Schnelle Blätterteig- Tarte mit viel frischem Gemüse

schnelle-blaettterteig-tarte-mit-viel-frischem-gemuese-rezeptTolle Idee für Sommerparty, Kindergeburtstag oder einen lauen Abend im Freien. Erfrischende, leckere und schnelle Blätterteig- Tarte mit viel frischem Gemüse. Sehr gesund, wenn man die ganze Menge an Vitaminen sieht. Nach diesem Snack werden eure Kinder süchtig. Und so drückt man ein Auge zu, auf den etwas weniger gesunden Blätterteig. Dafür aber so einen leckeren!

Ich nehme immer den fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal, damit es ziemlich schnell geht. Die Rolle wird nun mit den Händen geglättet. Bei kleinen Rissen kann man sich mit der Holznudel und klein bißchen Mehl helfen.

Dann schneidet man alle vier Ränder ab und klebt sie oben auf dem Teig, damit eine kleine Kiste entsteht. Sie wird dann blind gebacken. Blind heißt ohne Belag. Also zuerst knusprig backen. Dann mit viel Phantasie und Liebe belegen.

Und damit sich der Teig und das Gemüse gut verbindet, kommt eine Schicht dazwischen. Man kann Crème fraîche, Frischkäse oder einfach Schmand nehmen. Aber bitte nicht vergessen. Die Tarte soll man nicht lange stehen lassen. So wird der Teig weich und vielleicht etwas matschig. Also am besten erst backen und alle Zutaten vorbereiten. Und belegen, wenn die Gäste auf der Treppe stehen.

Ein Geheimtipp von mir: aus dem Teig kann man kleine Blümchen oder andere dekorative Motive ausstechen und die Tarte damit noch schöner und fröhlicher belegen 🙂

rezepte-mit-blaetterteig

Schnelle Blätterteig- Tarte mit viel frischem Gemüse:

Zutaten:

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal( Rolle)

Crème fraîche, Frischkäse oder Schmand

Gemüse:

Gurke, Spargel, Tomate, Blattsalat, Radieschen, Karotten, Erbsen, Grünkohl

zusätzlich:

Mozzarella- Bällchen, Feta, Ziegenkäse, gekochte Eier,

nach Bedarf Kräuter und Gewürze

Zubereitung:

Ein Backblech mit dem Backpapier auslegen. Den fertigen Blätterteig leicht ausrollen, damit die Oberfläche glatt ist. Die Ränder abschneiden und auf den Teig legen. Es soll wie ein Korb oder eine kleine Kiste aussehen.

2. Den Teig auf ein Backblech legen. Mit einer Gabel einstechen und wieder mit Backpapier belegen. Erbsen oder Linsen darauf geben und den Boden etwa 15 Min. bei 180 Grad vor backen. Dann die Erbsen entfernen und den Teig weitere 5- 10 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.

3. Das Gemüse zubereiten. Waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Eventuell vorkochen

4. Crème fraîche glatt rühren, nach Bedarf salzen und pfeffern. Oder mit etwas Zitronensaft verfeinern. Das abgekühlte Blätterteig- Körbchen bestreichen und mit dem Gemüse garnieren. Sofort servieren.blaetterteig-rezepte-tarte

blaetterteig-mit-gemuese-partyrezept

Mit Blätterteig kann man viele kreative Ideen ausprobieren. Ich empfehle Dir Äpfel oder Birnen im Teig. Oder eine herzhafte Variante: Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse. 

Ich freue mich, von Deinen Blätterteig- Experimenten zu hören 🙂

Alles Liebe Edyta

Serbischer Blätterteig-Strudel mit Mohn

serbischer-blattterteig-strudel-mit-mohn

(Werbung/Verlinkung zu anderen Blogs) Serbischer Blätterteig-Strudel mit Mohn

Hallo, meine lieben Mitreisenden! Zum ersten Mal nehme ich an einem Blog- Event teil und es klingt alles doppelt so toll. Wir reisen kulinarisch durch die Welt. Gutes Essen und spannende Reisen. Besser geht nicht. Man lernt neue Rezepte kennen, interessante Blogs und nette Menschen. Und die kulinarische Reise mit Volker von volkermampft geht im Januar nach Serbien.

