Bunte Quark- Kekse

bunte-quark-kekse

Bunte Quark- Kekse mit viel Orangeat, Zitronat und gehackten Walnüssen sind richtige Stimmungsmacher. Der herrliche Orangen- Duft und die vielen köstlichen Stückchen im Teig verführen jeden Gast. Und verbessern die Laune. Diese sypathischen Quark- Kugeln lächeln uns richt an. Und kleine Orangeat- Münder flüstern: greif zu, ich bin so lecker.

Tatsächlich lecker schmeckt dieses Quark- Gebäck. Und paßt ideal zu Kaffee, Tee oder Milch. Wenn du keine Walnüsse magst, kannst Du Haselnüsse, Mandeln oder Rosinen nehmen. Lecker schmecken diese Quark- Kekse nur mit geriebener Orangen- oder Zitronenschale. Du kannst sie auch zum Schluß mit etwas Zuckerglasur oder Kuvertüre überziehen.

Auch wenn Du auch kein Fan vom Quark- Gebäck bist, empfehle ich Dir andere Rezepte wie frostige Quark- Kekse, Quarktaschen mit Kirschen oder himmlisch leckere Apfelballen. Vielleicht kannst Du Deine Meinung ändern. Ich brauche nur das Wort Apfelballen zu schrieben, schon will ich los, um sie zu backen. Für uns eine wahre Geschmacksexplosion. Und ich bekomme davon wirklich nie genug. Übrigens, habe ich Dir schon über einer Version mit Birnen berichtet? Auch sehr empfehlenswert. 

Aber zurück zu unseren bunten Quark- Keksen. Es ist ein schnelles, einfaches Keksrezept. Und es hängt nur von Dir, wie bunt sie zum Schluß aussehen. Ordentlich gespickt mit den Nüssen, Wie ein dicker Igel. Oder eher sparsam, nur mit leichter fruchtiger Note. 

rezept-fur-orangeat-kekse

Rezept für Bunte Quark- Kekse

Kekse, Weihnachten,
Serves: 2 Bleche
Prep Time: 25 Cooking Time: 12- 15 Minuten Total Time: 40

Leckere Quark- Kekse mit Orangeat, Zitronat, gehackten Walnüsse. Einfaches und schnelles Keksrezept ohne Hefe.

Ingredients

  • 120 g Butter
  • 110 g Zucker
  • 1 EL Vanille- Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Magerquark
  • 320 g Mehl
  • 1, 5 TL Backpulver
  • ein paar Tropfen Backaroma Orange
  • je 2 El Orangeat, Zitronat, gehackte Walnüsse
  • Puderzucker zum Bestreuen

Instructions

1

1. Weiche Butter, Zucker und Vanille- Zucker cremig rühren.

2

2. Das Ei und eine Prise Salz unterrühren.

3

3. Den Magerquark unter die Buttermasse rühren.

4

4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu der Quark- Butter- Masse geben.

5

5. Ein Paar Tropfen Orange Backaroma , Orangeat, Zitronat und gehackte Walnüsse dazu geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu sehr kleben, etwas mehr Mehl einarbeiten.

6

6. Kleine Bällchen formen und auf ein Backblech setzen.

7

7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 12- 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit dem Puderzucker bestreuen.

quark-kekse-ohne-hefe
quark-geback-rezept

Ich kann Dir nicht verraten, wie lange diese Quark- Bällchen haltbar sind. Bei uns haben sie genau einen Tag überlebt. Oder eigentlich nur eine Nacht. Sie wurden ordentlich getesten. Natürlich nur für Dich 😉 Soll ich weitere Rezepte testen, gib nur Bescheid. Schlanke Figur hin oder her. Was man nicht alles für treue Leser tut 😉

Liebe Grüße

Edyta

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.