Vegetarischer Schokoladen- Kuchen mit Karamell

Vegetarischer-Schokoladen-Kuchen-mit-Karamell
Vegetarischer Schokoladen- Kuchen mit Karamell

Blitz- Schokoladenkuchen, gelingsicher, lecker und vegetarisch. Ohne Eier. Nur mit Öl und Backnatron. Mehr über das Backnatron habe ich  hier geschrieben. Wer noch keine Erfahrungen gesammelt hat, soll nur dran denken: Natron braucht Säure. Also immer etwas Essig, saure Sahne oder Zitronensaft bei Backen zum Teig geben.

Heutzutage soll man immer ein geprüftes, vegetarisches Kuchenrezept zur Hand haben. Schließlich weiß man nie, wer zu Besuch kommt. Und wie oft hatte man Lust auf einen Kuchen und keine Eier im Kühlschrank? Ständig den Nachbarn zu belästigen ist auch doof. Und gerade in solchen Momenten, weiß man das Rezept für einen Kuchen ohne Eier zu schätzen.

Man kann diesen schlichten Schokokuchen ordentlich  aufpeppen. Mit Nüssen, getrockneten Früchten, Beeren oder Marmelade. Oder mit einer Karamell- Sosse. Und heute wird es richtig dekadent. Schokokuchen de luxe. Mit Salzkaramell- Füllung. Und viel Sahne und Butter. Viele Kalorien und noch mehr Geschmack. Nur Gutes für die Stimmung und die Seele.

Schokoladenkuchen-mit-Karamellfüllung

Vegetarischer Schokoladen- Kuchen mit Karamell:

Zutaten:

450 g Mehl

7 EL Kakaopulver

2 TL Backnatron ( Soda)

1 TL Salz

220 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

480 ml Wasser

180 Speiseöl z. B. Rapsöl

2 EL Essig

zusätzlich:

Fett für die Backform

zum Tränken: 3- 4 EL Tee, Rum, Likör, Kaffee oder Wasser mit Zitronensaft( nach Geschmack)

zum Verzieren: gemahlene Nüsse, Schoko- Kaffeebohnen

Zubereitung:

1. Die Backform( Gugelhupf bei mir)einfetten. Zuerst die trockenen Zutaten verrühren: das Mehl sieben. Und zusammen mit dem Kakaopulver und Backnatron vermischen. Dann den Zucker und den Vanille- Zucker dazu geben.

2. Dann kommen die nassen Zutaten: das

Wasser, Öl und der Essig. Gut verrühren und den Teig in die Gugelhupf- Backform füllen. Die Oberfläche glätten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30- 35 Minuten backen. Am besten mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig nicht mehr klebt. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Ganz auskühlen lassen und zweimal waagerecht durchschneiden .

Karamell- Sosse:

für 300 ml

200 g Zucker

90 g Butter

125 g Sahne

1/ 2 TL Meersalz, grobes

Zubereitung:

Den Zucker in einem hohen Topf goldbraun karamellisieren. Nicht rühren, nur beobachten und nicht anbrennen lassen. Sobald der Zucker fängt an, zu karamellisieren, etwas schwenken, damit es gleichzeitig schmelzt. Dann die Flamme etwas kleiner machen, die Butter hinzugeben und verrühren. Vom Herd nehmen, zwei Sekunden abkühlen lassen und die Sahne einrühren. Kurz köcheln lassen. Und zum Schluss das Salz hinzugeben und gut unterrühren. Gut abkühlen lassen, bevor man es mit der Creme verbindet.

Salz- Karamell- Creme für den Schokoladenkuchen:

500 g Mascarpone

200 ml Sahne

200 g Karamell- Sosse

* eventuell 2 Sahnesteif( bei 300 ml Karamell- Sosse)

Mascarpone mit der abgekühlten Karamell- Sosse verrühren. Sahne steif schlagen. Eventuell Sahnesteif dazu geben. Sahne unter die Masse heben und etwa 15 Minuten kühlen lassen. Etwas Karamell- Creme für die Deko zur Seite stellen. 100 ml Karamell- Sosse sind übrig geblieben. Man kann sie unter die Masse heben. Dann aber Sahnesteif verwenden, damit die Füllung fest bleibt.

 

Die Torte zusammen setzen:

Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und etwas beträufeln. Ungefähr 1/ 3 Karamell- Creme darauf streichen. Mit dem zweiten Teig- Boden zudecken. Beträufeln und den obersten Boden aufsetzen und leicht andrücken. Wieder beträufeln. Die ganze Torte mit der übrigen Creme einstreichen. Am Rand mit gemahlenen Nüssen verzieren. Obendrauf mit der Spritztülle verzieren und mit den Schoko- Kaffeebohnen. Oder mir der Karamell- Sosse. Am besten bis zum Gebrauch kühl stellen. Geniessen!

Kuchen-ohne-Eier

Rezept-für-Schokokuchen

Schneller-Schokoladenkuchen

Karamell-Füllung-Rezept

Schokoladen-Gugelhupf-ohne-Eier

Mon Dieu ist die Karamell- Sosse lecker…Wenn es sie nicht gäbe, so müsste man sie erfinden.

Und ich wäre sehr gerne dabei. Du auch?

