Grüne Linsen mit Champignon- Pilzen und Grünkohl

Rezept für grüne Linsen mit Champignon- Pilzen und Grünkohl. Edyta Guhl.
Vegetarische Rezepte mit Grünkohl.

Leckere Rezepte für grüne Linsen mit Champignon- Pilzen und Grünkohl. Edyta Guhl.Das Rezept für den vegetarischen Gericht mit grünen Linsen, Champignon- Pilzen und Grünkohl hat schon lange in einer Schublade gewartet. Und wie der Zufall will, ständig habe ich es im Netz getroffen, in verschiedenen Varianten und Sprachen. In der Fastenzeit koche ich dieses Gericht sehr schlicht. Nur mit roten Zwiebeln und vielen Kräutern. Man kann es aber reichlich abwandeln. Mit gekochten Karotten. Oder Knoblauch. Sehr lecker schmeckt dieses vegetarische Gericht mit  Kokosmilch und Weißwein. Wenn Du lieber einen Eintopf hättest, gib einfach etwas mehr Gemüsebrühe dazu. Und wenn man die Hälfte der gedünsteten Pilze püriert, wird die Konsistenz ganz anders: dick und cremig. Ohne viel Flüssigkeit kann man es essen, wie einen Salat. Dieses vegetarische Gericht ist richtig variabel. Dazu serviere ich frischen Brot oder Reis. Magst Du probieren?

Champion, Linsen und Grünkohl- Rezept. Vegetarische Gerichte. Edyta Guhl.

Grüne Linsen mit Champignon- Pilzen und Grünkohl:

Die Zutaten:

 

200 g grüne Linsen

0,5 Liter Wasser

500 g Champignon( am besten die braunen)

100 g Grünkohl

2 rote Zwiebeln

Salz, Pfeffer

Olivenöl zum Anbraten* ( ich gebe zu, bei mir war das Butter)

etwas Wasser( oder Gemüsebrühe, oder Pflanzenmilch)

Kräuter, Gewürze

 

Die Zubereitung:

1. Grüne Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Und für eine halbe Stunde einweichen. Danach mit einem halben Liter Wasser übergießen und ganz langsam kochen, bis sie weich werden. Es dauert etwa eine halbe Stunde. Man soll die Linsen erst zum Schluss salzen, sonst werden sie hart.

2. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Champion- Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

3. In einem großen Topf etwa 1 EL Olivenöl erwärmen und Zwiebeln darin andünsten. Pilze dazu geben und schön anbraten, dabei das Wenden nicht vergessen. Salzen und nach Geschmack würzen. Kräuter wie z. B Thymian dazu geben. Jetzt kann Du auch Knoblauch dazu geben, wenn Du magst, oder mit Weißwein ablöschen und Kokosmilch dazu geben.

4. Die grünen Linsen abtropfen lassen und zu den Pilzen geben.

5. Den Grünkohl putzen und in Streifen schneiden. In den Topf zu den Pilzen und Linsen geben und zusammen andünsten. Mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe( Oder Pflanzenmilch) ablöschen.

6. Zum Kochen bringen.

Ein Tipp: Du kannst die Hälfte von der Pilzmischung mit einer Schöpfkelle rausnehmen und pürieren. Und wieder zurück zum Gemüse geben. Dadurch wird das Gericht schön dick und cremig.

Gemüse mit Grünkohl. Linsen und Zwiebeln. Edyta Guhl. Vegetarische Rezepte. Edyta Guhl. Grünkohl, Linsen und Pilze. Edyta Guhl. Gemüsegericht. Vegetarisches Mittagessen mit Grünkohl. Edyta Guhl. Rezept für Gemüse- Curry. Edyta Guhl. Gemüseteller. Kochen mit Linsen. Edyta Guhl.

Guten Appetit 🙂

Edyta

MerkenMerken

Für Jäger und Sammler. Leckere Lebkuchen- Pilze

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Leckere Lebkuchen- Pilze. Edyta Guhl
 
Ein neues Türchen geht auf und ich komme zu Euch mit einem neuen Rezept. Heute gibt es Lebkuchen- Pilze in der Weihnachtsbäckerei. Eine Besonderheit dieser Kekse ist, dass sie ohne Honig gebacken sind. Sie schmecken aber wie echte Lebkuchen und duften nach Weihnachten. Einen herrlichen Nikolaustag wünsche ich Euch 🙂
 
Lebkuchen- Pilze:
 
Zutaten:
500 g Mehl
200 g Zuckerrübensirup
200 g Puderzucker
125 g Butter
1 Ei
1 TL Natron
Prise Salz
1 TL Zimt
 
Glasur:
15 EL Puderzucker
1 EL heisses Wasser
1 EL Zitronensaft
eventuell Mohnsamen
 
Zubereitung:
Butter in einem Topf schmelzen lassen. Zuckerrübensirup hinzufügen, alles auflösen, vom Herd nehmen und etwas erkalten lassen. Mehl und Natron sieben lassen, ein Ei, Salz, Butter mit Zuckerrübensirup, Zimt und Puderzucker hinzufügen. Alles zusammen kneten und am besten über Nacht kalt stellen lassen. Den Teig ausrollen, kleine Kugeln ausstechen und Pilzstiele und -hütchen daraus formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheiztem Backofen bei 160 Grad 10- 15 Minuten backen. Kurz erkalten lassen und ein Hut mit einem passenden Stiel zusammensetzen. Die Kekse sind so weich, dass ich mit einem Stiel ein Loch in der Mitte eines Hütchens mache und die zwei Teile mit der Glasur zusätzlich verbinde.
 
