Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf

Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf
Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf

Suppe ist nicht gleich Suppe. Und dieser vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf schon gar nicht. Aromatisch, heiß und so sättigend. Ich höre schon die Stimmen: Eine Suppe ohne Fleisch? Davon wirst doch nicht satt. Was ist das denn für eine Mahlzeit? Eine Frau muss was auf die Rippen kriegen. Haha!

Und ich liebe diesen Geschmack, die Konsistenz, oder vielleicht soll man eher sagen: die Flüssigkeit. Und ich nenne dieses Gericht einfach Suppe. So kann es wirklich zu einem Missverständnis führen. Mit einem dünnen Süppchen wird keiner so wirklich satt. Und es schmeckt auch meistens fade. Es ist die höchste Kochkunst, ein dünnes, unscheinbares Süppchen zu kochen, das eine Geschmacksexplosion im Munde verursacht.

Es wird jetzt wie eine Geschichte eines Veteran klingeln, aber ich habe so eine Suppe gegessen. In einem vegetarischen Restaurant in Warschau. Es war so unglaublich lecker, dass ich mich getraut habe, den Koch anzusprechen. Was für mich normal ein Tabu ist. Der Mann musterte mich von oben nach unten, lächelte verschmitzt und flüsterte: 28 Kräuter.

Ich: Kräuter?

Er: Kräuter und Gewürze.

Ich stotternd: Gewürze? Welche denn?

Er: Ja, was schmecken Sie denn raus…?

Ich habe vieles rausgeschmeckt. Aber so einzeln aufzuzählen? Ein Loch im Kopf. Und wahrscheinlich hat er das an meinem Gesicht erkannt. So flüsterte er wieder: 28 Kräuter. Er grinste und drehte sich um.

Ja klar. Ein Kochgeheimnis. Und ich bin nicht schlauer geworden. Seitdem muss ich immer an die 28 Kräutern denken. Braucht man wirklich so viele Ingredienzien um ein Feuerwerk für die Sinne zu zaubern?

Der heutige Kürbis- Eintopf mit Grünkohl hat weniger Zutaten. Eigentlich ist es ein Basis- Rezept für alle Eintöpfe, die ich koche. Heute zusätzlich mit Kürbis und Kichererbsen aufgepeppt. Das Rezept ist unglaublich variabel. Man nimmt einfach das Gemüse, was man gerade hat. Nur die Basis bleibt: zuerst kommt das Fett: Kokosöl oder Pflanzenöl. Oder beides. Dann Knoblauch, Zwiebel. Manchmal auch Ingwer.

Alles klein hacken und im Öl anbraten. Gewürze nicht vergessen. Dann kommt das Gemüse. Zuerst das Wurzelgemüse: Karotten, Knollensellerie, Kartoffeln. Manchmal auch Rote Bete. Klein geschnitten.

Nur bei Karotten machen ich eine Ausnahme. Am besten schmecken die Karotten nicht geschnitten. Sondern mit einem Sparschäler fein gehobelt. Probier es aus. Es ist ein ganz anderer Geschmack als die gewöhnlichen Würfel. Alles anbraten und mit Gemüsebrühe oder einfach Wasser ablöschen. Im geschlossen Topf köcheln, bis das Gemüse weich wird.

Zwischendurch kann man die Suppe noch verfeinern. Mit Gemüsestreifen: wie China-Kohl, Eisbergsalat oder Weißkohl. Oder das Gemüse aus dem Gefrierfach nehmen: Blattspinat, Brokkoli, Erbsen.

Hülsenfrüchte passen auch dazu. Rote Linsen kochen unglaublich schnell. Die kann man direkt in die Suppe geben. Alles andere wie Bohnen, Erbsen, Kichererbsen soll man vorher gar kochen. Zum Schuss noch das Würzen nicht vergessen. Und frische Kräuter. Fertig ist unsere sättigende, vollwertige Mahlzeit. Und die anderen Geschichten erzähle ich Euch nächstes Mal 😉

Vegetarische-Rezepte

Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf:

Zutaten:

400 g Hokkaido- Kürbis

2 Schalotten oder eine Zwiebel

1 Knoblauchzeh

1 Karotte

6-7 Grünkohl-Blätter

1 EL Kokos-Öl

Senfkörner, Kumin, Curry, eine Prise Kurkuma, Cayenne- Pfeffer

1 Glas Kichererbsen

Salz, Pfeffer

1 l Gemüsebrühe oder Wasser

Zubereitung:

1. Den Hokkaido- Kürbis waschen, die Kerne entfernen und zusammen mit der Schale in Würfel schneiden. Die Karotte putzen, schälen und klein schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch klein hacken. Den Grünkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Ganz harte Stücke vom Strunk klein schneiden.

2. Das Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Senfkörner dazu geben und kurz anbraten, bis sie anfangen zu platzen. Die anderen Gewürze rasch beifügen( Kurkuma kommt zum Schluss). Kurz anbraten und die Schalotten und Knoblauch dazu geben und andünsten. Dann die Karotte und die Kürbis- Würfel dazu geben. Kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten köcheln lassen.