Wenn Du Lust auf mehr Süßes bekommen hast, empfehle ich Dir einen interessanten Film auf youtube. La Dolce Vita in einem russischen Dorf zwischen Europa und Asien. Aus den hiesigen Honig, Sanddorn und anderen Beeren oder Kräutern zaubern die Einwohner köstliche Leckereien. Für das Beeren- Trocknen ist die 84-jährige Oma zuständig. Sie liebt ihre Arbeit und ist sehr verantwortungsvoll. Und ihre Belohnung, wie man scherzhaft sagt, nimmt sie in Karamelkas( Karamell- Bonbons). Klingt spannend? Dann schau Mal hier: Dolce vita in einem Ural-Dorf. Der Film ist zwar auf Russisch. Aber manchmal sagen die Bilder mehr, als Tausend Worte 🙂

Bleib zufrieden und glücklich, egal wo Du gerade bist…

Edyta

Schneller Kuchen mit Kaffee- Zimt- Geschmack

Schneller-Kuchen-mit-Kaffee-Zimt-GeschmackAm besten würde ich heute den ganzen Tag im Bett bleiben. So grau und trüb ist es draußen. Und nur der süsse Duft vom frischgebackenen Kuchen lockt mich aus den Federn. Gefolgt vom Duft des frisch gebrühten Kaffee. Wie wäre es mit einem schnellen Kuchen mit Kaffee- Zimt- Geschmack? Aromatisch, fluffig, lecker. Das perfekte Frühstück.

Der löslicher Kaffee passt zu diesem Kuchen ideal. Ich war nicht so ein großer Fan vom Kaffee im Kuchen. Aber hier ist es wirklich eine tolle Geschmacksrichtung. Wenn du Angst vor dem Koffein hast, nimm den koffeinfreien Kaffee. In meinem Kuchen ist das Kaffee- Granulat. Man kann auch das Instant- Pulver nehmen. Was man gerade zu Hause hat. Der Kuchen ist wirklich schnell und leicht zu machen. Und wie soll ich den Geschmack beschreiben? Der Kaffee- Zimt- Kuchen ist ein Vetter vom coffee cake mit Zimt. Obwohl er mit dem Backpulver und der Zimt- Coffee- Cake mit Backsoda gebacken wird. Vielleicht liegt die Verwandtschaft an dem Zimt- Geschmack. Und auch der Teig hat eine ähnliche Konsistenz.

Das Rezept stammt aus einem Buch von Donna Hay. Donna Hay ist eine Food- Stylistin und Kochbuchautorin aus Australien. Für mich ist sie ein Guru der Food- Fotografie. Ihre Bilder sind so wunderschön hell und klar. Man kann kann sie stundenlang betrachten. Sie inspirieren, begeistern und machen hungrig. Wenn man kein Buch von Donna Hay hat, soll wenigstens ihre webseite besuchen. Und wenn Du jetzt auch Hunger hast, dann wird es Zeit zum Backen 🙂

Kaffee-Zimt-Kuchen

Schneller Kuchen mit Kaffee- Zimt- Geschmack:

Zutaten:

2 TL Zimt, gemahlen

175 g brauner Zucker

Der Teig:

375 g Mehl

2, 5 TL Backpulver

4 Eier

170 g Zucker

250 g Butter, geschmolzen

375 ml Milch

1 EL Vanillin- Zucker

zusätzlich:

1- 2 EL löslichen Kaffee

60 g Butter, geschmolzen

Zubereitung:

1. Eine Backform 20 cm x 30 cm mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Zwei TL gemahlenen Zimt mit 175 g braunen Zucker mischen und zu Seite stellen.

2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Eier, Zucker, geschmolzenen Butter, Milch und einen EL Vanillin- Zucker dazu geben. Alles kurz verrühren.

3. Die Hälfte des Teiges auf den Backblech verteilen. Den löslichen Kaffee und die Hälfte der Zimt- Zucker- Mischung drüber streuen. Den restlichen Teig drauf verteilen

und etwas glätten. Mit der Zimt- Zucker- Mischung bestreuen. Die geschmolzene Butter mit einem Löffel darüber geben.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Ober/Unterhitze ca. 50- 55 Minuten backen. Am besten eine Stäbchenprobe machen. Den kalten Kuchen in Stücke schneiden und genießen 🙂

Rezept-für-Kaffee-Kuchen

Kaffeekuchen-mit-Zimt

Zimtkuchen-Rezept

Rezept-für-schnelle-Kuchen

Rezepte-für-Kaffee-Zimt-Kuchen

Nach dieser Energie- Ladung kann ich so langsam aufstehen. Man wird wohl endlich so wach, um sich den Kaffee nach schütten zu können 🙂

Alle Liebe

Edyta

Köstliche Arepas mit Käse

Köstliche-Arepas-mit-Käse
Köstliche Arepas mit Käse

Kanarische-InselHola,

es gibt köstliche Arepas mit Käse. Knusprig, sehr sättigend und am besten direkt aus der Pfanne. Und die Mozzarella- Füllung zieht so herrlich lange Fäden. Übrigens, nicht beim ersten Date servieren. Etwas unromantisch beim Essen. Käse- Arepas? Was ist das denn? Arepas sind runde frittierte oder gebackene Fladen aus Mais. Kurz gesagt, ein lateinamerikanisches Fastfood. Populär in Kolumbien, Venezuela oder Panama. Aber auch auf Teneriffa, wo sie pikant gefüllt und mit verschiedenen Soßen serviert werden.

Die bekannteste Arepas- Füllung besteht aus Avocado, Hähnchen und Mayonnaise und heißt de Reina – Pepiada zu Ehren der venezolanischen Miss World. 

