Essbarer Christbaum

Essbarer-Tannenbaum-Edyta-GuhlWeihnachten ist eine wunderschöne Zeit, um DANKE zu sagen. Danke für eure Besuche auf dem Blog, nette Kommentare, Grüße, Anregungen. Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest, viel Gesundheit, Liebe, Hoffnung und Glück. Natürlich darf auch heute kein Rezept fehlen. Der essbare Christbaum ist eine wunderschöne Dekoration auf jeder Festtafel. Es eignet sich gut für jede Party, wenn man schon satt ist, aber noch gerne etwas knabbern würde 🙂

Essbarer Christbaum:

Trauben in zwei Farben

Käse am besten zwei, drei Sorten

Petersilie

Stern Ausstecher

Styropor Kegel( Man kann auch einen Apfel und eine Karotte nehmen und mit einem Holz-Spieß verbinden)

Zahnstocher

Teller( Untersetzer)

Zubereitung:

1. Zuerst habe ich einen Styropor-Kegel auf einem passendem Teller platziert. Mein Kegel war unten etwas gewölbt, so habe ich ihn mit dem Messer abgeschnitten, damit er standhaft bleibt.

2. Weintrauben waschen, abtrocknen. Käse in Würfel schneiden. Für den großen Stern an der Spitze habe ich eine Scheibe Käse abgeschnitten und mit einem Stern-Keks-Ausstecher einen Stern ausgestochen. Dann den Stern auf dem Zahnstocher ganz oben auf der Kegel platziert. Dann die Käse-Würfel und Weintrauben aufgespießt.

3. Jetzt wird den ganze Weihnachtsbaum dekoriert. Dabei soll man achten, dass die Zahnstocher etwas schräg nach oben zeigen und oben sollen sie etwas kürzer und unten länger bleiben. Die kahlen Stellen dazwischen werden mit Petersilie abgedeckt. Fertig ist diese einfache aber wunderschöne Dekoration!

Frohe Weihnachten!

Edyta

2 Antworten auf „Essbarer Christbaum“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.