Sonnenblumen- Kekse

sonnenblumen-kekse-rezeptSonnenblumen sorgen immer für gute Laune. Sie verstrahlen so viel Freude, Frieden und positive Energie. Diese Sonnenblumen- Kekse sind so lecker und fröhlich. Du muß einfach lächeln. 

Kleine duftende Sonnen mit Sonnenblumenkernen und schokoladiger Mitte. Passend zu Nachmittagstee oder einfach als Snack zwischendurch. Für eine längere Zugreise, als Abwechslung zum langweiligen Getränk aus dem Bordbistro.

Diese leckeren Sonnenblumen- Kekse haben ein großes Vorteil. Man braucht keine Backförmchen zu kaufen. Es geht sehr kreativ. Es reicht ein kleines Glas und ein Fleischklopfer.  kann Oder du nimmst einen Messer, um ein Gitter- Muster auf dem dunklen Teig ein zu ritzen.

Und wenn Du magst, kannst du den hellen Teig etwas einschneiden und schöne Blumenblätter formen. Wir sind aber auch mit dieser simplen Form sehr zufrieden.  Bei diesem Anblick wird alles gut:)

kekse-mit-sonnenblumenkernen-rezept

Rezept für die Sonnenblumen- Kekse:

Zutaten:

für 28 Stück

200 g weiche Butter

140 g Zucker

1 Ei

1 EL Vanille- Zucker

1 Prise Salz

300 g Mehl

und

2 EL Kakao

1 EL Milch

eventuell ein Paar Tropfen Weinbrand oder Likör z. B. Amaretto

1- 2 EL Sonnenblumen- Kerne

zusätzlich: etwas Mehl, ein kleines Glas, Fleischklopfer( Küchenhammer)

Zubereitung:

1. Weiche Butter mit dem Zucker und Vanille- Zucker cremig rühren.

2. Das Ei und eine Prise Salz dazugeben und weiter rühren.

3. Das Mehl esslöffelweise beifügen. Den Teig noch einmal mit den Händen kurz durchkneten.

4. Dann Teig in 2 Stücke teilen. Ein Stück ist etwas kleiner( für die dunkle Mitte). Das größere Teil in die Speisefolie wickeln und kalt stellen.

5. Zu dem zweiten Teil den Kakaopulver und 1 EL Milch geben und alles homogen verkneten. Wer mag kann jetzt etwas Likör geben. Dann die Sonnenblumen- Kerne dazu geben und den Teig rasch verkneten. Ebenfalls im Kühlschrank lagern, beide Teige für ca. 60 Minuten.

6. Aus den beiden Teigen kleine Bällchen formen. Dunkle Kakao- Bällchen sollen etwas kleiner sein. Bei mir sind es 28 Stück.

7. Ein kleines Glas in etwas Mehl tunken und jedes helle Bällchen von oben etwas flach drücken, nicht ganz durch.

8. Dunkles Bällchen nehmen und in die Mitte auf den hellen Teig legen( wie auf dem Foto).

9. Das dunkle Bällchen mit dem Fleischklopfer von oben drücken, damit ein Gitter- Muster entsteht.

10. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 15 Minuten backen.kekse-backen-fur-kinder

kekse-ohne-backform

kreative-kekse-blumen

rezept-fur-sonnenblumen-plaetzchen

kakao-sonnenblumenkerne-kekse-backen Übrigens, heute ist mein Namenstag. In keinem Land wird dieses Fest so gefeiert, wie in Polen: Imieniny. Es ist wichtiger als der Geburtstag 🙂

Wann hast Du Deinen Namenstag?

Liebe Grüße Edyta

Sonnenblume-Salat mit Marienkäfer

sonnenblume-salat-mit-marienkaefer
Der beste Sonnenblume-Salat mit Marienkäfer

Ein Tag ohne Salat ist ein verlorener Tag. Und tatsächlich im Juni kommt bei uns jeden Tag ein Salat auf den Tisch. Meistens ist das Rezept ganz einfach. Leicht verdaulich, ohne Mayo dafür aber mit einem guten Olivenöl. Ich bekomme nicht genug davon. Der heutige Sonnenblume-Salat mit Marienkäfer ist ganz anders. Aber der Anlass ist auch besonders.

Der üppige Sonnenblume-Salat ist ein Namenstag- Salat meiner Mutter und darf auf keinem Namenstag fehlen. Unsere Familie und Freunde sind so begeistert davon. Auf jeder Party gibt es letzte Zeit diesen Salat. So darf ich ihn Euch auch nicht vorenthalten. Er sieht nicht nur wunderschön aus. Er schmeckt einfach köstlich. Meine Mutter bereitet ihn mit Putenfleisch zu. Bei mir ist dieser Salat natürlich fleischlos. Statt Pute nehme ich einen ganzen Mozzarella-Käse. Auch eine zusätzliche Portion Eiweiß. Und sehr lecker.

tomaten-marienkaefer-rezept

Also ran an die Mäuse! ( An die Mäuse??? Bäääh! wie das klingt!) Gut, also ran an die Sonnenblume.

rezept-fuer-sonnenblume-salat

Sonnenblume-Salat mit Marienkäfer:

Zutaten:

3 Eier

1 Dose Mais

1 Dose Ananas

1 Glas Sellerie( Raspel, 170 g)

1 Mozzarella Käse( bei meiner Mutter: Putenfilet)*

200 g Käse

200 ml Mayo( oder nach Bedarf)

Salz, Pfeffer

zusätzlich:

Kartoffel-Chips( aus einer Rolle)

schwarze Oliven

Cherry Tomaten

Gurke

Zubereitung:

1. Eier hart kochen, pellen und ganz klein schneiden oder auf einer Reibe klein raspeln.

2. Mais, Ananas und Sellerie abtropfen lassen. Ananas klein schneiden.

3. Mozzarella in kleine Würfel schneiden.
Alles in eine große Schüssel geben. Salzen und pfeffern. In den Kühlschrank für eine Stunde oder über die Nacht stellen.

4. Vor dem Servieren: Käse grob raspeln. Den Salat auf einen große platte geben und zu einer Kugel formen. Den geraspelten Käse drüber streuen. Schwarze Oliven hälften und in den Salat stecken. Frische Gurke in schräge Scheiben schneiden. Und am Rand des Salates wie Sonnenblume-Blüten verteilen. Chips drauf legen.

5. Marienkäfer zubereiten: Tomaten längs halbieren.An einem Ende bis zur Hälfte für die Flügel einschneiden. Eventuell etwas rausschneiden. Eine Olive in Streifen schneiden. Zwei längliche Streifen in jede Tomaten-Hälfte legen. Eine halbe Olive als Kopf legen. Eine Olive klein hacken und schwarze Punkte auf dem Marien-Käfer verteilen( bei Bedarf mit Mayo helfen). Kleine Augen mit Mayo machen.

Marien-Käfer auf dem Salat verteilen.

Mit Dill oder Petersilie garnieren. Guten Appetit!

 

party-salate

 

Übrigens, die Sonnenblume wird oft als Symbol Liebe und Sonne angesehen. Und das wünsche ich Euch auch. Viel Sonnen und noch viel mehr Liebe 🙂

Eure Edyta