Der unwiderstehliche Kuchen mit Joghurtfüllung

der-unwiderstehliche-kuchen-mit-joghurtfuellungSelten backe ich einen und denselben Kuchen dreimal die Woche. Aber von diesem unwiderstehlichen Kuchen mit einer Joghurtfüllung, die auf der Zunge zergeht, bekommt man nicht genug. Es ist wirklich so. Er schmeckt super mit jeder Obstsorte, aber am besten mit allen Beeren: Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren. Oder wie bei mir, mit den schwarzen Johannisbeeren aus der Gefriertruhe. Und einigen frischen Äpfeln.

Ich weiß, schwarze Johannisbeere ist nicht jedermanns Sache. Aber im Kuchen verlieren sie sofort diesen herben Beigeschmack. Und sogar entschiedene Gegner haben diesen Kuchen mit der Joghurtfüllung verspeist: Was sind das für leckere Beeren? Sie schmecken so leicht säuerlich. Das passt gut mit dem süßen Teig! Und riefen nach dem Nachschlag.

Ich habe das Rezept von einer polnischen Freundin. Und ich glaube, es ist ein tolles Rezept noch von früher. Die Zutaten werden in Gläser abgewogen. Und der Mürbeteig wird mit einem Messer zubereitet. Einfach alle Zutaten auf der Arbeitsfläche mit dem Messer zu den Streuseln hacken. Und dann mit den Händen schnell zusammen kneten. Bei mir ging es nicht so ganz schnell, so habe ich den Mürbeteig in den Kühlschrank gelegt. Nach dem Motto: ,, Der Mürbeteig mag die Kälte.“

Und noch etwas, was für Dich ziemlich neu sein kann. Oben drauf kommt eine Teigschicht. Sie wird mit einer normalen Küchen- Reibe direkt auf die Joghurt- Schicht geraspelt. Man muß dabei nur etwas achten, dass die Teig- Raspeln überall fallen. Sonst haben wir leckere dicke Klumpen an einer Stelle und kahle Stellen irgendwo anders. Beides schmeckt gut.

Im originalem Rezept stand 3 große Joghurt- Becher, ich hatte aber nur zwei zu Hause. Und diese Menge findest Du in meinem Rezept. Mit drei Joghurt wird die Schicht bestimmt etwas höher, du kannst also selber entscheiden. Und schauen, was man im Kühlschrank gerade hat.

Ich finde keinen passenden Namen für diesen Kuchen. Manche nennen ihn,, falscher Käsekuchen“, die Joghurt- Füllung schmeckt fast wie Käsekuchen. Andere- Styropor- Kuchen. So habe ich auf Instagram nach dem richtigen Namen gefragt. Und die Mädels haben kreative Namen gefunden. Wie Dolcevita- Kuchen. Oder zarter Wolken- Kuchen. Ich bin gespannt, wie Du diesen Kuchen nennst 🙂

kuchen-mit-joghurtfuellung-rezept

Der unwiderstehliche Kuchen  mit Joghurtfüllung:

Zutaten:

480 g Weizenmehl

4 Eidotter

165 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

2 TL Backpulver

200 g Butter

2 EL Saure Sahne( bei mir 18 % Fett)

Joghurt- Füllung:

2 Päckchen Puddingpulver je 40 g


2 Becher Griechischen Joghurt je 380 g ( bei mir ein Naturjoghurt, ein griechischer)

4 Eiweiß

165 g Zucker

100 g Beeren( bei mir schwarze Johannisbeeren)

2-3 Äpfel in Spalten geschnitten

Zubereitung:

1. Ein Backblech 34 x 23 cm mit Backpapier auslegen.

2. Das Weizenmehl mit dem Backpulver sieben. Klein geschnittene Butter dazu geben und mit dem Messer schnell in das Mehl einarbeiten. Eidotter, Zucker, Vanille- Zucker und Saure Sahne dazu geben.

3. Den Teig schnell mit den Hände glatt verkneten. Den Teig in zwei Stücke( 60 % für den Boden, 40 % für Streusel) teilen. Danach in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Den Teig für die Streuseln kann man in den Gefrierfach legen).

4. Den Mürbeteig für den Boden zwischen zwei Seiten eines aufgeschnittenen Gefrierbeutels ausrollen. Dann auf das Backblech geben und 10 Minuten bei 180 Grad vor backen.

5. Aus dem Ofen nehmen. Beeren* und in Spalten geschnittene Äpfel auf den Teig verteilen.

6. Joghurt mit den zwei Päckchen Puddingpulver verrühren. Das Eiweiß steif schlagen.  Dabei nach und nach unter ständigem Rühren den Zucker ein rieseln lassen, dann unter die Jogurt- Pudding- Masse heben. Auf das Obst geben und glatt streichen. Den Teig aus dem Gefrierfach nehmen und über die Joghurt- Eiweiß- Masse raspeln.

Bei 180ºC etwa 40 – 45 Minuten weiter backen.

