- Bratlinge. Edyta Guhl. mein-dolcevita.de
Leckere Sauerkraut- Bratlinge. Edyta Guhl.
 
Was hast du heute gekocht? Diesen Satz kann ich bald nicht mehr hören. Am liebsten antworte ich trocken: Leber. Oder: Nierchen. Das bringst meinen Mann, als Halb- Vegetarier, jaa solche gibts auch, ins Entsetzen. Du meinst es nicht wirklich? Und weil er keine Antwort hört, schaut er mir über die Schultern, klaut einen Bratling und verspeist ihn hungrig. Lecker- seufzt er zufrieden und ich darf servieren. Heute gibt es Sauerkraut- Bratlinge. Der wichtigste Zutat ist natürlich das Sauerkraut. Als ich Kind war, haben meine Eltern das Sauerkraut selber gemacht. Dafür hat man Weisskohl gehobelt und in einem braunen Tontopf kräftig mit den Händen gequetscht. Es wurden noch Karotten hinzugefügt und viel Salz und schon am nächsten Tag hat das Ganze ordentlich geblubbert. Bei der Zubereitung hat mein Vater Witze gemacht:
,, Gleich musst du Füsse ordentlich waschen und das Sauerkraut ordentlich stampfen“.  Ich wußte nicht genau, wie er das meint, so habe ich vorsichtshalber schnell die Küche verlassen. Und den leckeren Strunk hat meine Schwester bekommen.
Heute macht keiner das Sauerkraut zu Hause. Auch die Tontöpfe findest du fast nirgendwo. Es ist nicht einfach ein leckeres Sauerkraut zu finden. Ich kenne einen Tante Emma Laden mit Obst und Gemüse. Da wird das Sauerkraut noch vom Fass verkauft. Es schmeckt sehr lecker und hat so viele Vitamine: K und C, B- Vitamine, Eisen, Calcium, Kalium. Nur eins hat das Sauerkraut kaum- Kalorien 😉
Eure Edyta

Sauerkraut- Bratlinge:

Die Zutaten:

300 g Sauerkraut
200 g Mehl
150 ml Milch
1 Ei*
Salz, Pfeffer
Kräuter: Bohnenkraut, Kümmel
Oliven-Öl zum Braten
saure Sahne als Beilage
 

Die Zubereitung:

1. Zuerst wird der Teig zubereitet. In einer Schüssel vermischen wir das Mehl, die Milch und ein Ei zu einem Teig( wie Pfannkuchenteig). Das Sauerkraut gut abtropfen lassen und klein schneiden. Zu dem Teig geben. Umrühren, salzen und pfeffern. Bohnenkraut und Kümmel geben den Bratlingen eine leckere Note und unterstützen die Verdauung.
2. Der Teig ist etwas fest, so benutze ich zwei Löffel, um Bratlinge zu formen. Die Sauerkraut- Bratlinge werden in einer Pfanne in reichlich Olivenöl von beiden Seiten goldbraun gebraten. Mit saurer Sahne servieren.

 

Guten Appetit 🙂
 
 
mein-dolcevita.de
Herzhafte Bratlinge aus Sauerkraut.

 

mein-dolcevita.de
Fleischlos, herzhaft, lecker. Edyta Guhl.

 

Sauerkraut- Bratlinge. Edyta Guhl.
Sauerkraut- Bratlinge. Edyta Guhl

 

Rezept für Sauerkraut- Bratlinge. Edyta Guhl.
Sauerkraut hat kaum Kalorien 🙂

 

Leckere Bratlinge. Edyta Guhl.
Vegetarische Rezepte. Edyta Guhl.
* Statt Eier kann man eingeweichten Leinsamen nehmen. Pro Ei ein EL Leinsamen( 15 g) mit 45 ml Wasser einweichen.

Quelle: hierDem Frühling hinterher:

Eifel, Landschaft. Edyta Guhl.
Frühling. Edyta Guhl.
Grüne Wiese in der Eifel. Edyta Guhl.
Tanze mit mir in den Mai 🙂
Raps, Landschaft. Edyta Guhl.
Wunderschöne Landschaften. Edyta Guhl.