Traditionell werden Arepas aus Maiskörner zubereitet. Die Körner werden zuerst gewässert, dann stundenlang gekocht. Und erst dann gemahlen. Damit es schneller geht, nimmt man heutzutage spezielles Maismehl. In Lateinamerika wird überall das vorgekochte Maismehl von Marke Pan verwendet. Das Mehl ist weiß und neutral im Geschmack. Und die Fladen sind sehr hell. Es ist nicht das gelbe Maismehl, Polenta oder Maisgrieß, das wird kennen. Und ohne dieses Mehl bekommt man keine echten Arepas.

Jetzt muss ich mein Geheimnis lüften. Meine Arepas sind nicht die echten, südamerikanischen. Es sind auch nicht Mal die kanarischen. Es sind eher Mais- Bratlinge. Oder Maismehl- Fladen. Ich habe das richtige Harina Pan Maismehl nicht bekommen. Und der Hunger war groß…

Meine Maisfladen sind goldbraun, weich und köstlich. Und vegetarisch. Am besten schmecken sie warm. Mit Avocado, Salat und Tomate. Scharfe Curry- Paste dazu. Oder Mojo verde Sauce. Perfekt.

Käse-Arepas

Köstliche Arepas mit Käse:

Zutaten:

150 ml Wasser

150 ml Mehl

eine Prise Salz

300 g Maismehl

1 EL brauner Zucker

3 EL Butter

50 g Philadelphia- Frischkäse

100 Mozzarella gerieben

Fett zum Braten

Zubereitung:

1. Zuerst das Wasser mit der Milch verrühren. Mehl, Salz und Zucker dazu geben. Zu einem Teig kneten und 15 Minuten ruhen lassen.

2. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Kurz erkalten lassen. Dann zu dem Teig zusammen mit dem Frischkäse geben und gut verrühren.

3. Kleine Bällchen formen und mit dem geriebenen Mozzarella füllen. Oval formen und flach drücken. In das heiße Fett legen und von beiden Seiten goldbraun braten.

Am besten heiß servieren.

Maisfladen

Rezepte-mit-Maismehl

Maismehl-Fladen

Masca-Teneriffa

Bananen-auf-Teneriffa

Blick-auf-Puerto-de-la-Cruz

Teneriffa-Kanaren

Puerto-de-la-Cruz-Teneriffa

Häuser-auf-Teneriffa

Kolumbische-Arepas-Rezept

Es wird Zeit auf neue Reisen zu gehen. Und frische Fotos mitbringen. Ich weiß…

Hasta luego

Edyta

Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf

Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf
Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf

Suppe ist nicht gleich Suppe. Und dieser vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf schon gar nicht. Aromatisch, heiß und so sättigend. Ich höre schon die Stimmen: Eine Suppe ohne Fleisch? Davon wirst doch nicht satt. Was ist das denn für eine Mahlzeit? Eine Frau muss was auf die Rippen kriegen. Haha!

Und ich liebe diesen Geschmack, die Konsistenz, oder vielleicht soll man eher sagen: die Flüssigkeit. Und ich nenne dieses Gericht einfach Suppe. So kann es wirklich zu einem Missverständnis führen. Mit einem dünnen Süppchen wird keiner so wirklich satt. Und es schmeckt auch meistens fade. Es ist die höchste Kochkunst, ein dünnes, unscheinbares Süppchen zu kochen, das eine Geschmacksexplosion im Munde verursacht.

Es wird jetzt wie eine Geschichte eines Veteran klingeln, aber ich habe so eine Suppe gegessen. In einem vegetarischen Restaurant in Warschau. Es war so unglaublich lecker, dass ich mich getraut habe, den Koch anzusprechen. Was für mich normal ein Tabu ist. Der Mann musterte mich von oben nach unten, lächelte verschmitzt und flüsterte: 28 Kräuter.

Ich: Kräuter?

Er: Kräuter und Gewürze.

Ich stotternd: Gewürze? Welche denn?

Er: Ja, was schmecken Sie denn raus…?

Ich habe vieles rausgeschmeckt. Aber so einzeln aufzuzählen? Ein Loch im Kopf. Und wahrscheinlich hat er das an meinem Gesicht erkannt. So flüsterte er wieder: 28 Kräuter. Er grinste und drehte sich um.

Ja klar. Ein Kochgeheimnis. Und ich bin nicht schlauer geworden. Seitdem muss ich immer an die 28 Kräutern denken. Braucht man wirklich so viele Ingredienzien um ein Feuerwerk für die Sinne zu zaubern?

Der heutige Kürbis- Eintopf mit Grünkohl hat weniger Zutaten. Eigentlich ist es ein Basis- Rezept für alle Eintöpfe, die ich koche. Heute zusätzlich mit Kürbis und Kichererbsen aufgepeppt. Das Rezept ist unglaublich variabel. Man nimmt einfach das Gemüse, was man gerade hat. Nur die Basis bleibt: zuerst kommt das Fett: Kokosöl oder Pflanzenöl. Oder beides. Dann Knoblauch, Zwiebel. Manchmal auch Ingwer.

Alles klein hacken und im Öl anbraten. Gewürze nicht vergessen. Dann kommt das Gemüse. Zuerst das Wurzelgemüse: Karotten, Knollensellerie, Kartoffeln. Manchmal auch Rote Bete. Klein geschnitten.

Nur bei Karotten machen ich eine Ausnahme. Am besten schmecken die Karotten nicht geschnitten. Sondern mit einem Sparschäler fein gehobelt. Probier es aus. Es ist ein ganz anderer Geschmack als die gewöhnlichen Würfel. Alles anbraten und mit Gemüsebrühe oder einfach Wasser ablöschen. Im geschlossen Topf köcheln, bis das Gemüse weich wird.