* tiefgefrorene Beeren mit etwas Kartoffelmehl bestäuben

rezept-falscher-kaesekuchen

finnland-spaziergang-am-seeSoll jemand in dem Gefecht des Backen das Salz mit dem Zucker verwechseln, kann aus dem Teig zwei Backbleche voll Salzstangen backen. Knusprig, wunderschön gelb…ja 4 Eidotter! Aber sehr sehr salzig. Sogar eine große Ladung Mehl und Kümmel werden nicht viel helfen. Die stolzen 165 g Salz im Gebäck- das heißt was!

Liebe Grüße

Edyta

Finnische Beerentarte Mustikkapiirakka

finnische-beerentarte-mustikkapiirakka

reise-nach-finnlandHeute möchte ich Euch auf eine finnische Beerentarte Mustikkapiirakka einladen. Mustikka heißt auf finnisch Heidelbeeren. Aber auch andere Beeren sind gut für diese Tarte. Bei mir sind es schwarze Johannisbeeren aus der Gefriertruhe. Bei tiefgekühltem Obst soll man Kartoffelmehl nehmen. Und die gefrorenen Beeren schön im Mehl wenden. Bei sauren Früchten wie Johannisbeeren empfehle ich Euch etwas mehr Zucker nehmen.

In dem Originalrezept aus Finnland nimmt man für die Füllung Kermaviili. Kermaviili ist ein typisches finnisches Produkt. Kerma heißt Sahne und Viili ist ein rein finnisches Milchprodukt. Und eigentlich schwer vergleichbar. Es geht etwas in die Richtung: Joghurt oder Kefir. Aber die Konsistenz ist anders. Etwas ähnlich wie eine Mischung aus Joghurt und…Roter Grütze aber ohne Früchte und Farbe. Es ist mein persönlicher Vergleich. Ich bin gespannt, wie Du den Viili- Geschmack findest. Es lohnt sich auf jeden Fall etwas Neues ausprobieren.

Leckere finnische Beerentarte können wir auch ohne Viili backen. Ich nehme für die Füllung einfach Saure Sahne. Man kann es auch mit Skyr ersetzen. Es schmeckt vielleicht anders als in Finnland, aber immer noch sehr, sehr gut.

Ein Stück Mustikkaiirakka, obwohl es in meinem Fall eher Mustaherukkapiirakka ist. Eine Tarte mit schwarzen Johannisbeeren. Und schon fühlt man sich wie im Urlaub in Finnland. Kommst Du mit?

rezept-für-finnische-tarte

Finnische Beerentarte Mustikkapiirakka:

Zutaten:

Der Teig:

140 g Weizenmehl

80 g Roggenmehl

1 TL Backpulver

1 Ei

1 Prise Salz

100 g Butter

80 g Zucker

zusätzlich:

etwas Mehl zum Ausrollen

1 EL gemahlene Nüsse, etwas Haferflocken

Die Füllung:

200 g Beeren: Blaubeeren, Himbeeren( bei mir schwarze Johannisbeeren)

*2 EL Kartoffelmehl, wenn die Früchte tiefgefroren sind

220 g Saure Sahne oder Skyr

1 Ei

50 g Zucker( bei sauren Früchte etwas mehr)

1 lTL Vanille- Zucker

Zubereitung:

1. Eine Tarteform 26 cm leicht einfetten oder mit Backpapier auskleiden.

2. Butter und Zucker zusammen rühren. Ein Ei und eine Prise Salz dazu geben und weiter rühren. Beide Mehlsorten und den Backpulver dazu geben. Zu einem glatten Teig verkneten.

3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen. Er soll etwas größer als die Backform sein. Den Teig in die Form legen, dabei am Rand hochziehen. Mit einer Gabel einstechen. Gemahlene Nüsse oder Brösel auf dem Teig streuen.

4. Die Füllung; Beeren auf dem Teig verteilen. Die tiefgekühlten Beeren zuerst mit dem Kartoffelmehl mischen.

Saure Sahne, ein Ei, Zucker und Vanille- Zucker mischen. Auf den Beeren verteilen. Schließlich den Teigrand nach innen klappen und andrücken. Etwas Haferflocken oder Nüsse auf den Teig streuen.

5. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 35 Minuten backen.

finnische-rezepte

kuchen-aus-finnland-rezept

landschaft-finnland

finnland-see-beerentarte

blumen-in-finnland

herbst-in-finnland

spiele-in-finnland

am-see-finnland

johannisbeeren-tarte-aus-finnlandUnd denk dran: gutes Essen und positive Gedanke stärken das Immunsystem. Öffne Dich auf andere Länder, Gerichte, Kulturen. Das Leben ist zu kurz, um in dem eigenen Dorf zu stecken 😉

Alles wird gut,

Edyta

Very Berry Torte

rezept-fur-very-berry-torte

Very Berry Torte, das sind zwei Biskuit- Schichten, leckere Quark- Joghurt- Creme, erfrischende Galaretka und jede Menge Beeren. Man kann alle Sorten dazu nehmen. Blaubeeren, Himbeeren, sogar schwarze Johannisbeeren. Es ist eine gute Gelegenheit, um der Familie diese unbeliebten Beeren zu unterjubeln. Unbeliebt, aber so reich an Vitamin C und gesund. Ich habe den Garten so aufgeräumt, dass ich später zu den Foto- Zwecken und Dekoration schwarze Apfelbeeren nehmen musste. Aber keine Angst, die findet man nicht im Kuchen. Wir füttern damit nur die Vögeln. Natürlich nur die wilden. Wilde Vögel, das klingt gut.

