Aprikosen- Kuchen wie bei Oma

Aprikosen-Kuchen wie bei Oma
Aprikosen- Kuchen wie bei Oma

Majusebetter! Dat schmecht jut! Rief meine Eifeloma und griff nach dem zweiten Stück Kuchen. Und kein Wunder. Dieser besonderer Kuchen schmeckt aussergewöhnlich lecker. Reife Aprikosen, fluffiger, leichter Teig und schnelle Zubereitung. Solche Rezepte weiß man zu schätzen. Schön aufschreiben und weiter geben. Von einer Generation zu der anderen. Und ich liebe solche Ausflüge in die Vergangenheit. Und in eine andere Sprachkultur. Wie lange habe ich gebraucht, um das Wort Majusebetter zu entschlüsseln. Und wie lange habe ich gedacht, maju…better hat was mit dem Maiwetter zu tun. Die Lösung von solchen Sprachrätseln gibt ein gutes Gefühl, als hätte man ein besonders schwieriges Sudoku gelöst. Majusebetter war früher ein Ruf an Maria, Joseph und Petrus. Und hat absolut nichts mit dem wechselhaften Maiwetter zu tun. Obwohl man darüber auch oft staunen muss. Genauso wie über den Eifel Platt.

Über den heutigen Aprikosenkuchen muss ich auch staunen. Der schmeckt so köstlich, dass wir nicht aufhören können zu essen. Auch das letzte Stück bleibt nicht übrig. Es ist ganz toller Sommerkuchen. Sehr lecker zu einem Kaffeenachmittag. Man kann ihn mit Sahne oder Eis servieren, oder mit Puderzucker bestäuben.  Dann…juten Hunger!

Rezept-für-einen-Aprikosen-Kuchen

Aprikosen- Kuchen wie bei Oma:

Zutaten:

500 g frische Aprikosen

150 g weiche Butter

160 g Zucker

1 TL Vanille-Zucker

3 große Eier

eine Prise Salz

280 g Mehl

1 Backpulver

2-3 EL Milch

etwas Fett für die Backform

Zubereitung:

1. Eine Springform 22- 24 cm mit Backpapier auskleiden und den Rand leicht einfetten.

2. Die Butter mit dem Zucker und Vanille-Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier einzeln einrühren.

3. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und zusammen mit der Milch und einer Prise Salz unterheben. Dann in die Springform geben, glätten und die Aprikosen drauf kreisförmig verteilen. Leicht eindrücken und in der vorgeheizten Backofen schieben. Bei 175 Grad etwa 40 Minuten goldbraun backen. Erkalten lassen und nach Bedarf Puderzucker drüber streuen.

Sommerkuchen-mit-Obst

Das-besten-Aprikosenkuchen

Rührteig-mit-Aprikosen

Der-beste-Obstkuchen

Eifel-Wanderung

Eifel-Gerolstein Eifel, Schwirzheim

Man kann für diesen Kuchen auch Aapele nehmen. Obwohl ich finde die Aprikosen am leckersten.

Also, keine Ausrede. Dajeeh. Alles kloor 🙂

Eure Edyta

Zebra-Käsekuchen mit Beeren

Zebra-käsekuchen-mit-Beeren

Eifel-Panzersperre
Höckerlinie in Großkampenberg

Nach der Aprikosen- Tarte vom letzen Beitrag habe ich richtig Lust auf Käsekuchen bekommen. Solche Gelüste packen mich fünfmal im Jahr. Meistens werden sie mit einem Cheesecake  gestillt. Soll sich kein Backofen in der Nähe befinden, kann man einen Zitronen-Käsekuchen zubereiten. Und der Heisshunger verschwindet im Nu. Heute wollte ich nur eins. Einen fruchtigen Käsekuchen. Und so kam es zu diesem herrlichen Zebra-Käsekuchen mit Beeren.

Dieser cremige Beeren- Käsekuchen mit Mürbeteig kommt immer gut an. Ich habe gemischte Beeren aus dem Garten genommen. Sogar rote Johannisbeeren, die so wunderschön auf den Sträuchern aussehen. Leider will keiner sie essen. Und die Himbeeren. Und jede Menge duftenden Waldbeeren. Es gibt so wenig Obst dieses Jahr. Jeden Tag finde ich unreife Äpfel und Pfirsiche, die unter dem Baum liegen. Nur die tapferen Waldbeeren retten uns bei diesem Wetter. Eine Handvoll zum Frühstück und eine zweite am Abend. Und eine große Portion Glück dabei. So sieht mein Sommer-Menü dieses Jahr. Magst Du auch dieses Glück mit mit teilen?

Noch ein Stück Beeren- Käsekuchen dazu, herrlich…

Beeren-Zebra-Käsekuchen

Zebra-Käsekuchen mit Beeren:

Zutaten:

für den Mürbeteig:

200 g Mehl

125 g Butter

60 g Zucker

1 EL Vanille-Zucker

1 Ei

eine Prise Salz

für die Füllung:

1 kg Quark

100 g weiche Butter

150 g Zucker

5 Eier

2+ 2 EL Stärke

200 g Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Waldbeeren

etwas Fett für die Form

etwas Mehl für die Hände und die Oberfläche zum Ausrollen

Zubereitung:

1. Die Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit den Händen verkneten. Dann den Mürbeteig zu einer Kugel formen und etwas flach drücken.

In Folie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Die Beeren verlesen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Man kann sie auch mit einer Gabel zerdrücken, dann bleiben aber kleine Kerne, die später bei Essen stören.

3. Den gekühlten Teig ausrollen. Am besten zwischen zwei Lagen einer Speisefolie. Eine Springform 24 cm einfetten und mit dem Teig auslegen. Einen Rand formen.