Zwischendurch kann man die Suppe noch verfeinern. Mit Gemüsestreifen: wie China-Kohl, Eisbergsalat oder Weißkohl. Oder das Gemüse aus dem Gefrierfach nehmen: Blattspinat, Brokkoli, Erbsen.

Hülsenfrüchte passen auch dazu. Rote Linsen kochen unglaublich schnell. Die kann man direkt in die Suppe geben. Alles andere wie Bohnen, Erbsen, Kichererbsen soll man vorher gar kochen. Zum Schuss noch das Würzen nicht vergessen. Und frische Kräuter. Fertig ist unsere sättigende, vollwertige Mahlzeit. Und die anderen Geschichten erzähle ich Euch nächstes Mal 😉

Vegetarische-Rezepte

Vegetarischer Grünkohl- Kürbis- Eintopf:

Zutaten:

400 g Hokkaido- Kürbis

2 Schalotten oder eine Zwiebel

1 Knoblauchzeh

1 Karotte

6-7 Grünkohl-Blätter

1 EL Kokos-Öl

Senfkörner, Kumin, Curry, eine Prise Kurkuma, Cayenne- Pfeffer

1 Glas Kichererbsen

Salz, Pfeffer

1 l Gemüsebrühe oder Wasser

Zubereitung:

1. Den Hokkaido- Kürbis waschen, die Kerne entfernen und zusammen mit der Schale in Würfel schneiden. Die Karotte putzen, schälen und klein schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch klein hacken. Den Grünkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Ganz harte Stücke vom Strunk klein schneiden.

2. Das Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Senfkörner dazu geben und kurz anbraten, bis sie anfangen zu platzen. Die anderen Gewürze rasch beifügen( Kurkuma kommt zum Schluss). Kurz anbraten und die Schalotten und Knoblauch dazu geben und andünsten. Dann die Karotte und die Kürbis- Würfel dazu geben. Kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten köcheln lassen.

3. Dann den Grünkohl dazu geben und weiter kochen bis das Gemüse weich wird. Es dauert 10-20 Minuten. Zum Schluss die Kichererbsen aus dem Glas absieben. Die Brühe nie wegschütten. In der veganen Küche ist es jetzt der letzte Schrei. Siehe unter Aquafaba. Jetzt die Kichererbsen in den Topf geben. Umrühren, aufkochen und abschmecken. Mit Reis oder Naan- Brot servieren.

Eintopf-ohne-Fleisch

Kürbis-Grünkohl-Rezepte

Der-beste-Eintopf-mit-Gemüse

 

Gemüse-Eintopf-kochen

Vegetarische-RezepteHast du auch schon eine Geschmacksexplosion erlebt? War es auch eine Suppe? Oder so leicht bist du nicht zu kriegen? Denn unter 28 Kräuter geht es bei mir gar nichts 😉

Liebe Grüße

Edyta

Hefeschnecken mit Mohn

Hefeschnecken-mit-Mohn
Selbstgemachte Hefeschnecken mit Mohn

Morgenstunde hat Gold im Munde. Und meine Morgenstunde hat heute unglaublich leckere Hefeschnecken mit Mohn im Munde. Frisch gebackene Brötchen sind immer eine gute Idee. Und was für eine Überraschung für den Liebsten. Selbstgemachtes sieht immer sehr so authentisch. Da steckt doch die Liebe dahinten. Viele schöne Gefühle: Energie, Freude, Stolz. Auch die Hoffnung, dass es schmeckt.

Nun schmecken die  Mohn- Brötchen mit jedem Belag. Sowohl mit Käse als auch mit Marmelade. Obwohl ich gehöre zu den Leuten, die Käse mit Marmelade essen. Und es war mir lange nicht bewusst, das es irgendwie speziell ist. Ich habe doch keine ungewöhnlichen Essgewohnheiten.

Aber diese Mohn- Schnecken esse ich am liebsten nur mit Butter. Und zwar ohne sie in der Mitte durchzuschneiden. Lauwarm. Und freudestrahlend. Rezept-für-Hefe-Gebäck

Hefeschnecken mit Mohn:

Zutaten:

250 ml Milch

14 g Hefe

1 EL Zucker

500 g Mehl

100 g Butter

2 Eier

eine Prise Salz

1 Eigelb

1- 2 EL Mohn

etwas Mehl

Zubereitung:

1. Frische Hefe mit den Händen bröckeln. Und mit einem EL Zucker in die lauwarme Milch geben. Mit etwa  3 EL Mehl bestäuben, einfach das Mehl drüber streuen. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 10 Minuten stehen lassen.

 

2. Dann die Butter, zwei Eier, eine gute Prise Salz und das Mehl dazu geben und alles gut verrühren. Ordentlich kneten, bis sich kleine Luftbläschen bilden. Abdecken, 30 Minuten gehen lassen. Dann nochmal durchkneten. Und wieder gehen lassen, bis sich die Menge verdoppelt.

3. Dann den Teig auf der bemehlten Oberfläche ausrollen. In 14 Streifen schneiden. Jeden Streifen zu einer Schnecke aufrollen. Alle Schnecken auf ein Backblech legen. Mit einem Tuch abdecken und wieder 30 Minuten gehen lassen. Dann mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit dem Mohn bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten goldbraun backen.

Schnecken-mit-Mohn

Mohn-Brötchen-Rezept

Rezepte-für-Hefebrötchen

Ich mache gerne die doppelte Teig- Portion und backe ganz kleine Teilchen mit dem Obst, was man gerade hat. Frisch oder aus der Gefriertruhe. Süße Streusel drauf, denk dran, der Teig hat kaum Zucker. Wer mag, kann die gebackenen Teilchen noch mit Puder- Zucker bestreuen.