3. Dann den Grünkohl dazu geben und weiter kochen bis das Gemüse weich wird. Es dauert 10-20 Minuten. Zum Schluss die Kichererbsen aus dem Glas absieben. Die Brühe nie wegschütten. In der veganen Küche ist es jetzt der letzte Schrei. Siehe unter Aquafaba. Jetzt die Kichererbsen in den Topf geben. Umrühren, aufkochen und abschmecken. Mit Reis oder Naan- Brot servieren.

Eintopf-ohne-Fleisch

Kürbis-Grünkohl-Rezepte

Der-beste-Eintopf-mit-Gemüse

 

Gemüse-Eintopf-kochen

Vegetarische-RezepteHast du auch schon eine Geschmacksexplosion erlebt? War es auch eine Suppe? Oder so leicht bist du nicht zu kriegen? Denn unter 28 Kräuter geht es bei mir gar nichts 😉

Liebe Grüße

Edyta

Himmlisches Chutney von grünen Tomaten

Chutney-von-grünen-TomatenIch komme schneller zum Bloggen, als gedacht. Es ist die höchste Zeit. Die Tomaten im Garten bekommen immer mehr Farbe und für dieses Rezept braucht man grüne Tomaten. Es gibt himmlisches Chutney von grünen Tomaten. Und das Rezept empfehle ich Euch vom ganzen Herzen. Das Chutney ist so unglaublich lecker. Ich esse es am besten auf Philadelfia- Brot. Es ist keine Werbung. Wenn schon, dann nur für die grünen, unreifen Tomaten. Diese Geschmacksrichtung: süß-saure Soße und cremiger Käse ist einfach genial. Du wird`s es lieben. Versprochen.

Und auf diese Weise kann man auch unreife Tomaten retten. Nur essen davon soll man nicht zuviel. Die grünen Tomaten enthalten giftiges Solanin. Du weißt, die grünen Stellen, die man in Kartoffeln raus schneidet. Aber eine gute Nachricht ist: man müsste fast 3 Kilo davon essen, um sich zu vergiften. Also, es kommt auf die Menge drauf.Rezept-für-Grüne-Tomaten-ChutneyHimmlisches Chutney von grünen Tomaten:

Zutaten:
1,5 kg grüne, unreife Tomaten

0,5 kg Zwiebel

3 EL Salz

0,5 kg Zucker

150 g Rosinen

200 ml Weinessig

1,5 EL Mehl

0,8 l Wasser

1,5 EL Curry

1 EL Senf

1 TL Cayenne- Pfeffer

4 Knoblauchzehen

1,5 Kumin

1,5 TL Ingwer, gehackt

einige Pepperoni

Zubereitung:

1. Zwiebel schälen, klein schneiden. Tomaten in Würfel schneiden. Beides in eine Schüssel geben. Salzen und über Nacht stehen lassen.

Dann die Flüssigkeit abgießen. Zucker, Weinessig und Rosinen dazu geben und alles etwa 45 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Man braucht kein Wasser dazu.

2. Mehl, Wasser und Zutaten gut verrühren und 10 Minuten vor dem Kochende unter die Masse geben.

Aufkochen und noch heiß in die Gläser füllen. Gut verschließen und auf dem Deckel stellen. Das Chutney soll etwa 6 Wochen stehen lassen, bevor es gegessen wird.

Grüne-Tomaten-Rezept

Rezept-mit-grünen-Tomaten

 

Wenn Deine Gäste bei Essen die Augen schließen, um sich ganz auf den grandiosen Geschmack zu konzentrieren, heißt das Chutney ist perfekt geworden. Und so unter uns. Etwas Gift schadet nie. Allein die Dosis bestimmt 😉

Und wenn Du Lust auf weitere Rezept bekommen hast, empfehle ich Dir Gurken-Relish mit Kurkuma.

Edyta

Gurken in Tomatensoße

Gurken-in-Tomatensoße Ich könnte schwören, das Rezept für Gurken in Tomatensoße gab es schon auf dem Blog. Und ich finde es einfach nicht. Jeden, der die Gürkchen probiert hat und schmatzend nach dem Rezept ruft, habe ich zu Internet geschickt. Das Rezept gibt es schon ewig auf meinem Blog. Ja, es gibt. Aber nur auf einem Blog, auf polnisch. Auf deutsch finde ich es bis jetzt nur bei Chefkoch.de

Und das muss man schnell ändern. Die Zubereitung ist wirklich einfach und die Gurken sehr lecker.

Als Kind konnte ich nicht begreifen, dass man solche Speisen serviert. Bei jeder Familienfeier gab es bei uns Essig-Pilze, selbstgemachte Gurken und eingelegtes Gemüse, was man Pickles nannte. Die Erwachsenen habe gerufen: probier mal die Pilze, die sind richtig knackig. Und haben untereinander die Schälchen mit den Delikatessen getauscht. Und wir Kinder haben uns geweigert, das überhaupt zu probieren. Essiggeruch…igitt!