Ich meine, die freilaufenden wie Stare, Rotkelchen und Meisen. Sonst haben wir keine anderen. Und Menschen machen um den Strauch einen großen Bogen. Wenn Ihr eine Idee für die Apfelbeeren habt, sag einfach Bescheid. Aber zurück zum Kuchen. Ich verwende schon wieder ein Geheim- Zutat: Galaretka. Und es ist keine Werbung.

Ich glaube, es ist ein Ersatz für die Götterspeise, weil ich aber vielleicht einmal im Leben mit Götterspeise gebacken habe und was der Bauer nicht kennt….Du weiß schon. Galaretka ist mir einfach vertraut. Und das Zeug findet man in jedem größeren Lebensmittel- Laden, auch in Prüm in der Eifel. So backe ich weiter damit. Die Zubereitung ist kinderleicht. Man rührt das Zeug in das heiße Wasser ein und rührt weiter bis es sich auflöst. Es geht schnell. Und dann rührt man gelegentlich und wartet bis es geliert. Natürlich kannst Du auch Götterspeise verwenden. Bei solchen Torten geht es nicht genau. Ich habe den Pfirsich- Geschmack( oder war das Orange?) genommen, weil ich den Farbkontrast  lila-orange toll finde. Wenn Du magst, gibt es auch grüne Töne 🙂

Und noch kleiner Foto- Tipp von mir. Bei dieser Hitze sind schon einige Creme- Torte zerlaufen. Jetzt gebe ich zu jeder Creme- Schicht ein Blatt Gelatine dazu und die Fotosession kann länger dauern. So ist die Torte bombensicher.

rezept-fur-beeren-torte

Very Berry Torte:

Zutaten:

190 g Mehl

100 g Speisestärke

1 flacher EL Backpulver

6 Eier

eine Prise Salz

220 g Zucker

3 EL heißes Wasser

eventuell etwas Tee oder Orangensaft zum Tränken

Die Füllung:

1 kg Quark

1 EL Vanille- Zucker, selbstgemacht

2 Galaretkas( oder Götterspeise)

400 ml heißes Wasser

400 g griechischen Joghurt

200 g Zucker

etwa 300 g Beeren

Topping:

1 Galaretka z.B mit Orangen- Geschmack

500 ml heißes Wasser

Beeren als Deko

Zubereitung:

1.Das Mehl, die Speisestärke und den Backpulver mischen und sieben. Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz etwa 30 Sekunden schlagen. Dann die Hälfte vom Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zu schnittfestem Schnee schlagen.

2. Eidotter mit dem restlichen Zucker und heißem Wasser cremig schlagen( 5- 8 Minuten). Den Eiweiß unterheben. Mehl- Mischung in 2- 3 Portionen dazu geben und schnell unterrühren.

3. Eine Springform 24 cm mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30- 35 Minuten backen. Biskuit aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Die Füllung zubereiten:

Beeren verlesen und mit dem Stabmixer pürieren. Zwei Galaretkas im heißen Wasser unter Rühren auflösen und abkühlen lassen.

Den Quark in eine Schüssel geben, Joghurt und Zucker dazu geben und langsam verrühren. Abgekühlte Galareka dazu geben. Pürierte Beeren dazu geben und verrühren.

5. Biskuit waagerecht halbieren und den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen.  Einen Tortenring um den Boden stellen. Biskuit eventuell mit etwas Tee oder Orangensaft beträufeln. Die Hälfte der Quark- Joghurt- Masse drauf verteilen. Jetzt den zweiten Biskuit- Boden drauflegen. Eventuell mit dem Saft beträufeln. Die übrige Masse drauf glatt streichen. In den Kühlschrank stellen, bis die Creme etwas fest wird.