Hefegebäck- Rezepte

Wie lange diese Hefe- Brötchen sich frisch halten, kann ich Dir leider nicht sagen. Bei uns höchstens 12 Stunden. Spätestens bis zum Mittag werden sie aufgegessen.

Bis zum nächsten Mal

Edyta

Rezept für Coffee Cake mit Zimt

Rezept-für-Coffee-Cake-Mit-Zimt
Rezept für Coffee Cake Mit Zimt

Zimt ist mein stiller Begleiter im Jahre 2019. Unscheinbar, nicht aufdringlich und immer treu. Es gibt schon so viele Zimt- Rezepte auf dem Blog. Angefangen im Januar mit den Zimt- Hefe- Muffins bis zu den Leoparden- Keksen vor einer Woche. Und heute kommt ein Rezept für Coffee Cake Mit Zimt.

Es ist ein ganz toller Kuchen. Aromatisch, fluffig und so einfach zum Backen. Ein amerikanischer Klassiker. Im Geschmack erinnert er mich etwas an den selbstgemachten Hefewecken von meiner Oma. Aber dieser Zimtkuchen wird nicht mit Hefe gebacken. Sondern mit dem Backnatron: bekannt auch als Natron, Speisesoda, Backsoda, Speisenatron.

Worauf soll man beim Backen mit Natron( backing soda) achten?

1. Backnatron braucht immer Säure, damit der Teig aufgeht. Immer etwas Jogurt, Schmand, Buttermilch oder saure Sahne nehmen. Man kann auch Zitronensaft oder Essig nehmen. Ohne Säure schmeckt das Gebäck sehr unangenehm.

2. Nicht zu viel von dem Backnatron nehmen. In meisten Rezepten steht ein gestrichener Teelöffel davon. Es seitdem man macht die doppelte Portion davon.

3. Die Wirkung ist sofort. Man braucht keine Zeit zum gehenlassen.

4. Nur Backnatron( Backsoda) in Lebensmittelqualität nehmen. Um es kurz zu machen. Natron in den dunkelgrünen Päckchen, nur zum Putzen nehmen. Also genau das machen, was die Frau auf dem Bild.

Und zurück zu unserem Coffee Cake. Ich gebe zu. Anfangs habe ich in den Rezepten für die Coffee Cakes vergeblich nach dem Kaffee gesucht. Es hat eine Weile gedauert, bis ich kapiert habe.

Coffee cake wird zum Kaffee serviert. Man sitzt gemütlich mit einer Tasse dämpfenden Kaffee und genießt ein Stück Kaffeekuchen. Natürlich kann er auch mit dem Kaffee im Teig verfeinert werden. Es muss aber nicht sein. Aber bis heute meine erste Reaktion auf coffee cake ist gleich.

Coffee cake? Äh…Kaffee mit Kuchen. Nein, danke. Mag ich nicht.“

Und im Kopf: „ was ist das denn für eine Idee. Kuchen mit Kaffee. Kaffee muss doch heiß sein. Und am besten in einem Becher. Flüssig. “

Und dann langsam hellt sich mein Kopf auf. „ Ohhh….das ist doch der Kuchen zum Kaffee.

Den mag ich. Den mag ich sogar sehr.“

Aber besonders mag ich den Coffee Cake mit Zimt und Walnüssen. Verführerisch duftend und so lecker. Nach diesem Kuchen bin ich so richtig energiegeladen. Und ich wette, dass jede amerikanische Hausfrau dieses Rezept in der Schublade hat. Du musst ihn auch unbedingt probieren!

Rezept-für-Walnuss-Zimt-Coffee-Cake

Rezept für Klassischer Coffe Cake mit Zimt:

Zutaten:

220 g Butter, zimmerwarm

1 Tasse Zucker

1 EL Vanille- Zucker

3 Tassen Mehl

1 gestrichener TL Natron

eine Prise Salz

1 Tasse Schmand

2 EL Zimt

0, 5 Tasse gehackte Walnüsse

0, 5 Becher Zucker

Fett und etwas Mehl für die Backform

Zubereitung:

1. Eine Springform mit Kranzeinsatz gut einfetten und bemehlen. Gehackte Walnüsse mit Zimt und Zucker verrühren.

2. Weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier und Vanillezucker dazu geben und rühren, bis die Masse cremig wird und sich verdoppelt. Mit dem Handrührgerät dauert es etwa 5 Minuten.

3. Das Mehl sieben. Eine Prise Salz dazu geben.

4. Natron mit dem Schmand mischen.

5. Das Mehl abwechselnd mit dem Schmand unter die Eier- Butter- Masse rühren. Nicht zu lange.

6. Die Hälfte von dem Teig in die Backform hineingeben. Dann die Hälfte von dem Zucker- Zimt- Nuss- Gemisch drüber streuen. Die zweite Hälfte drüber geben und glatt streichen. Wieder die Nüsse drüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 60 Minuten backen. Am besten eine Stäbchen- Probe machen.