Ich esse lieber nahrhafte Gerichte, die satt machen. Oder halt etwas Süßes. Und solche Knabberei, die einen ganzen Nachmittag dauert und man halb hungrig vom Tisch aufsteht, konnte ich nie verstehen. Bis vor kurzem. Es gab eine Woche, wo ich jeden Abend ein Glas mit Gurken in Ketchup ausgelöffelt habe. Und es hat richtig, richtig gut geschmeckt. Säuerlich, etwas süß, leicht pikant und so schön knackig. Man serviert sie als Beilage zu Fleisch, Gemüse, Kartoffeln oder Pommes. Ich habe sie einfach pur aufgegessen. Bis auf das letzte Glas. Vielleicht wird man endlich erwachsen?

Gurken in Tomatensoße kann man auch Ketchup-Gurken nennen. Für die Soße wird jede Menge Ketchup gebraucht. Vor allem, wenn man sofort die doppelte Portion zubereitet. Und ich habe Knoblauch auf zwei Zehen reduziert. Obwohl man für jedes Glas eine Knoblauchzehe nehmen soll.

Und wer richtig pikant man, dem würde ich etwas Kräuter- Pfeffer empfehlen. Was unser,, Nationalgut“ ist. Man kann den Kräuter- Pfeffer als eine fertige Mischung kaufen. Oder selber aus weißem Senf, Koriander, Paprika, Kreuzkümmel, Majoran, Knoblauch, Bockshornklee und natürlich auch Pfeffer zubereiten.

Und das wichtigste Zutat nicht vergessen. Gurken. Und zwar am besten Gurken aus dem eigenen Garten. Jetzt ist raus. Eigentlich wollte ich Euch meinen ganzen Stolz zeigen. Selbstgezüchtete Gurken. Ganz unten auf dem Foto ein Prachtexemplar frisch nach dem Gewitter. Etwas verschmutzt, dafür aber garantiert BIO.

Mit Ameisen, Kröten und allen Viecher angefreundet, die bei uns im Garten wohnen. Es gibt sogar eine ganze Blindschleichen- Familie, bei der Anblick ich jedes Mal aus vollem Halse schreie. So freundlich wachsen unsere Gurken und gedeihen.

Und wenn man die üppige Ernte verarbeiten möchte, empfehle ich Euch dieses Rezept:

Ketchup-Gurken

Gurken in Tomatensoße:

Zutaten:

2 kg kleine Gurken

1 große Zwiebel

1 EL Salz

Für die Sauce:

125 ml Essig

750 g Ketchup pikant

190 g Tomatenmark

110 ml Öl

1 TL Senfkörner

2 Knoblauchzehen

210 g Zucker

Zubereitung:

1. Frische Gurken putzen, schälen und vierteln. Manche Leute schälen sie nicht, ich mag aber diese stachelige Haut nicht besonders. Dann die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den Gurken in eine Schüssel geben und mit 1 EL Salz bestreuen. Zwei Stunden stehen lassen. Danach den Saft abgießen.
2. Danach alle Zutaten für die Sauce zusammenrühren und zu den Gurken geben. 30 Minuten stehen lassen. Und in 250 ml Einmach-Gläser einfüllen und 15 Minuten einkochen.

Rezept-für-Ketchup-Gurken

Gurken-nach-dem-Gewitter

Und nächstes Mal gibt es ein weiteres vergessenes Rezept, das schon ewig auf dem Blog sein müsste.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag

Edyta

Süßkartoffel- Pommes mit Avocado- Dip

Das-Rezept-für-Süßkartoffel-Pommes-mit-Avocado-DipGebackene Süßkartoffel- Pommes mit Avocado- Dip gab es bei mir schon vor zwei Wochen. Schnell zubereitet, wahnsinnig lecker und gesund. Aber ich komme nicht dazu, etwas darüber zu schreiben. So sehr liebe ich Avocado. Jeder Text klingt bei mir wie eine Liebeserklärung. Oder noch schlimmer. Wie eine Klassenarbeit  einer Fünftklässlerin. Lies Mal selber, es fängt jedes Mal so: ,, Avocado steht bei mir auf der ersten Stelle von allen Lebensmitteln. Ich liebe diesen cremigen Avocado-Geschmack und dazu noch eine frische Limettennote, herrlich! “.

Es ist tatsächlich so, klingt aber irgendwie naiv. Naiv? Es geht noch schlimmer: ,, Ich habe aber ein schlechtes Gewissen, wegen Umweltschutz und Lufttransport und so. Und ich esse jetzt nicht so oft Avocados. Man macht sich schon Gedanken… Ich habe mir sogar überlegt, in ein Land zu ziehen, wo Avocados im Freien wachsen. Und das sind Mexico, Peru, Chile, Südafrika, Neuseeland. Oder Kalifornien. Ja, Kalifornien wäre eigentlich am besten. Oder Israel. Da hätte ich aber etwas Bedenken. Schließlich will man die Avocados im Frieden geniessen. Es gibt noch ein Paar andere Länder.“

Frag nicht, was mit mir los ist. Als ob ich das Wochenende mit Daniella Katzenberger verbracht hätte. Nichts gegen Daniella. Ich mag sogar ihre unbeschwerte Art. Aber mit diesem Text wird nicht besser. Ich muss einfach durch. Es geht weiter:

 Avocado, du bist mein Held. Ich esse Dich am liebsten pur. Ausgelöffelt. Für Euch habe ich aber heute eine cremige Version, als Dip. Und weil mein Held eine Gesellschaft braucht, gibt es auch Süßkartoffel- Pommes. Gebackene.