Glasur:
Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser zusammenrühren bis eine homogene Masse entsteht.
 

 

Die fertigen Pilze verzehre ich mit Mohnsamen und Glasur. Sie sehen schon jetzt wunderbar aus und vielleicht mache ich noch mit einem roten Zuckerstift ein Paar Fliegenpilzen.
 
http://mein-dolcevita.blogspot.de
In der Weihnachtsbäckerei…

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Für Jäger und Sammler- Edyta Guhl

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Lebkuchen- Pilze mit Glasur.

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Leckere Lebkuchen

 

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Kreativ Backen- Edyta Guhl

MerkenMerken

MerkenMerken

Champignon- Kekse

Rezept für Champignon- Kekse


Frische Champignons im Winter? Auf dem ersten Blick ist es vielleicht schwer zu erkennen, es sind keine Pilze, sondern Kekse und diese Kekse habe ich bei meinem letzten Besuch bei meiner Mutter gegessen und wie es scheint, momentan sind sie ein echter Hit in meiner Heimat. Zu meiner Zeit haben wir ganz gewöhnliche Süssigkeiten gegessen, wie Hexenhäuschen, eine Art von Kuchen-Ohne-Backen, mit Quark und Keksen, oder Schimmelkuchen, ein ganz leckerer Kuchen mit einer Eischnee- Schicht zwischen dem Boden und der Streusel, oder Schokoladen- Block, eine Art Kalter-Hund, nun werden die Kekse nicht ordentlich geschichtet, sondern zerbröselt, ganz lecker, aber Champignons- Kekse?

Gerade bin ich den Zauberberg vom T. Mann am Lesen, die Satzbau im letzten Abschnitt soll Euch also nicht wundern:-) Es passt aber toll zusammen: leckere Kekse und ein Lieblingsbuch. Der Winter kann kommen.

Champignon- Kekse:

Zutaten:
150 g weiche Butter
4 EL Puderzucker
1 Ei
2 Gläser Maisstärke
3 EL Weizenmehl
1 gestrichener TL Natron***( Backzutat)
Achtung: kein Natron für den Haushalt!
1 EL Zitronensaft
1 TL Mandelaroma
 
Zusätzlich brauchen wir noch: Kakao-Pulver, etwas Mohnsamen und eine leere, trockene Pet- Flasche.

Die Zubereitung:
Die Butter cremig rühren. Den Puder- Zucker vor der Verarbeitung fein sieben und zusammen mit der Butter weiter rühren. Ein Ei und Mandel- Aroma hinzufügen. Alles glatt rühren. Das Mehl, die Stärke und Natron sieben und zusammen mit einem EL Zitronensaft zu der Butter- Ei- Masse hinzufügen. Es ist wichtig, Natron braucht Säure, um als Treibmittel zu wirken. Den Teig zusammen kneten und walnussgrosse Kugeln formen. Ein Backblech mit einem Backpapier auslegen. Die Kugeln auf das Blech legen. Die Flaschenöffnung im Kakao- Pulver eintunken und in die Mitte von jeder Kugel drücken, so entsteht ein Pilzkopf und Stiel. Mit etwas Mohn den Stiel verzieren, so sieht ein frisch gesammelter Pilz aus. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen.

http://mein-dolcevita.blogspot.de
Champignons- frisch aus dem Ofen 🙂
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Leckere Kekse. Edyta Guhl
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Champignon- Kekse elegant serviert.
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Ein Keks oder ein Champignon?
http://mein-dolcevita.blogspot.de
Frisch gesammelt- Champignons- Kekse.


 
* Die Quelle für das Rezept findet Ihr HIER
** Achtung- die Kekse sind sehr staubig, es besteht eine Erstickungsgefahr 😉 Am bestens vor dem Genuss etwas zum Trinken vorbereiten.
*** Liebe Leser, im Original werden die Kekse mit Natron gebacken( soda oczyszczona), es ist KEIN BACKPULVER( bitte nicht im Internet übersetzen)
Ein TL ist für mich ein gestrichener TL, kein gehäufter. 
Am besten Natron vom Dr. Oetker nehmen. Nur Speise- Natron( Backzutat), kein Haushalts- Natron für Putzen u.s.w.
Liebe Grüße,

 

Edita 🙂

MerkenMerken

MerkenMerken