Coffe-cake-mit-Zimt

Zimt-kuchen-backen

Backen-mit-Natron

Amerikanische-Rezepte

Und wenn dieser Kuchen Deine Zimt- Gelüste nicht stillt, soll man  vielleicht mit den Apfeltaschen probieren. Für Dich getestet 😉

Edyta

Panierte Zucchini- Stücke aus dem Ofen

Panierte-Zucchini-Stücke-aus-dem-Ofen
Panierte Zucchini- Stücke aus dem Backofen

Zucchini wird in meinem Elternhaus schon seit meiner Kindheit nach demselben Rezept zubereitet. In Scheiben schneiden, panieren und im heißen Fett ausbacken. Und es schmeckt herrlich. Aber irgendwann will man das Fett reduzieren. Desto mehr habe ich mich über das heutige Rezept gefreut. Panierte Zucchini- Stücke aus dem Ofen. Schön knusprig, goldbraun gebacken und ohne Eier. Für alle, die etwas Neues ausprobieren möchten. Was ist das für eine Panade ohne Ei? Semmelbrösel, Käse, Schmand- das klingt doch sehr verlockend, nicht wahr?

Panierte Zucchini ist ein sehr leckeres vegetarisches Gericht, gesunder Snack oder eine gute Beilage z. B. zum Reis. Man kann sie mit der Joghurt- Soße, dem Paprika-Pflaumen-Ketchup oder Gurken in Tomatensosse servieren. Auch die Kurkuma- Gurken passen dazu. Oder einfach Quark. Es schmeckt unglaublich lecker. Man kann die Panade noch etwas mehr mit Chili- Pulver oder Kumin würzen. Wer mag, kann es auch mit den frischen Kräutern ausprobieren. Und am besten warm verspeisen. Obwohl glaub mir, sobald man dran ist, bleibt nichts übrig 🙂

Zucchini-Stücke-aus-dem-Ofen

Panierte Zucchini- Stücke aus dem Backofen:

für 2 Backbleche

Zutaten:

2 mittelgroße Zucchini

200 g Schmand

1- 2 Knoblauchzehe

100 g Semmelbrösel

100 g Käse

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Zucchini waschen und abtrocknen. Der Länge nach einmal durchschneiden. Und dann in kleine rechteckige Stücke schneiden. Den Knoblauch reiben oder ganz klein hacken und mit dem Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Käse reiben und in einem anderen Schälchen mit den Semmelbröseln mischen.

2. Zwei Backbleche mit dem Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Jedes Zucchini- Stück im Schmand wälzen und dann im Semmelbrösel- Gemisch. Auf das Backblech legen und goldbraun backen. Mit einer Joghurt- Sosse, einem Tomaten- Dip oder Paprika- Ketchup servieren.

Panierte-Zucchini

Zucchini-Rezepte

Rezept-für-Zucchini

Panade-ohne-Eier

Backofen-Gemüse-Zucchini

Das Gericht gehört zur Kategorie: gelingsicher, lecker und schnell gemacht. Und wenn die Zucchini- Stücke in dem Backofen langsam vor sich hin backen, kann die gelangweilte Hausfrau ihre Fingernägel lackieren. Ein Buch lesen und einen Kaffee trinken. Nur vor dem Spaziergang mit dem Hund würde ich bei diesem Wetter abraten. Und übrigens, solange bleiben die Zucchini- Stücke nicht im Ofen 🙂

Edyta

Wunderschöne Leoparden- Kekse

Wunderschöne-Leoparden-Kekse Wie versprochen, heute wird es richtig,, zimtig“. Und nicht nur zimtig. Es wird auch tierisch lecker. Es gibt wunderschöne Leoparden- Kekse. Mit diesem tollem Muster ziehen sie die Kinder wie ein Magnet an. Kein Wunder. Man kann damit alles spielen. Wilde Tiere, Zoo, Wald, Holzfäller und vieles mehr. Die Fantasie von Kindern ist etwas Wunderbares. Ich bin gespannt, was eure Kinder damit anfangen.

Aber nicht nur der Nachwuchs hat Spass damit. Auch die Erwachsenen sind von den Leoparden– Keksen begeistert. Schließlich ist es einem nicht egal, was man an den langen, dunklen Herbst- Nachmittagen zu einer Tasse Tee knabbert. Man will schöne Optik haben. Und es soll nach Zimt duften. Dann fühlt sich die Seele wie gestreichelt. Richtig gut…

Und zur Abwechslung kann man die Kekse zum Schluss im Kakao- Pulver wälzen. Statt im Zimt. So werdet ihr ein richtiges Leoparden-Muster haben. Aber uns schmecken diese Kekse am besten nur mit Zimt. Und viele Kinder nennen sie schlicht ,, Katzen- Pfötchen“. Sie sehen wirklich fast wie ein Katzen- Pfotenabdruck aus.

Das Tolle an diesen Keksen ist, dass sie wirklich lecker sind. Manchmal kauft man wunderschöne Kekse im Geschäft, in lustigen Formen oder Farben. Und sie schmecken gar nicht. Und diese mürben Plätzchen überzeugen. Deswegen sind sie sehr empfehlenswert.

Ich hoffe, es ist verständlich, wie man das Leoparden- Muster hinkriegt. Ich habe extra Bilder dazu gezeichnet. Jeden Punkt im Rezept unterstützt eine Zeichnung. So kann es nichts schief gehen. Aber wenn, schließlich ist es kein Gebäck für die englische Königin. Wir lassen uns nicht verrückt machen.

Zimt-Kekse

Wunderschöne Leoparden- Kekse:

Zutaten:

320 g Mehl

0, 5 TL Backpulver

150 g Butter ( Zimmertemperatur)

110 g Zucker

1 Ei

eine Prise Salz

zusätzlich 3- 4 EL Zucker

Zubereitung:

1. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Die Butter mit dem Zucker, dem Ei und einer Prise Salz verrühren. Das Mehl dazu geben und schnell zu einem glatten Teig verkneten. Nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig bröselig- Eine Kugel formen und wenn der Teig sehr weich ist, kurz in den Kühlschrank legen( 15 Minuten). Dann den Teig halbieren, eine Hälfte bleibt im Kühlschrank.