4. 100 g Butter und 150 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln dazu geben und schaumig schlagen. Dann den Quark und 2 EL Stärke untermischen. Ein Drittel der Masse in eine Schüssel geben und mit den Beeren verrühren. Zwei EL Stärke dazu geben und verrühren.

5. Drei EL der Quark- Masse genau in die Mitte der Form geben. Darauf 2 EL der Beeren-Masse geben. Den Teig immer in die Mitte geben, bis beide Quarkmassen aufgebraucht sind.

6. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für ca. 60 min backen!

Rezept-für-Zebra-Käsekuchen

Käsekuchen-mit-Beeren

Käsekuchen-mit-Mürbeteig-und-Beeren

Fruchtiger-KäsekuchenZebra-Käsekuchen-RezeptUnd wenn Du etwas Abwechslung brauchst, kommt mit in die Eifel. Eine Attraktion in Großkampenberg ist die Panzersperre des Westwalls. Der Westwall war ein großer Bauprojekt aus der Nazi-Zeit. Mit 630 km Länge und Tausenden von Bunkern, Stollen, und Panzersperren und wurde zwischen 1936- 39 errichtet. Die Höckerlinie ist heute zu einem ungestörtem Biotop für seltene Tiere und Pflanzen geworden. Viele interessante Daten und Bilder zu dem Westwall in der Eifel wurden auf einer Infostation vorgestellt.

Westwall-in-der-Eifel

Großkampenberg-Wanderungen-in-der-Eifel

Panzersperre-in-der-Eifel

 

Eifelwanderung-Großkampenberg

Blick-auf-die Kirche-in-Gro0ßkampenbergAndere interessante Wanderungsziele in der Nähe:

Clerf( Clervaux) in Luxemburg

Kloster in Clerf

Hillesheim

 

Pasta- Torte mit Tomaten

Italienische Rezepte. Edyta Guhl.Pasta- Torte mit Tomaten.
Leckere Pasta- Torte mit Tomaten.
Auf einem Blog mit einem italienischen Namen darf keine Pasta fehlen und gerade merke ich, dass ich bis jetzt kein einziges Pasta- Gericht zubereitet habe. Klar, es gab mal Öhrchen, lustige, winzige Maultaschen, aber richtige, deftige Nudeln, Makkaroni mit Tomatensosse, oder Spaghetti mit ganz viel Amore gab es hier noch nicht. Es wird Zeit es zu ändern. Heute gibt es eine Pasta- Torte mit Tomaten. Bei uns kommt sie fleischlos auf den Tisch, dafür aber mit viel Knoblauch, was ich momentan sehr gerne esse, mit würzigen Kräutern wie Thymian, Liebstöckel und Oregano. Vor kurzem habe ich ziemlich lange im Wartezimmer bei einem Arzt gesessen und dabei eine lustige Geschichte über Oregano gelesen. Habt Ihr gewusst, dass Oregano, auch Wilder Majoran oder Dosten genannt, sollte schon seit dem Mittelalter vor dem Teufel schützen und alles Dämonische vertreiben? Um den gehörnten Herren auf Abstand zu halten, haben sich die Frauen von damals frische Oregano- Stängel in die Kleider eingenäht. Der stark aromatische Duft ließ nicht nur den Teufel verschwinden, aber auch Kummer, Depressionen und traurige Stimmung. Also nichts wie ab in die Küche. Die Pasta- Torte wartet 🙂
 

Pasta- Torte:

Die Zutaten:

500 g Rigatoni- Nudeln( Penne sind schräg geschnitten und bleiben nicht stehen in der Form)
650 ml Tomatensosse
1 Zwiebel
2 ganze Tomaten
* Gemüse nach Geschmack( geht auch ohne): Mais, Erbsen, Pilze, Karotten
2 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehe
Prise Salz, Paprika- flocken, Gewürze
frische oder getrocknete Kräuter: Oregano, Thymian, Liebstöckel
300 g Käse: Parmesan
Fett für die Backform
* Chili- Fäden für Extra- Schärfe

Die Zubereitung:

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Mit Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen. Tomaten kleinschneiden( vorher abschrecken und die Haut abziehen) und dazu geben, bei mittlerer Hitze ca. 5 min leicht köcheln lassen. Wir können auch Pilze anbraten und Erbsen und Mais dazu geben. Tomatensoße dazu geben, aufkochen bei schwacher hitze. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern abschmecken
2. Nudeln in einem Topf bissfest garen. Abgiessen und abschrecken.
 
3. Backofen 180° Umluft vorheizen. Eine Springform ( 24 oder 26 cm Durchmesser ) am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
Ein Tipp: Die Springform mit Alufolie ummanteln, damit nichts ausläuft.
4. Den Käse reiben und die Hälfte zu den Nudeln geben, etwas wälzen und jetzt die Nudeln in die Form stellen. Es ist eine etwas spielerische Aufgabe 🙂
* Man kann die Springform hochkant stellen und die Nudeln aufeinander legen.
5. Jetzt die Tomaten-Soße auf die Rigatoni geben, am besten mit dem Löffelrücken, damit die Soße in die Nudeln einfließt. Wenn man anderes Gemüse verwenden, soll es sehr klein geschnitten werden, damit alles schön in die Nudel- Öffnung passt.

 

6. Der Rest vom Käse wird auf den Nudeln verteilt. Im Backofen etwa 30 Minuten goldbraun backen. Buon appetito!
Nudel- Rezepte. Edyta Guhl.
Die Springform am besten mit einer Alufolie ummanteln, damit nichts ausläuft.

Eifel, Schwirzheim. Landschaft in Deutschland. Edyta Guhl.
Schwirzheim in der Eifel. Wunderschöne Landschaft. Foto: Edyta Guhl.

Bleibt gesund,

Eure Edita 🙂