6. In dieser Zeit Galaretka wie üblich, mit 500 ml Wasser zubereiten. Es ist ganz einfach: Wasser aufkochen und den Pulver in das Wasser einrühren, nicht mehr weiter Kochen. Unter Rühren auflösen. Sobald sie anfängt zu gelieren, auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen. Dekorativ Beeren verteilen. Ich habe die Beeren zuerst verteilt und dann Galaretka. Torte am besten über Nacht zu gelieren kalt stellen. Tortenring entfernen. Nach Bedarf mit Schlagsahne verzieren.

beeren-torte-mit-quark-fullung

leckere-beeren-quark-torte

beeren-blatter-im-garten

Wer jetzt gerade nicht im Urlaub ist, schnappt Euch eine Decke, ein Stück Very Berry Torte und setzt Euch unter einem Baum. Das Urlaubs- Feeling kommt schneller, als gedacht. Versprochen 😉

Edyta

Beeren-Streuselkuchen vom Blech

beeren-streuselkuchen-vom-blech

Suchst Du noch nach einem Rezept für einen Sommer- Kuchen? Mit viel Streusel und frischen Beeren, die so saftig sind, dass man nach dem Essen purpur-rote Lippen hat. Lippen, die zum Küssen einladen…Solange man nicht die lila Zähne und Zunge gesehen hat.

Sommer-Kuchen, der so luftig ist, und duftend ist, als hätte man den Sommer in das Haus eingeladen. Und nachdem man ein Stück gegessen hat, lebt man weiter wie ein Poet, der in seiner Phantasie-Welt schwebt…Dann habe ich das richtige Rezept für Dich!

Luftig leicht, wunderbar aromatisch und sehr lecker ist dieser Beeren-Streuselkuchen vom Blech. 

Und die Zubereitung männerleicht kinderleicht. Easy peasy 🙂

beeren-kuchen-mit-streuseln

Beeren-Streuselkuchen vom Blech:

Zutaten:

200 g Butter

170 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

eine Prise Salz

4 Eier

220 g Mehl

40 g Speisestärke

1 TL Backpulver

500 g Beeren

Streusel:

150 g Mehl

100 g Butter

75 g Zucker

Zubereitung:

1. Beeren verlesen.

2. Butter, Zucker und Vanille- Zucker schaumig rühren. Eine Prise Salz dazu geben. Eier einzeln dazu geben und weiter rühren.

3. Das Mehl, die Stärke und den Backpulver sieben, nach und nach zu der Butter- Ei- Masse geben.

4. Ein Backblech 20X 30 cm mit Backpapier auslegen. Teig auf das Blech geben und glatt streichen. Beeren auf dem Teig verteilen. Leicht andrücken.

5. Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen kurz zu Streuseln kneten. Auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 45 Minuten backen.

beeren-streusel-kuchen-rezept rezept-fur-einen-streuselkuchen-mit-beeren

 

 

sommer-kuchen-mit-beerenUnd bitte unbedingt ein Stück für morgen aufbewahren. Nicht alles auf einmal essen. Bleib hart und kämpfe. Bis bald!

Edyta

Inspiration für das Rezept: Moje wypieki.

Zebra-Käsekuchen mit Beeren

zebra-kasekuchen-mit-beeren

eifel-panzersperre-grosskampenberg
Höckerlinie in Großkampenberg

Nach der Aprikosen- Tarte vom letzen Beitrag habe ich richtig Lust auf Käsekuchen bekommen. Solche Gelüste packen mich fünfmal im Jahr. Meistens werden sie mit einem Cheesecake  gestillt. Soll sich kein Backofen in der Nähe befinden, kann man einen Zitronen-Käsekuchen zubereiten. Und der Heisshunger verschwindet im Nu. Heute wollte ich nur eins. Einen fruchtigen Käsekuchen. Und so kam es zu diesem herrlichen Zebra-Käsekuchen mit Beeren.

Dieser cremige Beeren- Käsekuchen mit Mürbeteig kommt immer gut an. Ich habe gemischte Beeren aus dem Garten genommen. Sogar rote Johannisbeeren, die so wunderschön auf den Sträuchern aussehen. Leider will keiner sie essen. Und die Himbeeren. Und jede Menge duftenden Waldbeeren. Es gibt so wenig Obst dieses Jahr. Jeden Tag finde ich unreife Äpfel und Pfirsiche, die unter dem Baum liegen. Nur die tapferen Waldbeeren retten uns bei diesem Wetter. Eine Handvoll zum Frühstück und eine zweite am Abend. Und eine große Portion Glück dabei. So sieht mein Sommer-Menü dieses Jahr. Magst Du auch dieses Glück mit mit teilen?

Noch ein Stück Beeren- Käsekuchen dazu, herrlich…

beeren-zebra-kasekuchen

Zebra-Käsekuchen mit Beeren:

Zutaten:

für den Mürbeteig:

200 g Mehl

125 g Butter

60 g Zucker

1 EL Vanille-Zucker

1 Ei

eine Prise Salz

für die Füllung:

1 kg Quark

100 g weiche Butter

150 g Zucker

5 Eier

2+ 2 EL Stärke

200 g Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Waldbeeren

etwas Fett für die Form

etwas Mehl für die Hände und die Oberfläche zum Ausrollen

Zubereitung:

1. Die Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit den Händen verkneten. Dann den Mürbeteig zu einer Kugel formen und etwas flach drücken.