2. Eine Teig- Hälfte wieder halbieren.

3. Aus einer Hälfte 5 Rollen je 20 cm Länge formen.

4. Jede Rolle gleichmäßig im Zimt wälzen.

5. Zweite Teig- Hälfte zu einen Rechteck 20 auf 14 cm ausrollen. Die Zimt- Röllchen nicht weit vom Rand legen. Zuerst zwei, obendrauf die dritte. Ganz oben vierte und fünfte Rolle. Die Rollen kleben nicht miteinander( wegen Zimt), es ist aber richtig so. Jetzt vorsichtig von einem längeren Ende her aufrollen. Es gibt ziemlich viel Luft zwischen den Zimt- Rollen. Man kann sich helfen, indem man das Ganze etwas dehnt und rollt.

6. Dann die ganze Rolle im Zimt wälzen und in die Frischhalte- Folie einschlagen.

7. Die Rolle soll ziemlich dicht eingewickelt sein, wie ein Bonbon. Dann landet sie für 30 Minuten in den Kühlschrank. Genauso mit dem zweiten Teigstück verfahren. Als zum Schluss haben wir zwei Rollen.

8. Nach 15 Minuten soll man die Rollen umdrehen. Sonst werden die Kekse auf einer Seite etwas flach. Und wieder zurück in den Kühlschrank legen.

9. Zum Backen den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Beide Rollen im Zucker wälzen und in Scheiben schneiden. Eventuell jede Scheibe etwas mit den Händen formen. Die erste Portion 17- 20 Minuten backen. Bei der zweiten Ladung wird die Zeit etwas kürzer.

Rezept-Leoparden-Kekse

Rezept-Zimt-Kekse

Kekse-Für-Kinder

Zimtkekse-Backen

Kekse-mit-Zimt-backen

Leoparden-Muster-Kekse
Lustige-Kekse-Leoparden

Und so unter uns. Man kann damit auch Dame spielen. Wer gewinnt, darf aufessen. Toll nicht wahr? 😉

Das Rezept stammt aus einem Buch von R. Kengis ,, Häusliche Bäckerei“.

Eure Edyta

Schwedische Apfeltorte

Schwedische-ApfeltorteDas Foto von dieser schwedischen Apfeltorte gab es letzte Woche auf Instagram( mein_dolcevita). Und die kurze Beschreibung: ein Biskuit durchschneiden und mit dem selbstgemachten Apfelmus und Schlagsahne belegen, hat nicht gereicht. Es hat mich gewundert, dass viele nach dem Rezept gefragt haben. 

Es ist ein ganz einfacher Kuchen, den man unterschiedlich zubereiten kann. Gewöhnlich mit dem Rührteig. Heute mit einem Biskuit. Man kann sich die Arbeit schön teilen, damit es schneller geht. Zuerst einen Biskuitboden backen. Du kannst mein Rezept nehmen. Es geht natürlich auch mit einem Lieblings- Biskuit Deiner Wahl.

Dann schneidet man den Biskuitboden in zwei Teile. Jetzt wird eine Apfelschicht zubereitet. Die größte Herausforderung: Äpfel schälen. Obwohl ich viele Leute kenne, die ganze Äpfel mit Schale und dem Kerngehäuse weich andünsten. Dann wird das Ganze ordentlich püriert. Soll es schneller gehen, kann man auch den Apfelmus aus dem Glas nehmen.

Wir mögen aber die festen Apfelstücke im Kuchen sehr gerne. So koche ich die Äpfel nicht zu weich, so dass man sie noch sehen und rausschmecken kann. Dann wird der Pudding- Pulver in die Apfelmasse gerührt. Es ist so wie den Pudding ohne Milch kochen. Einfach den Apfelsaft nehmen. Und fertig ist die leckere Apfelschicht. Man kann sie noch mit Zimt oder Vanille verfeinern. Manche mögen auch Rosinen oder Nelken. Nur bei Nelken bitte!  Vorsichtig dosieren. Diesen würzigen Geschmack mag nicht jeder.

Manchmal ist die Apfel- Masse etwas flüssig. Dann kann man etwas Agar Agar einrühren und die Masse noch kurz köcheln lassen. So wird sie auf jeden Fall fest genug. Dann kommt die Schlagsahne drauf. Und jetzt ist es wichtig, dass die Äpfel gut abgekühlt sind. Sonst schmelzt die Sahne. Dann den zweiten Biskuitboden drauf und die Apfeltorte schön garnieren.

Aus Zeitmangel habe ich frische Äpfel zur Garnierung genommen. Man soll sie aber auf jeden Fall etwas andünsten. Oder eine schöne Garnierung aus Schlagsahne machen. Oder einfach mit Puderzucker bestreuen. Wie sagt man so schön: Möglichkeiten gibt es viele 🙂

Rezept-für-schwedische-Apfeltorte

Schwedische Apfeltorte:

Biskuit:

Zutaten:

3 große Eier

3 EL heißes Wasser

120 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

Prise Salz

100 g Mehl

50 Maisstärke

1 EL Backpulver, flach

Zubereitung:

1. Die Eier trennen. Eidotter und 3 EL Wasser schaumig schlagen. Dann den Zucker und den Vanille- Zucker dazu geben. Weiter rühren, bis die Masse dickcremig wird.

2. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zum Schnee schlagen. Dann vorsichtig unter die Eigelb- Creme ziehen.

3. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver sieben. Und dann portionsweise unterheben. Kurz rühren und sofort in eine Backform 26 cm füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 25 Minuten backen. Abkühlen und durchschneiden.

