Schnelle Blätterteig- Tarte mit viel frischem Gemüse

schnelle-blaettterteig-tarte-mit-viel-frischem-gemuese-rezeptTolle Idee für Sommerparty, Kindergeburtstag oder einen lauen Abend im Freien. Erfrischende, leckere und schnelle Blätterteig- Tarte mit viel frischem Gemüse. Sehr gesund, wenn man die ganze Menge an Vitaminen sieht. Nach diesem Snack werden eure Kinder süchtig. Und so drückt man ein Auge zu, auf den etwas weniger gesunden Blätterteig. Dafür aber so einen leckeren!

Ich nehme immer den fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal, damit es ziemlich schnell geht. Die Rolle wird nun mit den Händen geglättet. Bei kleinen Rissen kann man sich mit der Holznudel und klein bißchen Mehl helfen.

Dann schneidet man alle vier Ränder ab und klebt sie oben auf dem Teig, damit eine kleine Kiste entsteht. Sie wird dann blind gebacken. Blind heißt ohne Belag. Also zuerst knusprig backen. Dann mit viel Phantasie und Liebe belegen.

Und damit sich der Teig und das Gemüse gut verbindet, kommt eine Schicht dazwischen. Man kann Crème fraîche, Frischkäse oder einfach Schmand nehmen. Aber bitte nicht vergessen. Die Tarte soll man nicht lange stehen lassen. So wird der Teig weich und vielleicht etwas matschig. Also am besten erst backen und alle Zutaten vorbereiten. Und belegen, wenn die Gäste auf der Treppe stehen.

Ein Geheimtipp von mir: aus dem Teig kann man kleine Blümchen oder andere dekorative Motive ausstechen und die Tarte damit noch schöner und fröhlicher belegen 🙂

rezepte-mit-blaetterteig

Schnelle Blätterteig- Tarte mit viel frischem Gemüse:

Zutaten:

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal( Rolle)

Crème fraîche, Frischkäse oder Schmand

Gemüse:

Gurke, Spargel, Tomate, Blattsalat, Radieschen, Karotten, Erbsen, Grünkohl

zusätzlich:

Mozzarella- Bällchen, Feta, Ziegenkäse, gekochte Eier,

nach Bedarf Kräuter und Gewürze

Zubereitung:

Ein Backblech mit dem Backpapier auslegen. Den fertigen Blätterteig leicht ausrollen, damit die Oberfläche glatt ist. Die Ränder abschneiden und auf den Teig legen. Es soll wie ein Korb oder eine kleine Kiste aussehen.

2. Den Teig auf ein Backblech legen. Mit einer Gabel einstechen und wieder mit Backpapier belegen. Erbsen oder Linsen darauf geben und den Boden etwa 15 Min. bei 180 Grad vor backen. Dann die Erbsen entfernen und den Teig weitere 5- 10 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

3. Das Gemüse zubereiten. Waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Eventuell vorkochen

4. Crème fraîche glatt rühren, nach Bedarf salzen und pfeffern. Oder mit etwas Zitronensaft verfeinern. Das abgekühlte Blätterteig- Körbchen bestreichen und mit dem Gemüse garnieren. Sofort servieren.blaetterteig-rezepte-tarte

blaetterteig-mit-gemuese-partyrezept

Mit Blätterteig kann man viele kreative Ideen ausprobieren. Ich empfehle Dir Äpfel oder Birnen im Teig. Oder eine herzhafte Variante: Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse. 

Ich freue mich, von Deinen Blätterteig- Experimenten zu hören 🙂

Alles Liebe Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.