Es ist ganz einfach Pommes zu machen. Aber schwierig, sie knusprig zu backen. Sehr oft werden sie matschig. Richtig knusprige Süßkartoffel– Pommes gelingen nur frittiert. Aber mit diesem Rezept kommen wir sehr nah an das Ideal. Fangen wir einfach an zu kochen. Mit dem Texten wird heute sowieso nichts mehr. Wer bis jetzt geblieben ist, wird belohnt. Es gibt einen wirklich leckeren Snack für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. Oder für zwischendurch 🙂

Rezept-für-Süsskartoffel-Pommes

Süßkartoffel- Pommes mit Avocado- Dip:

Für die Pommes:

2 große Süsskartoffel

2 EL Speise- Stärke

2 EL Olivenöl

0,5 TL Salz

Kräuter oder Gewürze nach Geschmack: Knoblauch-Salz, Pfeffer, Paprika

Wasser

Zubereitung:

1. Süßkartoffeln waschen, schälen und in kleine Stifte schneiden. In eine Schüssel geben und mit Wasser übergießen und für eine Stunde stehen lassen. Danach mit einem Küchentuch gut abtrocknen lassen. Mit der Stärke bestreuen( oder in Stärke wälzen). Und mit dem Öl und den Gewürzen vermengen.

2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit dem Backpapier auslegen. Die Pommes drauf verteilen. Bei mir haben die Pommes aus einer Süßkartoffel für ein Backblech gereicht. Wenn die Pommes dick aufeinander liegen, werden sie nicht knusprig. 15- 20 Minuten backen.

Avocado-Dip-Rezept

Avocado-Dip, cremig wie ein Mayo:

Zutaten:

1 Avocado

eine Limette( Saft)

1 Knoblauchzeh

1 EL Wasser

Salz, Pfeffer

* event. frischer Koriander

Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch entfernen. Mit Limetten-Saft beträufeln. Zusammen mit dem Knoblauch, Wasser und eventuell mit dem frischen Koriander zusammen cremig blenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und eine Stunde kalt stellen.

Mein Serviervorschlag: eine leere Avocado- Hälfte mit Zitronensaft beträufeln und den Avocado-Dip dadrin servieren. Mit Limetten-Scheiben verzieren.

Süßkartoffeln-Rezepte Cremiger-Avocado-Dip Vegetarische-Snacks

 

 

Gemüse-Pommes-aus-dem BackofenDie gebackenen Süßkartoffeln- Pommes und cremiger Avocado-Dip ist ein einfaches und super leckerer Snack.

Wer kann noch sagen, dass Fast-Food ungesund ist?

Lasst es Euch schmecken!

Edyta

Hirse-Bratlinge mit Minze

Hirse-Bratlinge-mit-MinzeDiese warme frühlingshafte Luft tut uns so gut. Und bei mir in der Küche ist gerade richtig chaotisch. Es gibt Hirse- Burger mit Minze. Seit meinem Besuch auf dem Vege-Fest in Warschau bin ich auf dem gesunden Tripp. Es gibt frische Kräuter, viel Gemüse und keinen Kaffee. Also eigentlich nichts Neues. Dafür aber jede Menge Hirse.

Du wirst nicht glauben. Ich habe 600 g Hirse gekocht. Und dafür eine halbe Stunde nach dem passenden Topf gesucht. Den Deckel inclusive. Gewöhnlich stehen diese Dinge immer im Wege und werden ewig verschoben. Braucht man sie einmal im Leben, schon haben sie sich versteckt. Und niemand will sie gesehen haben. Aber nicht umsonst bin ich eine treue Tatort- Guckerin. Ich habe das sperrige Ding unter der Keller-Treppe aufgelauert. Und zum Feier des Tages jede Menge Hirse gekocht. Hab bitte keine Angst. Ich habe nicht alles zu Bratlingen verarbeitet. Es gibt noch einen Kuchen. Und wenn Du willst, verrate ich Dir das Rezept das nächste Mal.

Man lebt nicht nur vom Kuchen. Es gibt etwas Herzhaftes. Diese Hirse-Bratlinge sind schnell und einfach zubereitet. Zum Mittagessen oder Abendbrot. Lecker mit Minze-Joghurt oder Tomaten-Sosse. Kalt oder warm. Oder mit viel Salat. Und andere Rezepte für Gemüse-Bratlinge gibt es hier und hier.