In Folie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Die Beeren verlesen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Man kann sie auch mit einer Gabel zerdrücken, dann bleiben aber kleine Kerne, die später bei Essen stören.

3. Den gekühlten Teig ausrollen. Am besten zwischen zwei Lagen einer Speisefolie. Eine Springform 24 cm einfetten und mit dem Teig auslegen. Einen Rand formen.

4. 100 g Butter und 150 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln dazu geben und schaumig schlagen. Dann den Quark und 2 EL Stärke untermischen. Ein Drittel der Masse in eine Schüssel geben und mit den Beeren verrühren. Zwei EL Stärke dazu geben und verrühren.

5. Drei EL der Quark- Masse genau in die Mitte der Form geben. Darauf 2 EL der Beeren-Masse geben. Den Teig immer in die Mitte geben, bis beide Quarkmassen aufgebraucht sind.

6. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für ca. 60 min backen!

rezept-fur-zebra-kasekuchen

rezept-kasekuchen-mit-beeren

kasekuchen-mit-murbeteig-und-beeren

fruchtiger-kasekuchenzebra-kasekuchen-rezeptUnd wenn Du etwas Abwechslung brauchst, kommt mit in die Eifel. Eine Attraktion in Großkampenberg ist die Panzersperre des Westwalls. Der Westwall war ein großer Bauprojekt aus der Nazi-Zeit. Mit 630 km Länge und Tausenden von Bunkern, Stollen, und Panzersperren und wurde zwischen 1936- 39 errichtet. Die Höckerlinie ist heute zu einem ungestörtem Biotop für seltene Tiere und Pflanzen geworden. Viele interessante Daten und Bilder zu dem Westwall in der Eifel wurden auf einer Infostation vorgestellt.

westwall-in-der-eifel

grosskampenberg-wanderungen-in-der-eifel

panzersperre-in-der-eifel

 

eifelwanderung-grosskampenberg

blick-auf-die-kirche-in-grosskampenbergAndere interessante Wanderungsziele in der Nähe:

Clerf( Clervaux) in Luxemburg

Kloster in Clerf

Hillesheim

 

Der köstliche Rahmkuchen mit Rhabarber

der-kostliche-rahmkuchen-mit-rhabarber

Meine Güte wie die Zeit läuft. Gerade war ich noch im Mai, schon haben wir Mitte Juni. Und auf dem Blog passiert gar nichts. Als Entschuldigung komme ich mit einem wunderbaren Kuchen zurück. Schön weich, saftig und mit verschiedenen Obstsorten zu backen. Tadam! Der köstliche Rahmkuchen mit Rhabarber ist da! Rhabarber? Man merkt es, dass ich noch im Mai bin. Vergiss den Rhabarber. Der Kuchen schmeckt auch phantastisch mit den Erdbeeren. Überhaupt mit allen Beeren. Nur wenn ich jetzt mit den Fotos und dem Schreiben fertig bin, dann sind wir schon im nächsten Monat. Also bleibe ich beim Rhabarber. Und bin gespannt, wie dieser Kuchen mit den anderen Obstsorten schmeckt. Angeblich passen sogar die Äpfel dazu. Also jetzt ran mit dem Kuchen, sonst sind wir im September.

rahm-kuchen-mit-rhabarber

Der köstliche Rahmkuchen mit Rhabarber:

Zutaten:

für den Teig:

60 g Butter

60 g Zucker

1 Ei

180 g Mehl

1 flacher TL Backpulver

eine Prise Salz

für den Guss:

4 Eier

180 g Zucker

Sauerrahm: ein Becher( 125 bis 150 g)

Naturjoghurt: ein Becher ( 125 bis 150 g)

3 EL Stärke

1 kg Rhabarber

zusätzlich etwas Brösel oder gemahlene Mandeln

Zubereitung:

1.Die Zutaten für den Teig  mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und in Frischhalte-Folie wickeln. Etwas flach drücken und in den Kühlschrank stellen für mindestens eine halbe Stunde.

2. In dieser Zeit das Obst zubereiten. Z.B. den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden.

3. Den Guss zubereiten: Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Saure Sahne, Joghurt und Stärke dazu geben. Das Eiweiß steif trennen und unterheben.

4. Eine Backform 24 cm mit Backpapier auslegen. Den Teig dünn ausrollen und die Backform damit auskleiden. Mit einer Gabel einstechen und mit oder Mandeln bestreuen. Die Beeren drauf verteilen und den Guss drüber geben.

5. In einem vorgeheiztem Backofen bei 190 Grad 1 Stunde backen.

Achtung: der Kuchen wird schnell brau. Wichtig ist , nach einer halben Stunde den Kuchen abzudecken.

