Becherkuchen mit Joghurt

rezept-fur-eien-becherkuchen-mit-joghurt

Schneller Becherkuchen mit Joghurt, Äpfeln und Mandelblättchen schmeckt richtig gut. Locker, leicht und sehr saftig. Und wie gesagt, dieser Joghurtkuchen ist blitz-schnell zu machen. Alle Zutaten werden mit einem Joghurtbecher abgemessen. Und zu einem Rührteig verbunden. Aber nur kurz unterrühren, damit der Kuchen nicht zäh wird.

Wer ein einfaches Rezept sucht, wird hier begeistert. Und vor allem, wenn man keine Küchenwaage hat. Man kann diesen Kuchen schön abwandeln. Einfach einen Zitronenjoghurt nehmen, statt Naturjoghurt. Oder anderes Obst und Gewürze wie Zimt oder Orangenschale verwenden. Oder mit Kuvertüre verzieren. Köstlich…

Man kann auch unterschiedliche Backformen nehmen. Eine Kastenform oder eine einfache Springform. Aber am schönsten sieht der Becherkuchen in einer Kranzform. Verziert mit den Rosinen und Mandelblättchen. Ein toller Kuchen den man an Heilig Drei König Tag servieren kann. Und ein weiteres für einen Joghurt- Kuchen findest Du hier.

Und ein Rat aus Erfahrung: die Rosinen am besten in den Teig drücken. Wenn sie obendrauf auf dem Kuchen liegen, verbrennen sie schnell im Ofen. Das weiß doch jedes Kind, oder? Laß es Euch gut schmecken 🙂

schneller-becherkuchen-mit-joghurt

Rezept für einen Apfel- Becherkuchen mit Joghurt:

Zutaten:

2 EL Rosinen

3 Eier

1 Becher Naturjoghurt 150 g

1,5 Becher Zucker

0,5 Becher Milch

1 Becher Öl

5 Becher Weizenmehl

1 Backpulver

2 Äpfel

1-2 EL Mandelblättchen

zusätzlich:

Fett und Mehl für die Backform

Zubereitung:

1. Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben. Eine Kranzbackform einfetten und leicht bemehlen. Rosinen in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser übergießen. 10- 15 Minuten stehen lassen und dann über ein Sieb abgießen.

2. Die Eier in eine Schüssel geben und kurz mit dem Naturjoghurt verrühren. Mit dem leeren Joghurtbecher Zucker, Milch und Öl abmessen. Und zu den Eiern geben und zusammenrühren.

3. Den Becher ausspülen und abtrocknen. Das Mehl abmessen und mit dem Backpulver hinzufügen. Kurz verrühren.

4. Die Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden. Rosinen unter die Teigmasse heben. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen. Die Apfelscheiben steil rundherum in den Teig stecken. Mit Mandelblättchen bestreuen.

5. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 34- 40 Minuten backen. Einen Stäbchentest machen. Kurz abkühlen und aus der Form stürzen.

joghurtkuchen-mit-apfeln-kranzform

kuchen-kranzform-schnelles-rezept

der-beste-joghurtkuchen-rezept

Solltest Du zu viel von dem Becherkuchen essen, gibt es nur eins. Spazieren gehen. Wie sagen die Finnen: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Also ab, komm mit mir in den Schnee. Die paar Kalorien schmelzen von selbst. Und der Kopf schaltet wunderbar ab. Ich wünsche euch ein tolles Dreikönigsfest.Vielleicht bringen uns die Weisen aus dem Morgenland Frieden, Gesundheit und Liebe. Was braucht der Mensch noch?

Liebe Grüße

Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.