Rezept-für-Hirse-Bratlinge

Hirse-Bratlinge mit Minze:

Zutaten:

200 g Hirse

1-2 Kokos-Öl

ein Knoblauchzeh

1 Schalotte

1 Karotte

Knollen-Sellerie ein ganz kleines Stück

Weißkohl auch ein ganz kleines Stück

etwa 100 ml Gemüse-Brühe

2 Eier

Öl zum Braten

Paniermehl

Salz, Pfeffer, Kumin, Cayenne-Pfeffer

frische Minze 1-2 Stiele, nach Geschmack

Dressing:

3 Stiele der Minze

150 Natur-Joghurt

50 g Schlagsahne

2 Knoblauch-Zehe

2 EL Oliven-Öl

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Hirse auf einem feinen Sieb unter dem fließenden Wasser gut waschen. Dann in einen Topf geben und mit genug Wasser erstmal 10 Minuten kochen. Dann etwa 20 Minuten quellen lassen. Etwas erkalten lassen.

2. Knoblauch und Zwiebeln klein hacken und mit Kokos-Öl andünsten.

3. Eine Karotte putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Zu den Zwiebeln geben und andünsten.

4. Den Sellerie schälen und ganz klein schneiden. Zum Gemüse geben, etwas andünsten. In der Zeit das kleine Stück Weißkohl fein schneiden. Zu dem Gemüse geben, kurz verrühren. Mit der Brühe ablöschen. Nach Geschmack würzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf die Brühe noch etwas Brühe dazu geben.

5. Die Hirse, zwei Eier und das gekochte Gemüse in einer Schüssel verrühren. Frische Minze klein hacken und dazu geben.

6. Hände etwas einölen und ovale Bratlinge formen. Dann im Paniermehl wenden. Im heißen Öl in der Pfanne beidseitig braten. Noch heiß und am besten mit einem Minze- Joghurt-Dip servieren!

Minze-Joghurt-Dipp:

Den Joghurt mit der Sahne verrühren. Den Knoblauch pressen und dazu geben. Die Minze klein hacken und zusammen mit dem Olivenöl dazu geben. Alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

Die-besten-Hirse-Bratlinge

Kochen-mit-Hirse Minze-Joghurt-Dipp

Mittagessen-ohne-Fleisch Rezepte-ohne-Fleisch

Die-leckersten-Hirse-Bratlinge

Ich überlege gerade, was ich noch mit Hirse kochen kann… Bleibt dran. Ich halte Dich auf dem Laufenden 😉

Edyta

Schwedische Brottorte

Schwedische-Brottorte Smörgåstårta oder schwedische Brottorte sieht wunderschön auf jeder festlichen Tafel. Auch zu Ostern. Das Gericht ist sehr populär und beliebt in ganz Skandinavien. Smörgåstårta sieht wie eine leckere Sahnetorte aus und schmeckt wie ein Sandwich mit vielen Schichten. Roggenbrot wird mit Cremes aus Eier, Mayo oder Frischkäse bestrichen. Dazu kommen noch Oliven, Schinken, Thunfisch, Lachs, Gurkenscheiben und Gemüse.

Das heutige Rezept für die Sandwich-Torte ist natürlich ohne Fleisch, aber sehr skandinavisch. Mit viel Frischkäse und Rote Bete. Für einen pikanten Geschmack sorgt die Dekoration aus Essig-Gurken, Kapern, Radieschen und Silberzwiebeln. Ich finde, bei dieser Torte soll man mit dem Dill nicht sparen. Frischer Dill schmeckt sehr intensiv. Und passt hier so gut. Natürlich kann man bei der Dekoration eigene Ideen verwenden. Ich habe Rote Bete einfach in kleine Stücke geschnitten. Man kann aber mit dem Keks-Austecher kleine Blumen oder Schmetterlinge zaubern. Oder mit dem Schnittlauch einen kleinen Rasen nachmachen. So kommt man etwas in die Frühlings-Stimmung. Selbst wenn die Sonne noch nicht scheint.

rezept-für-Schwedische-Brottorte

Schwedische Brottorte:

Zutaten:

1 Vollkorn- Brot( Roggen)

Rote-Bete-Schicht:

200 g Frischkäse

2-3 kleine Rote Bete Knollen

2-3 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Paprika-Schicht:

100 g saure Sahne

200 g Frischkäse

1 eingelegte Paprika

60 g Cheddar oder Gouda-Käse gerieben

Zum Bestreichen:

200 g Frischkäse

50 g Naturjoghurt

Essig- Gurken, Kapern, Silberzwiebeln, Radieschen, Dill oder Petersilie

Zubereitung:

1. Rote Bete ordentlich abwaschen und mit der Schale garen. Danach schälen und zwei Knollen fein reiben. Die dritte wird zur Dekoration gebraucht. Die geriebene Rote Bete mit dem Frischkäse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

2. Saure Sahne und Frischkäse in der zweien Schüssel verrühren. Eingelegte Paprika klein schneiden und dazu geben. Mit einer Gabel verrühren. Den geriebenen Käse dazu geben und alles verrühren.

3. Das Brot dreimal waagerecht durchschneiden. Die Rote-Bete-Creme in zwei Portionen teilen. Die unterste und die oberste Schicht mit der Rote-Bete-Creme bestreichen. Die mittlere mit der Paprika- Schicht bedecken. Das Brot für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

4. In dieser Zeit die Dekoration zubereiten: Radieschen in Scheiben schneiden. Rote Bete z.B in kleine Dreiecke schneiden. Essig-Gurken in Fächern schneiden.