Und genießen!

das-rezept-fur-rahmkuchen

rhabarber-rahmkuchen

das-rezept-fur-rhabarber-rahmkuchen

obstkuchen-backen

der-beste-rahmkuchensommerkuchen-backen

* Die Quelle des Rezeptes Chefkoch

Bis bald, ich hoffe, dass es diesmal schneller geht 🙂

Edyta

Leichte Beeren-Frischkäsetorte

leichte-Beeren-frischkaesetorteDie leichte Beeren-Frischkäsetorte war schon so oft eine Rettung in Not. Der Mann kommt von der Arbeit und so gegen Abend erwähnt er so zwischen dem Tisch und Kühlschrank: Und Schatz, was wollte ich noch sagen, hm…Kannst du für morgen noch einen Kuchen backen?

Die Kinder brauchen eine Torte für den Kindergarten. Die Schwiegermama kommt zum Kaffee. Was soll ich backen? Wie oft hatte man schon so eine Situation. Was soll man da machen? Ein neues Rezept suchen? Eine komplizierte Buttercreme-Torte mit Fondant zubereiten? Panik auf der Titanic. Dann ist diese leichte Beeren-Frischkäsetorte genau richtig.

Ich war Mal auf einer tollen Konfirmation-Feier mit Catering und großer Auswahl. Es gab leckere Buttercreme-Torten, dunkle Schokoladen-Kuchen, sogar eine Lowcarb Donauwelle. Und eine Beeren- Frischkäsetorte. Jetzt ratet Mal, welche Torte zuerst aufgegessen wurde? Die Gäste haben sogar Schlange gestanden. Genau, diese mit dem roten Guss.

Cremige Käse-Füllung, leichter Biskuit und erfrischende Beeren-Schicht schmecken uns allen. Für die Torte kann man frisches, tiefgefrorenes oder Dosen- Obst nehmen. Für die Käse-Masse braucht man keine Gelatine. Einfach Schlagsahne mit Sahnefix steif schlagen und den Frischkäse unterrühren. Die Torte hält. Ich hatte sie sogar auf dem Küchentisch neben der Heizung fotografiert und sie ist nicht zerlaufen. Aber um sicher zu sein, bitte vor dem Servieren, kühl aufbewahren. Obendrauf kommt Galaretka. Es ist keine Werbung, aber ich backe nie mit der Götterspeise. Keine Vorurteile, es liegt nur daran, dass wir zu Hause nur mit Galaretka gebacken haben und ich finde es so einfach. Galaretka gibt es fast in jedem Supermarkt. Natürlich kann man für diese Torte Götterspeise nehmen. Schließlich soll es unkompliziert gehen.

Und wenn es besonders schnell gehen soll, einfach Butterkekse nehmen. Ich habe diese Frischkäse-Torte in einer 26 cm Springform gebacken. Für ein Backblech würde ich die Zutaten-Menge verdoppeln, besonders beim Teig.

Voilà! Ein Klassiker wird serviert 🙂

frischkaesetorte-mit-beeren

Leichte Beeren-Frischkäsetorte:

Zutaten:

200 g Zucker

2 Eier

200 g Butter

400 g Mehl

1 Backpulver

400 g Frischkäse

400 g Schlagsahne

2 Tütchen Sahnesteif

2 Vanille-Zucker

2 Päckchen Galaretka oder Götterspeise

400 g Beeren: Erdbeeren, Himbeeren tiefgekühlt oder frisch

Zubereitung:

1. Die Beeren auftauen. Man kann den Saft auffangen und bei der Zubereitung der Galaretka verwenden. Einfach ein Teil Wasser damit ersetzen.

2. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen. Die Butter dazu geben und alles cremig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und zu der Ei-Masse geben. Eine Springform mit Backpapier auskleiden. Den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20-30 Minuten backen. Erkalten lassen.

3. Sahne mit der Sahnesteif und dem Vanille-Zucker steif schlagen. Frischkäse dazu geben und unterheben.

4. Einen Tortenring um den Biskuit legen und die Masse einfüllen. Masse glatt streichen. Beeren drauf verteilen.

5. 2 Galaretka zubereiten: 500 ml Wasser( für 2 Päckchen) aufkochen. Nicht mehr kochen lassen. Galaretka einrühren bis sich der Pulver auflöst. Sobald die Masse anfängt zu gelieren, auf den Beeren verteilen. Im Kühlschrank am besten über die Nacht. Eventuell vor dem Servieren den Frischkäse-Kuchen mit Beeren nach Blieben garnieren.

himbeer-frischkaese-torte

 

klassische-frischkaesetorte

backen-mit-frischkaese

Eine neue Woche fängt an…mit neuen Rezepten, Ideen und Plänen. Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen.

Eure Edyta

Stachelbeer- Baisertorte

stachelbeer-baisertorteÜberall auf der Welt ist es schön, aber am schönsten ist es zu Hause. Vor allem, wenn es zu Hause eine frisch gebackene Stachelbeer- Baisertorte auf dem Tisch steht. Bei dieser Torte kann mir die ganze Welt mit ihren verführerischen Düften erspart werden. Ich genieße das erste Stück. Eine süße Baiser-Schicht, dazu eine leicht säuerliche Note der Stachelbeeren, der fluffige Teig…es ist ein Genuss. Die Urlaubserinnerungen verblassen, die Stimmen der getroffenen Menschen werden leiser und ihre Geschichten nicht mehr so interessant. Ich genieße das zweite Stück. Nächstes Jahr gibt es wieder Urlaub.

die-besten-baisertorten

Stachelbeer-Baisertorte:

Zutaten:

4 Eier ( Größe M)

125 g Butter

150 g + 100 g Zucker

1 Päckchen Vanillin- Zucker

220 g Mehl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

3 EL Milch

400 g frische Stachelbeeren

4 EL Speisestärke

Zubereitung:

1. Weiche Butter mit 150 g Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier trennen. Eidotter zu der Butter-Zucker- Masse einzeln geben und weiter rühren.

2. Mehl und Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch zu der Butter-Ei- Masse geben.

3. Eine Springform( 26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form füllen. Stachelbeeren putzen und trocken tupfen. Damit die beim Backen nicht stark aufplatzen, am besten mit einem Holzstäbchen mehrfach einstechen. Mit Speisestärke gut bestäuben und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen.

4. Baiser:

Vier Eiweiß mit 100 g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen. Auf dem vor gebackenen Kuchen verteilen und weiter 10 Minuten backen. Danach aus dem Ofen raus nehmen und genießen!

Guten Appetit,

Edyta

sommertorte-mit-stachelbeerenbaisertorte-mit-stachelbeeren

Erfrischende Erdbeer-Torte mit Götterspeise

erfrischende-erdbeer-torte-mit-goetterspeise,, So schmeckt der Sommer“ könnte ich bei dieser erfrischenden Erdbeer- Torte mit Götterspeise singen. Fluffiger Biskuitboden, duftende Erdbeeren, köstliche Joghurt- Frischkäse- Creme und obendrauf eine Schicht Götterspeise als Spiegel. Ich nehme immer Galaretka. Es ist so eine Art polnischer Götterspeise. Ich habe schon immer mit Galaretka gebacken, weil es so einfach ist. Bei meinem letzten Versuch mit Agar-Agar ist etwas schief gegangen und die Creme ist nicht fest geworden. Die Torte ist bei diesem Wetter einfach ,, gelaufen“ . Aber Übung macht den Meister und bemühe mich, um die tierischen Produkte zu vermeiden. Ab und zu wacht im mir ein Hippie-Mädchen auf und schreit nach Blumen und Farben. Und dann gibt es diese bunte Torte.

sommer-torte-mit-erdbeeren

Erfrischende Erdbeer-Torte mit Götterspeise:

bzw. Galaretka

Zutaten:

Biskuit:

4 Eier

150 g Zucker

Prise Salz

180 g Weizen-Mehl

1 TL Backpulver

50 g Butter, zerlassene

Creme:

400 g Frischkäse

400 g Naturjoghurt

12 Blatt Gelatine

140 g Zucker

800 g frische Erdbeeren

1 Galaretka( oder Götterspeise)

Zubereitung:

1. Biskuit: Eier, Zucker und eine Prise Salz schaumig rühren. Weizen-Mehl und Backpulver sieben und in die Ei-Zucker-Masse vorsichtig unterheben. Anschließend die zerlassene, nicht mehr so heiße Butter dazu geben

Der Teig wird in eine mit Backpapier ausgelegte Springform( 24-26 cm) gefüllt. Und im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze ca. 35- 40 Minuten gebacken. Wenn der Biskuitboden komplett ausgekühlt ist einmal durchschneiden.

2. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Frischkäse und Naturjoghurt gut verrühren. Erdbeeren waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden. Ein Teil auf die Seite legen, den Rest pürieren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen. Die pürierten Erdbeeren dazu geben und verrühren, nicht aufkochen. Kurz abkühlen, dann etwa 4 EL der Creme zu den Erdbeeren geben und verrühren. Dann mit der übrigen Masse verrühren. Die klein geschnittenen Erdbeeren unterrühren.

3. Die Hälfte der Creme auf dem ersten Biskuitboden legen. Am besten einen Tortenring benutzen. Den zweiten Boden drauf auflegen. Den Rest der Creme drauf glatt streichen. Galaretka( oder Götterspeise nach Packungsanweisung zubereiten. Sobald sie anfängt zu gelieren, auf der Creme verteilen und in den Kühlschrank für mindestens 3 Stunden stellen. Anschließend mit frischen Erdbeeren, Schlagsahne und gehackten Pistazien verzieren. Guten Appetit!

 

erdbeer-torte

rezepte-fuer-frischkaesetorten frischkäse-erdbeer-torte

Make love not war!

In diesem Sinne,

Eure Edyta

Bunte Eierkuchen- Torte

bunte-eierkuchen-torte

Hallo Frühling,

naja, es schneit und regnet draussen und von dem Frühling sieht man nicht viel. Aber Ostern, Ostern steht schon fast vor der Tür. Ihr seid bestimmt am Backen, oder Osterdekorationen am Basteln. Mir gehts genauso. Es ist gerade soviel los, dass ich nicht mehr weiß, wo ich anfangen soll.  Und ich wollte noch unbedingt das Oster- Rezept los werden und Euch etwas Schönes zu Ostern wünschen.

Diese bunte Oster- Eierkuchen- Torte sieht außergewöhnlich aus. Am Anfang war ich skeptisch, ob sie mir schmecken wird. Diese Kombi Eierkuchen und kalte Gelatine- Füllung hat mich etwas beunruhigt. Eierkuchen esse ich am liebsten warm. Und alle Pfannkuchen- Torten, wo die Crepes dicht aufeinander liegen, haben mich bis jetzt nicht sehr begeistert. Soviel Arbeit und dieser Geschmack? Etwas enttäuschend. Dann lieber einfache heiße Crepes mit etwas Quark und Zucker.

Heutige Oster- Eierkuchen- Torte hat mich zum Glück positiv überrascht. Sie schmeckt sehr lecker und erfrischend. Die Eierkuchen werden in Säckchen geformt und mit köstlichen Beeren gefüllt. Und die Torte kann man eher mit einem Dessert vergleichen.

Zu Ostern gibt es noch ein Schoko- Vogelnest. Es ist nur eine Dekoration von hier: chew town , nicht essbar. Glas- Nudeln werden mit Kuvertüre überzogen und zu einem Nest geformt. Kleine bunte Eier in die Mitte und ein Osternest ist fertig.

rezept-fuer-bunte-eierkuchen-torte

Bunte Eierkuchen- Torte:

Zutaten:

Eierkuchen:

500 ml Milch

240 g Weizen- Mehl

2 Eier M

Prise Salz

etwas Fett für den ersten Eierkuchen

Füllung:

500 g Joghurt

50 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

100 ml Milch

3 EL Gelatine

tiefgefrorene Beeren nach Geschmack: Blaubeeren, Johannisbeeren

zweite Füllung:

200 g Schlagsahne 

grüne Galaretka( Götterspeise)

 

Vogelnest:

Kuvertüre

Glasnudeln

bunte Zucker- Eier

Speise- Folie, kleine Schüssel

 

Zubereitung:

1. Teller oder Backform in den Kühlschrank stellen, damit die Masse schneller geliert.

2. Die Zutaten für die Eierkuchen zusammen rühren und eine halbe Stunde ruhen lassen. Dünne Eierkuchen ohne Fett backen. Ich gebe nur etwas Fett bei dem ersten Eierkuchen. Eierkuchen sollen elastisch sein und nicht brechen. Für die Torte brauchen wir 7 Pfannkuchen.

3. Füllung: Gelatine mit etwas Milch verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Dann erwärmen und unter ständigem Rühren auflösen. Joghurt mit Zucker und Vanille- Zucker verrühren. 1- 2 EL der kalten Joghurt- Masse zu der aufgelösten Gelatine geben und verühren( Temperaturen- Ausgleich). Jetzt die Gelatine- Joghurt- Mischung unter die übrige Joghurt- Masse rühren.

4. Einen Eierkuchen auf dem Boden einer Bacform legen( oder auf einen Teller mit Metall- Ring). 6 Eierkuchen- Säckchen vorbereiten. Auf die Mitte von jedem Eierkuchen etwas Beeren legen und zu einem Säckchen formen. Oder 6 kleine Schüssel nehmen und in jeden einen Eierkuchen legen mit Beeren belegen und zu einem Säckchen falten.

5. Sobald die Joghurt- Masse anfängt zu gelieren, über die Eierkuchen- Säckchen verteilen. In der Kühlschrank für eine Stunde stellen.

6. Galaretka mit weniger Wasser als auf der Packung zubereiten. Etwa 250 ml Wasser aufkochen und Galaretka gut einrühren. Erkalten lassen. Schlagsahne schlagen und mit der noch flüssigen Galaretka verrühren.

Die gelierende Sahne- Galaretka über die Eierkuchen- Joghurt- Masse geben. In den Kühlschrank stellen, am besten über die Nacht.

7 Die fertige Eierkuchen- Torte mit einem dünnen Messer aus der Form befreien.

Zu Ostern mit einem Schokoladen- Vogelnest, bunten Eiern und geraspelten Schokolade verzieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

Schokoladen- Vogelnest:

Glasnudeln brechen und zu einem Nest formen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über das Nest gießen. In das Gefrierfach stellen.

Wenn die Schokolade fest geworden ist, rausnehmen. Eine kleine Schüssel umdrehen und mit einer Speisefolie abdecken. Vogelnest mit der Schokoladen-Seite drauf legen und die andere Seite mit geschmolzener

Kuvertüre bedecken. In das Gefrierfach stellen.

Guten Appetit

Eure Edyta 🙂

osterkuchen-rezepte

gelatine-eierkuchen-torte