Es war nicht so leicht ein typisch serbisches Rezept zu finden. Die serbische Küche ist abwechslungsreich und stark durch türkische, italienische, österreichische Kulturen geprägt. Im Mittelpunkt bei den serbischen Speisen steht das Fleisch. Gegrillt, gekocht, gebacken. Dann in großen Mengen serviert. Und viele serbische Rezepte gehören auch in Bosnien und Kroatien zu den Nationalgerichten.

Ich schwankte zwischen Djuvec, geschmortem Reis mit Paprika, Erbsen und Knoblauch und Baklava. So richtig süß und köstlich. Dann habe ich mich für einen serbischen Blätterteig- Strudel mit Mohn entschieden. Das Rezept habe ich auf dem Blog Serbische Haus Rezepte gefunden. Leicht abgewandelt und mit Genuss getestet.

Es klang wie eine Herausforderung. Einen Blätterteig selber zu machen? In der Wirklichkeit gibts nichts Leichteres. Man teilt den Hefeteig in kleine Kugeln. Dann rollt jede Kugel aus. Verteilt etwas Butter drauf. Rollt die zweite Kugel aus. Und deckt die erste Platte zu. Wieder etwas Butter drauf. Alles wiederholen. Kurz ruhen lassen. Und den ganzen Teig- Schichten so dünn wie möglich ausrollen. Fertig.

Der selbstgemachte Mohnstrudel ist knusprig, buttrig und sehr zart. Wir waren hell begeistert. Der Hefeteig ist fast ohne Zucker, aber durch die süsse Mohn- Füllung schmeckt genau richtig. Und die Mohn- Schichten sehen so herrlich aus. Die Reise nach Serbien geht jetzt richtig los!mohnstrudel-rezept

Serbischer Blätterteig-Strudel mit Mohn:

für 2 Strudel

Zutaten:

20 g frische Hefe

2 EL Zucker

300 ml warme Milch

700 g Mehl

100 ml Wasser

150 g Sonnenöl

0, 5 TL Salz

zusätzlich:

etwas Mehl

etwas Sonnenöl

Füllung:

400 g Mohn gemahlen

2 EL Vanille-Zucker

100 g Zucker

200 ml Milch heiß

eventuell etwas Orangeat und Orangensaft

zusätzlich:

250 g Margarine

1 Ei

Zubereitung:

1. Frische Hefe in eine Schüssel hinein bröseln. Den Zucker dazugeben und mit warmer Milch übergiessen. Leicht mit etwas Mehl bestäuben. Abdecken und 10- 15 Minuten gehen lassen.

2. Wasser und Öl zur Hefe verrühren. Das Mehl und Salz dazu geben. Den Teig mit der Hand gut verkneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen, etwa 20. Und jede Kugel leicht mit dem Öl bepinseln. 10 Minuten gehen lassen.

3. Die Mohn- Füllung zubereiten: den gemahlenen Mohn mit dem Zucker und Vanille- Zucker mischen. Mit heißer Milch übergiessen und gut verrühren. Orangen dazu geben. Zur Seite stellen und kurz erkalten lassen. Eventuell mit Zitronensaft abschmecken.

4. Erste Kugel auf etwas Mehl tellergroß ausrollen. Margarine auf einer Kartoffelreibe raspeln und auf die erste Teig- Platte verteilen. Die zweite Kugel ausrollen. Zum Ausrollen, nur soviel Mehl verwenden, wie nötig. Sonst kleben die Teig- Schichten, nicht so gut aneinander.

5. Alle Teig- Schichten aufeinander legen. Und die Butter- Raspel auf jede Schicht ordentlich verteilen. 10 Minuten stehen lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche, so dünn wie möglich ausrollen.

6. Den Teig in Streifen schneiden. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Den ersten Streifen in die Backform legen. Etwas von der Mohn- Füllung drauf verteilen und mit dem zweiten Streifen bedecken. Alles wiederholen. Pro Kastenform 6- 7 Streifen.

7. Mit einem scharfen Messer Schlitze hinein schneiden, damit die Luft beim Backen entweichen kann. Dann ein Ei mit einer Gabel verquirlen und den Strudel bestreichen. Eine halbe Stunde gehen lassen.

6. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad eine Stunde goldbraun backen. Falls der Kuchen droht zu braun zu werden, mit einem Stück Backpapier abdecken.blatterteig-selber-machen-rezept

rezept-fur-blatterteig

mohnstrudel-mit-blatterteig-rezept

rezept-serbischer-blatterteig-kuchen

mohn-blatterteig-kuchen-rezept

der-beste-mohnkuchen-rezept-aus-serbien

serbische-rezepte-mohnstrudel

serbischer-kuchen-mit-mohn-rezeptUnd weitere serbische Rezepte von den Mitreisende kommen hier( und werden im Laufe des Monats ergänzt). Ich freue mich sehr auf unsere gemeinsame Reise!

Britta von Brittas Kochbuch mit Serbische Bohnensuppe vegan
Susi von Turbohausfrau mit Serbische Bohnensuppe
Simone von zimtkringel mit Krempita
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Serbischer Mohnkranz
Wilma von Pane-Bistecca mit karadordeva snicla
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Vasina Torta – Vasa Torte
Susanne von magentratzerl mit Sirnica
Tina von Küchenmomente mit Serbische Vasina Torta
Carina von Coffee2Stay mit Serbischer Burger: Leskovačka Pljeskavica auf Lepinje-Brot
Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit Podvarak – serbischer Sauerkrauttopf mit Fleisch
Carina von Coffee2Stay mit Urnebes Salata: Scharfer serbischer Käsesalat
Wilma von Pane-Bistecca mit Cevapcici
poupou von poupous geheimes laboratorium mit Gibanica
Dirk von low-n-slow mit Podvarak aus dem Slowcooker
Britta von Brittas Kochbuch mit Kichererbsen-Cevapcici
Susanne von magentratzerl mit Sarma

Volker von Volkermampft mit Serbische Cevapcici in Tomatensoße – Hackbällchen aus Serbien
Volker von Volkermampft mit Djuvec Reis – Serbischer Gemüsereis mit Ajvar
Sylvia von Brotwein mit Serbisches Reisfleisch
Tina von Küchenmomente mit Princes Krofne – Serbische gefüllte Brandteigkrapfen

 

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in Serbien - die besten Rezepte und Gerichte
Eure Edyta

Apfel-Rosmarin-Küchlein

apfel-rosmarin-kuechleinDiese köstlichen Apfel-Rosmarin-Küchlein habe ich schon 2013 auf dem tollen Lykkelig Blog entdeckt und sofort nachgebacken. Und es hat uns umgehauen. Rikes Rezept und das Resultat! Einfach himmlisch. Man kann diese niedlichen Dinge sehr schnell zubereiten, überall mitnehmen und auf jeder Party servieren. Und die Apfel-Rosmarin- Kombination ist sowas von lecker. Ich würde Euch vom Herzen empfehlen, diese Küchlein nach zu backen.

Mit dem fertigen Blätterteig  geht es so schnell. Wer zu viele Winteräpfel hat, her damit. Klein schneiden, das Bio-Obst wird mit der Schale verzehrt, dann in Butter andünsten. Etwas Rosmarin kleinhacken. Aber Vorsicht, wenn Du nicht sicher bist, ob es Deine Geschmacksrichtung ist, besser etwas weniger verwenden. Man kann es beim zweien Mal etwas höher dosieren. Ich bin mir sicher, dass es ein zweites Mal gibt. Dann die Eidotter mit der Milch schlagen und über die Äpfel gießen. Was man mit dem übrig gebliebenen Eiweiß machen kann, werde ich demnächst posten. Und ab in den Ofen. So einfach kann das Leben sein 🙂 Das genaue Rezept steht unten, oder schau einfach bei Rike vorbei 🙂

rezept-fuer-apfel-rosmarin-kuechlein

Apfel-Rosmarin-Küchlein:

Zutaten:

1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal

2-3 Äpfel

ein Paar frische Rosmarin-Zweige

3 EL Zucker

2 EL Butter

200 g Sahne

4 Eidotter

Zubereitung:

1. Äpfel waschen, abtrocknen und klein schneiden. Man kann sie auch schälen, aber ich habe wunderschöne Äpfel aus unserem Garten, da ist mir die Schale zu schade. Dann die Äpfel zusammen mit Butter und Zucker in einem Topf etwa 4 Minuten andünsten. Etwas erkalten lassen.

apfel-rosmarin-rezepte

2. Den Blätterteig ausrollen. Mein Teig war sehr zerknittert und ich habe ihn etwas mit Mehl bestäubt und mit einer Holznudel ausgerollt. Normal muss man es aber nicht machen. Den Teig mit einem Messer oder Rädchen in Stücke schneiden. Eine Muffin-Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen. So spart man sich die Arbeit beim Spülen. Den Blätterteig in die Muffin-Mulden legen.

rezepte-mit-blaetterteig

3. Die Apfel-Stücke auf die Mulden verteilen.

aepfel-auf-blaetterteig

4. Sahne, Eidotter und Zucker verrühren und über die Äpfel gießen.

leckere-blaetterteig-Rezepte

schnelle-blaetterteig-rezepte

 

5. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 20 Minuten goldgelb backen. Wer mag, kann mit sie später Puderzucker bestreuen. Guten Appetit!

backen-mit-blaetterteig

 

apfel-und-blaetterteig-rezepte

Ein schönes und leckeres Wochenende 🙂

Edyta

Birnen und Äpfel auf Blätterteig. Einen Traummann gefunden!

birnen-und-apfel-auf-blaetterteig-einen-traummann-gefundenHallo,

gerade befinde ich mich in einer Blätterteig-Phase. Wie sieht sie denn aus? Sehr gefährlich. Es gibt Hörnchen, Knoten, Schnecken und Möhren. Alles aus Blätterteig. Ich hatte schon eine Idee, eine ganze Woche lang, jeden Tag ein neues Rezept mit dem Blätterteig zu posten. Es sind aber schon ein Paar Tage her, als es die Blätterteig- Tarte gab. Und die Zeit vergeht so schnell…

Warum ich von dem Blätterteig so begeistert bin? Es ist sehr einfach. Er sieht gut aus …Und ich kann mich mit ihm kreativ so richtig austoben. Klingt es nicht wie eine Beschreibung für einen Traummann? Dazu noch süß, abwechslungsreich und immer griffbereit. Und sehr verführerisch…

rezept-fuer-birnen-und-apfel-auf-blaetterteig

Was man sonst aus dem Blätterteig zaubern kann? Da hätte ich eine Idee. Heute gibt es Obst im Blätterteig. Ohne viel Schnick-Schnack. Teigrolle auf den Tisch, eine Obsthälfte drauf, mit einem Messer, oder am besten mit einem Teigrädchen ringsherum ausschneiden. Zwei dekorative Blätter nicht vergessen. Birnen oder Äpfel in dünne Scheiben schneiden, so werden sie schneller gebacken. Mit braunem Zucker bestreuen, eine Prise Zimt dazu. Fertig ist die einfachste Version.

Möchtest Du Obst im Blätterteig de luxe? Gerne. Kalorien hin oder her.

Kerngehäuse rausschneiden. Obst mit geraspeltem Marzipan füllen. Oder im Rum eingeweichte Rosinen nehmen. Zum Schluss mit Schlagsahne oder Eis servieren. Oder mit Puderzucker, Ahornsirup, Schokoladen-Soße. Welche Geschmacks- Kombination würde Dich überzeugen?

Im letzten Post habe ich ein Rezept für eine Birnen-Tarte, für die man Blätterteig nur für die Backform braucht, gepostet. Aus dem übrigen Teig backen wir heute Birnen und Äpfel auf Blätterteig.

obst-im-blaetterteig

Birnen und Äpfel auf Blätterteig:

Zutaten:

Blätterteig aus dem Kühl-Regal

1 Apfel

1 Birne

1 EL Zitronen- Saft

Zimt

brauner Zucker

eventuell frische Zweige Rosmarin

Zubereitung:

1. Obst halbieren. Ich nehme eingemachte Birnen aus dem Glas und rote Winteräpfel. Kerngehäuse rausnehmen. Frisches Obst am besten mit etwas Zitronen-Saft beträufeln, damit es nicht dunkel wird.

2. Blätterteig aus dem Kühlschrank rausnehmen, und 10 Minuten ruhen lassen, damit er Zimmertemperatur an nimt. Danach ausrollen.

3. Obsthälften drauflegen und mit einem Teigrädchen ringsherum eine Form rausschneiden. Dekorative- Blätter nicht vergessen. Man kann vorher eine Schablone vorbereiten. Ich finde, es ist sehr einfach, wenn das Obst auf dem Teig liegt.

4. Obst mehrmals längst einschneiden. Mit braunem Zucker und Zimt bestreuen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. 15-20 Minuten goldbraun backen. Guten Appetit 🙂

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag mit leckerem Kuchen,

Edita 🙂

birnen-auf-blaetterteigblaetterteig-rezepte-mit-birnenaepfel-im-blaetterteig blaetterteig-apfel

Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse

blaetterteig-tarte-mit-birne-und-roguefort-kaeseHeute möchte ich mit Dir eine Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse teilen. Und nicht irgendeine, sondern die beste Blätterteig-Tarte. Eine kurze Beschreibung nötig? Gut, sie ist leicht und lecker. Fruchtig aber herzhaft. Knusprig und blättrig. Und das wichtigste Argument: ganz easy.

Easy ist ein entscheidendes Wort im meinen Leben. Wer würde schon stundenlang bei diesem Wetter in der Küche stehen. Teig ausrollen, kneten, zusammen schlagen und die Schichten ausbuttern. Weißt Du eigentlich aus wie vielen Schichten ein guter Blätterteig besteht? Nein? Ich auch nicht. Noch nie habe ich mir darüber Gedanken gemacht. Und heute habe ich ein wenig recherchiert und auf einer Seite: ,,Bäckerlehrlinge wissen besser“ eine Lösung gefunden.

144 Fettschichten und 288 Teigschichten sollen es sein. Wie soll das gehen, frage ich mich. Wahrscheinlich liegen ein Paar Teigschichten aufeinander bis eine Fettschicht drauf kommt.  Eine schwere mathematische Aufgabe. Vielleicht nehmen wir einfach einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal. Ich bewundere jeden, der selber Blätterteig macht. Chapeau!

Der Belag für die beste Tarte ist keine Kunst. Man kann frische Birnen nehmen, ich habe noch eingemachtes Obst, das weg muss. Etwas Roquefort Käse drauf, ein Handvoll Pinienkerne und zwei Zweigen Thymian. Eigentlich braucht man kein Rezept. Einfacher geht nicht. Ich nehme eine längliche Form für diese Tarte und verwende nur eine halbe Rolle Blätterteig. Was man sonst aus dem Blätterteig backen kann, verrate ich im nächsten Post. Lass Dich einfach inspirieren.

blaetterteig-tarte-rezept

Blätterteig-Tarte mit Birne und Roguefort Käse:

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig au der Kühltheke

2 Birnen

1 EL Zitronensaft

1 TL Olivenöl

100 g Rogueford Käse( Blauschimmel-Käse)

Handvoll Pinienkerne

2 TL flüssiger Honig

etwas Fett für die Form

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig etwas ausrollen. Die Form leicht einfetten. Den Teig in die Form drücken. Mit Olivenöl einpinseln.

2. Birnen halbieren, das Kernhaus herausschneiden. Birnen in feine Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Fächerartig in den Teig drücken.

3. Den Rogueford Käse grob schneiden oder zerbröseln und auf dem Teig verteilen. Mit Pinienkerne und Thymian-Blättchen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 18-20 Minuten goldbraun backen.

4. Vor dem Servieren mit dem flüssigem Honig beträufeln. Guten Appetit!

rezepte-fuer-herzhafte-tarte

birnen-tarte-mit-kaese birnen-blaetterteig-tarte

Auf der Suche nach dem französischen Flair: Bouillon in Belgien 🙂

bouillon-in-wallonie-edyta-guhl

reisen-durch-wallonie-boillon-edyta-guhl

belgien-bouillon-edyta-guhl

belgische-architektur-edyta-guhl

franzoesischer-flair-in-belgien-bouillon-edyta-guhl

 

 

stadt-bouillon-an-der-franzoesischen-grenze

Genieße die Zeit

Edyta