5. Frischkäse mit Naturjoghurt mischen. Das Brot aus dem Kühlschrank nehmen und ganz mit dem Frischkäse-Joghurt einstreichen. Der Ombre-Effekt entsteht ganz einfach in dem man die Zwischen-Schichten mit dem Frischkäse glatt streicht.

6. Jetzt noch nach Lust und Laune die Oberfläche dekorieren. Die Brottorte soll nicht zu lange stehen, sonst läuft der Rote Bete Saft runter. und zum Schneiden ein gutes Messer nehmen.

Smörgåstårta-Brottorte

Sandwichtorte

Rote-Bete-Brottorte

Brottorte-mit-Rote-Bete-und-Frischkäse

Leckere-Brottorte

Rezept-für-Sandwichtorte Rote-Bete-RezepteSmaklig måltid oder guten Hunger 🙂

Eure Edyta

Nudeltorte mit roten Linsen und viel Gemüse

Nudeltorte- mit- roten- Linsen- und- viel- Gemüse,, Freitags lacht die Seele“ sagt ein Spruch und es ist wirklich so. Den ganzen Tag fühle ich eine unbeschwerte Freude und grinse grundlos. Wochenende!!! Heute wird richtig lecker gekocht. Nudeln mögen alle. Also, es gibt eine Nudeltorte mit roten Linsen und viel Gemüse. Fast vegetarisch, wenn man die Eier-Milch-Sosse wegnimmt. Auf jeden Fall fleischlos, aber sehr sättigend. Hülsenfrüchte sind richtige Eiweiß-Kraftpakete, ganz zu schweigen von den Ballaststoffen, B-Vitaminen und Eisen. Ich koche am liebsten mit roten Linsen. Sie garen so schnell und man muss sie vor dem Kochen nicht einweichen. Und sie sind die kleinsten von allen Linsen, zart und sehr bekömmlich. Sie passen sehr gut für alle Eintöpfe, Pürees oder Saucen. Und ich finde, rote Linsen schmecken sehr gut zu den Nudeln.

So lecker, dass ich gleichzeitig zwei Gerichte koche. Der Trick dabei: gleiche Zutaten verwenden. Zuerst frische Pilze mit Knoblauch und Zwiebeln schön andünsten. Je nach Lust und Laune das andere Gemüse dazugeben: Karotte, Sellerie und zum Schluss rote Linsen. Mit Brühe ablöschen, würzen und 15 Minuten kochen. Schon hat man eine leckere Suppe da. Und ein Teil von dem Gemüse nimmt man für die Nudeltorte.

Vor einer Ewigkeit gab es schon eine Pasta-Torte auf dem Blog: hier. Man bleibt halt den alten Gewohnheiten treu. Ich meine, den Essgewohnheiten 🙂

Rezept-für-eine-Nudeltorte

Nudeltorte mit roten Linsen und viel Gemüse:

Zutaten:

400 g Makkaroni

1-2 Schalotten

2 Knoblauchzehe

4 EL Öl

200 g Champignons

1 Karotte

200 g rote Linsen

Ein Stückchen Sellerie

Gemüsebrühe, etwa ein halbes Glas

1 Päckchen passierte Tomate

Sosse:

2 Eier

ein halbes Glas Milch

150 g Käse

Muskat, Salz, Pfeffer, Gewürze

Etwas Fett für die Form

eventuell noch etwas Käse

Zubereitung:

1. Makkaroni halb gar kochen und abgießen.

2. Knoblauch und Schalotten schälen und klein hacken. Champignons putzen und klein schneiden. In die Pfanne geben und alles zusammen kurz andünsten.

3. Karotte und Sellerie schälen, klein schneiden und dazu geben. Anschließend rote Linsen dazu geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen.

3. Eine 26cm Springform gut einfetten. Die Hälfte der Nudeln in die Form geben. Das Gemüse drauf verteilen. Wer mag, kann etwas Käse drüber streuen. Die Hälfte von den passierten Tomaten drauf verteilen. Etwas würzen. Den Rest der Nudeln drauf geben.

4. Eier mit der Milch verquirlen. Den Käse reiben und dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Über die Nudeln verteilen. Obendrauf die restlichen passierten Tomaten und den Käse verteilen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 50 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und mit Paprika-Streifen und Petersilie garnieren. Guten Appetit!

Vegetarische-NudeltorteMakkaroni-Torte

Kochen-mit-Nudeln

Linsen-Gemüse-kochen

Rezepte-für-Pastatorte

Pasta-Torte

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit viel Entspannung und Sonnenschein

Edyta

Indischer Blumenkohl aus dem Ofen

Rezept-Indischer-Blumenkohl-aus-dem-Ofen-Edyta-Guhl
Indischer Blumenkohl aus dem Ofen

Blumenkohl gehört zu den Lieblingsgemüse der Deutschen stand in der Zeitung. Es hat mich sehr gefreut. Ich hätte eher gedacht, Blumenkohl ist altmodisch und gerät langsam in Vergessenheit. Genauso wie Pastinaken oder Petersilienwurzel. In meiner Kindheit gab es keine Suppe ohne Petersilienwurzel, und heute? Wann hast Du dieses gesunde Gemüse das letzte Mal gegessen? Gestern? Das wäre eher ein Zufall. Ich hoffe, das passiert mit dem Blumenkohl nicht.

