Käsekuchen mit Orange und Streuseln

rezept-fur-kasekuchen.mit-orange-und-streuselnZum Osterfest backen wir einen tollen Käsekuchen mit Orange und Streuseln! Saftige Quarkfüllung, leckerer Mürbeteig und dieses tolle Orangen- Aroma. Wer sagt, dass man Orangen nur zu Weihnachten essen kann?streusel-kasekuchen-rezept

Käsekuchen mit Orange und Streuseln:

Zutaten:

Für den Teig:

500 g Mehl

250 g Butter

3 Eigelb

eine Prise Salz

100 g Zucker

2 EL Schmand

1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung:

500 g Quark

250 g Mascarpone

3 Eier

200 g Zucker

1 TL Vanille- Zucker

3 EL Mehl

Saft aus einer unbehandelten Orange oder Zitrone

einige Tropfen Orangen- Aroma

Orangeat

Zubereitung:

1. Alle Zutaten mit den Händen in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Mixers verkneten und zu einem krümeligen Teig verkneten. Und am besten 30 Minuten kalt stellen.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Drittel des Teiges als Boden in die Form drücken, dabei am Rand ca. 1cm hochziehen. Mit einer Gabel einige Male einstechen und 10 Minuten vorbacken.

3. Alle Zutaten für die Füllung mit den Rührstäbendes Mixers zu einer einheitlichen Masse verrühren. Gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Auf den vorgebackenen Boden streichen.

4. Aus dem restlichen Teig Streusel zerbröseln und auf dem Käsekuchen verteilen. Wieder in den Ofen schieben und etwa 50- 60 Minuten backen. Sollte die Oberfläche während des Backens zu dunkel werden, kann man den Kuchen zum Ende der Backzeit mit dem Backpapier oder Alufolie abgedecken.orangen-kasekuchen-mit-streuseln

kasekuchen-vom-blech

blech-kasekuchen-mit-streuseln

Ich wünsche Dir wunderschöne Feiertage. Sei glücklich und geniesse es…jede Sekunde zählt…

Liebe Grüße

Edyta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.