Die Apfel- Füllung:

Zutaten:

1, 5 kg Äpfel

2 EL Zitronensaft

50 g Zucker

eventuell 150 ml Apfelsaft oder Wasser

2 Päckchen Vanille- Pudding( Pulver)

eventuell 0, 5 TL Agar Agar

zusätzlich:

300 ml Schlagsahne

2 TL Zucker

* eventuell Sahnefest( bei mir ohne)

Zubereitung:

1. Äpfel waschen, schälen und entkernen. In grobe Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht dunkel werden. In einen Topf geben und zusammen mit dem Zucker und etwasApfelsaft nicht zu weich dünsten. Wer mag, kann die Äpfel noch feiner stampfen.

Wenn die Masse sehr flüssig ist, kann man etwas Agar Agar dazu geben. Alles verrühren und nochmal einige Minuten köcheln lassen.

Danach gut abkühlen lassen.

2. Einen Tortenring um den Biskuitboden stellen. Die Apfelmasse darauf glatt streichen. Die Schlagsahne steif schlagen. Und dann auf Apfelmasse glatt verstreichen. Zum Schluss den zweiten Biskuitboden drauf legen. Die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Torte nach Geschmack garnieren.

Der-beste-Apfelkuchen

Apfelkuchen-mit-Sahne

Rezept-für-die-Apfeltorte

Apfeltorte-Rezept

Einen wichtigen Zutat haben ich ganz vergessen. Natürlich kann man die Torte mit Zimt bestreuen. Ich kann mir Skandinavien ohne Zimt gar nicht vorstellen. Und wenn Du auch ein Freund von diesem aromatischen Zutat bist, bleib dran. Im nächsten Post wird es noch mehr …ZIMTIG.

So werden neue Wörter zum Leben gerufen 😉

Eure Edyta

Streusel- Quarkkuchen mit Mohn und Pflaumen

Streusel-Quarkkuchen-mit Mohn-und-PflaumenIf it’s good I want better. Der Gedanke kam mir bei diesem tollen Streusel-Quarkkuchen mit Mohn und Pflaumen. Es ist ein superleckerer, saftiger Blechkuchen, der uns immer sehr gut geschmeckt hat. Ein Blechkuchen? Der Kuchen auf den Fotos sieht zwar lecker aus. Es ist aber kein Blechkuchen. Der hier sieht eher wie eine ukrainische Hefe- Hochzeitstorte. If it’s good I want better.

Ich backe diesen Streusel-Quarkkuchen mit Pflaumen gewöhnlich auf einem Backblech. Die Stücke sind mundgerecht und passen zu jedem Anlass. Für Euch meine Lieben, wollte ich diesen Quark- Kuchen besonders schön präsentieren. Auf einer Springform. Wie eine Torte. Dass die Zutaten- Menge für eine Springform viel zu groß ist, habe ich etwas spät kapiert. Da war der Kuchen bereits im Ofen. Und am Wachsen und Gedeihen. Das was dem Bäcker immer große Freude bereitet. Nur mein Ofen war dafür viel zu klein. Nicht nur der Ofen.

Ich will diesen Quark- Kuchen nicht schlecht machen. Eher meine Ambition. Es ist ein wirklich toller Sonntagskuchen. Sehr zu empfehlen für jedes Kaffee- Kränzchen. Drei Schichten: leckerer Teig aufgepeppt mit den Zwetschgen. Dann kommt eine saftige Mohn- Quark- Schicht. Schließlich die Krönung: Streusel! Versuch Mal die drei Schichten auf eine Kuchengabel zu bekommen. Herrlich!

Dann aber bitte als ein Blechkuchen.

Rezepte-für-Käsekuchen-mit-Streuseln

 

Streusel- Quarkkuchen mit Mohn und Pflaumen:

Zutaten:

Für den Teig:

200 g Butter

4 Eier

100g Zucker

350 g Mehl

2 TL Backpulver

Für den Belag:

400 g Zwetschgen

2 EL Mohn

heißes Wasser

4 Eier

200 g Zucker

1 EL Vanille- Zucker

1000 g Quark

2 Vanille- Pudding( Pulver)

Für die Streusel:

200 g Butter

150 g Zucker

250 g Mehl

1 EL Vanille- Zucker

heißes Wasser

Zubereitung:

1. Zuerst den Teig zubereiten: die Butter mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam zu der Butter- Eier- Masse geben. Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen.

2. Die Zwetschgen putzen, entkernen und halbieren. Auf dem Teig verteilen. Den Mohn mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanille- Zucker schaumig rühren. Quark, zwei Pudding- Pulver dazu geben. Den Mohn abtropfen lassen( soll nicht zu warm sein) und alles kurz verrühren. In der zweiten Schüssel alle Zutaten für die Streusel zu einem krümeligen Teig verkneten. Die Quark- Masse auf den Zwetschgen verteilen und etwas glätten. Mit den Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 70 Minuten backen. Zum Schluss mit dem Backpapier abdecken. In der Form auskühlen lassen.

Quarkkuchen-mit-Streusel

Der-beste-Käsekuchen-mit-Streuseln-und-Mohn

Streusel-Käsekuchen-Rezept

Pflaumen- Mohn-Streusel-Käsekuchen

Sieh das eher so: Nicht der Kuchen ist zu üppig, sondern unsere Lippen zu klein, um ihn aufzuessen.

Und so zwischen uns: ich habe mir Mühe gegeben 😉

Bleib so gut, wie du bist. Nicht besser.

Eure Edyta

.