Es gibt so viele leckere Rezepte mit Blumenkohl. Auf dem Blog findest Du: Blumenkohl-PufferBlumenkohl-BurgerCurry oder Pizza. Man kann auch leckere Aufläufe zubereiten, Blumenkohl-Püree oder aus dem frischen Blumenkohl den Reis-Ersatz zubereiten, low carb.

Schließlich kann man den Blumenkohl im Ganzen backen und mit Joghurt und Gewürzen auf feine indische Art zubereiten. Sehr zart und aromatisch. Und das Beste ist, man kann die Gewürze etwas variieren und es schmeckt jedes Mal anders. Indisch heißt würzig-aromatisch. Daher soll man mit den Gewürzen nicht sparen. Nur bei Kurkuma ist Vorsicht geraten. Zuviel davon macht das Essen wirklich ungeniessbar. Einfach die goldene Mitte suchen. Der indische Blumenkohl ist sehr köstlich. Durch den Joghurt und Zitronensaft schmeckt etwas säuerlich-erfrischend. Ich liebe diese saure Note und könnte die Soße ganz auslöffeln. Was übrig bleibt, schmeckt sehr gut zum Reis oder Kartoffeln. Namaste!

Blumenkohl-Rezepte-Edyta-Guhl

Indischer Blumenkohl aus dem Ofen:

Zutaten:

1 Blumenkohl

200 g Becher griechisches Joghurt

1 Knoblauchzehe

1 EL Zitronen- Saft

Salz, Pfeffer

Gewürze: ich nehme eine Prise von Chili, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt, Kardamom und Curry

Zubereitung:

1. Die äußeren Blättern vom Blumenkohl entfernen, den Strunk rausschneiden. Den Blumenkohl mit der Strunkseite nach unten in eine Auflaufform geben.

2. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Zusammen mit Joghurt, Zitronen- Saft, Salz, Pfeffer und Gewürzen verrühren. Den Blumenkohl großzügig damit bestreichen und zwei Stunden stehen lassen. Man kann dabei den Deckel drauf setzen.

3. Danach in den Backofen stellen und bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen, die Hitze auf 150 Grad reduzieren und noch 20 Minuten goldbraun backen. Dazu passt Basmati-Reis oder Salzkartoffeln. Guten Appetit 🙂

Blumenkohl-überbacken-Edyta-Guhl

Indischer-Blumenkohl-in-einer-Joghurt-Marinade-Edyta-Guhl

Blumenkohl-aus-dem Backofen-Edyta-Guhl

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch

Edyta

Mexikanische Mais-Suppe

Mexikanische-Mais-Suppe-Edyta-GuhlMexikanische Maissuppe gehört zu meinen Liebling- Suppen. Es ist aber kein Wunder bei einem Suppen- Junkie. Ich bekomme glänzende Augen bei jedem dampfenden Suppenteller. Nur das Fleisch darf nicht drinnen sein. Es würde so komisch schmecken. Dafür aber viel Gemüse, am besten bunt gemischt. Leckere Zwiebelringe im Kokosöl angebraten, dann kommen die Gewürze und geschnippeltes Gemüse, etwas Wasser dazu und alles gemütlich köcheln lassen. Eine Suppe ist das einfachste Gericht der Welt.

Heute geht es noch einfacher. Du kennst sicher solche Situationen, wenn der Magen knurrt und der Kühlschrank leer ist. Ich chille gerade in meinem Kuschel-Outfit auf dem Sofa und habe keine Lust zum Einkaufen. Was kocht man dann? Im Schrank steht noch die eiserne Reserven: Maisdosen. Im Kühlschrank verstecken sich zwei schrumpelige Kartoffeln. Knoblauch hat man immer. Es wird gekocht. Und zwar so lecker, dass man Gäste einladen kann. Eine mexikanische Suppe steht auf dem Plan. Und was für eine! Nur den Kuschel- Outfit würde ich etwas aufpeppen, bevor die Gäste kommen. Und die Haare machen. Das ist schon aber eine andere Geschichte 🙂

rezept-für-eine-mexikanische-Mais-Suppe-Edyta-Guhl

Mexikanische Mais-Suppe:

Zutaten:

für 4 Personen

2 Dose Mais

2 EL Butter

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehe

eine halbe Chili-Schotte

2 Kartoffeln mittelgroß

800 ml Gemüsebrühe

100 g Saure Sahne

eventuell 1 TL rote Curry-Paste oder etwas Curry-Pulver

Zubereitung:

1. Mais abtropfen lassen auf einem Sieb. Butter in einem Topf schmelzen lassen. Mais dazu geben und etwa 6- 10 Minuten anbraten lassen. Dann umrühren und weiter etwa 5 Minuten braten. Das Ganze kann ruhig braun werden, das gibt der Suppe einen besonderen Kick.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken. Chili- Schotte in Ringe schneiden.Kartoffeln schälen und klein würfeln. Zwiebel, Kartoffeln und Chili- Schotte zum Mais geben für etwa 3 bis 10 Minuten. Zum Schluss den gehackten Knoblauch dazu geben.

3. Mit Gemüsebrühe ablöschen und weiter etwa 10 Minuten kochen lassen. Kurz abkühlen lassen und dann pürieren. Man muss nicht die ganze Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Saure Sahne und Curry-Paste dazu geben. Wer mag, kann die Suppe mit dem frischen Saft aus einer halben Limette verfeinern. Guten Appetit 🙂

Rezepte-für-eine-Gemüsesuppe-Edyta-Guhl

Eure Edyta

Möhren- Ananas- Salat

Möhren- Ananas- Salat. Edyta Guhl.
Möhren- Ananas- Salat mit Pinien- Kernen

Möhren- Ananas- Salat, ein Salat, welcher so lecker schmeckt und im Handumdrehen auf dem Tisch steht. Ihr werdet ihn garantiert lieben! Genauso wie ich ihn seit vielen Jahren liebe. Zur Abwechslung gebe ich etwas Chia- Samen zu dem Dressing, manchmal ein paar Walnüsse oder Preiselbeeren. Und wenn der Körper besonders stark nach dem Süßem verlangt, da muss ein EL Agaven- Sirup hinzu.

Ich bin schon wieder auf dem Tripp ,, Wie Sie sich Zucker abgewöhnen können“. Von dem Trockenobst und Nüsse knabbern würde ich Euch abraten. Ich habe tatsächlich schon zum dritten Mal ein Stück Zahn abgebrochen und das in einem halben Jahr. Es kann nicht wahr sein. So langsam komme ich in das Alter, wo man mit Brei und Flüssigkeit auskommen soll, damit das Gebiss noch hält. Und meine Lieblings- Toblerone- Zacken, sollen schon jetzt eine Vergangenheit sein? Toblerone ist übrigens die einzige Nougat- Sorte, die wirklich schmeckt.

Einzige Rettung: alles klein schneiden. Statt ganzen Mandeln einfach Mandel- Splitter oder Scheiben nehmen. Statt harten Haselnüssen weiche Pinien- Kerne oder eingeweichte Cashew- Kerne. So leicht lassen wir uns nicht kriegen. Und um das Immunsystem zu stärken und vor allem unsere Sehfähigkeit zu verbessern, gibt es heute eine große Portion Möhrensalat.

Rezepte für Möhren- Salat. Möhren- Salat mit Ananas. Edyta Guhl.

Möhrensalat mit Ananas:

Zutaten:

500 g Möhren

1 EL Olivenöl

200 g Natur- Joghurt

100 g Creme fraiche

4 Ananas- Ringe

1 EL Zitronensaft

eine Prise Salz, Pfeffer, Curry

2 EL Pinien- Kerne

Die Zubereitung:

1. Möhren waschen, schälen, raspeln. Sofort mit Olivenöl beträufeln. Ananas in kleine Stücke schneiden und zu den Möhren geben. Verrühren und in eine Salat- Schüssel oder kleine Gläser einfüllen.

2. Dressing zubereiten: Zitronensaft mit Pfeffer, Salz und Curry verrühren. Joghurt und Creme fraiche dazu geben. Verrühren und über den Salat geben. An einem kühlen Ort ziehen lassen.

3. Pinien- Kerne rösten. Pinien- Kerne einfach in die Pfanne ohne Fett geben und bei mittlerer Hitze rösten. Häufig wenden, da die Pinien- Kerne leicht verbrennen. Sobald sie gut duften, rausnehmen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren den Möhren- Ananas mit gerösteten Pinien- Kernen bestreuen. Guten Appetit und bleibt gesund und zuckerfrei 😉

Eure Edyta Pinien- Kerne rösten. Edyta Guhl. Leckere Möhrensalate mit Ananas. Edyta Guhl. Wenn sich eine Heißhunger- Attacke anbahnt, empfehle ich eine kleine Reise oder Wanderung. Raus aus dem Haus und ab in die Natur. Eifel hat viele schöne Ecken und kleine Ortschaften. Ein Glas Mineralwasser trinken, das schöne Städtchen besichtigen und schon ist man abgelenkt. Und als Belohnung bekommt man einen richtig leckeren Kaffee bei ,,  Lohner’s“. Und wenn man da keinen Bekannten trifft und kein Schwätzchen hält, da weiß ich selber nicht.

Gerolstein, Bahnhof. Edyta Guhl.
Gerolstein in der Eifel
Bahnhof in Gerolstein. Edyta Guhl.
Bahnhof in Gerolstein
Zug in Gerolstein. Edyta Guhl.
Es fährt ein Zug nach…Gerolstein 🙂
Die Lohner's in Gerolstein. Edyta Guhl.
,, Die Lohner’s“ in Gerolstein- der beste Kaffee in der Stadt, ohne Frage 🙂

 

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken